ICM-Verständnisfrage

    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ich habe mich da noch nicht wirklich intensiv mit beschäftigt, aber bisher kommt es bei mir so rüber, dass ich die Konfrontation mit starken Spielern suche und die gegen Fische vermeide. Kommt mir als alten FL-Spieler komisch vor, mag aber trotzdem seine Berechtigung haben. Ich will nur noch mal nachfragen: Also ich pushe gegen tighte Leute, die selten callen (tight). Ich calle eher gegen Spieler, die mit marginalen Händen pushen (aggressive). Ich vermeide einen Push gegen einen Allescaller (loose) Ich calle selten einen Push von einer Callingstation (passive) Woher bekomme ich jetzt eigentlich meinen Edge, wenn ich den Fischen aus dem Weg gehe? Es funktioniert ja, aber mir ist immer noch nicht so recht klar, woher das Geld kommt.
  • 2 Antworten
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.888
      dann hast du das grundprinzip verstanden du stellst dich mit deinen calls und pushes auf deine gegner ein jetzt musst du nur noch gucken mit welchen händen du auch gegen die fische pushen kannst !
    • kanalratte
      kanalratte
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 2.234
      Die Edge kriegst du daher, dass der standard-sng-fisch nicht wie in FL ne callingstation ist. Sng-Fische spielen early sehr loose, schauen sich jeden flop an etc. Werden die blinds höher, werden sie zu passiv und werden von den blinds aufgefressen :) . Die edge kriegst du daher, dass du gegen solche spieler viel pushest und die blinds einsammelst. Weitere edge holst du daher, dass du early nicht mit marginalen händen viele chips investierst und dann late nen noch genügend grossen stack hast um auch gewissen druck zu machen. Das obige ist jetzt eher allg. edge auf den sngs. Rein ICM-spezifisch: Da hast du schon recht, dass dir da tighte gegner nach dir lieber sind, weil du viel mehr pushen und chips sammeln kannst als gegen loose Gegner. Genau da kommt die persönliche Leistung jedes einzelnen Spielers zum tragen, welche Range gegen welche Gegner in welcher Situation zu pushen ist. ICM ist prinzipiell ja nur anwendbar, wenn du die Gegner Range einigermassen vernünftig einschätzen kannst. Gegen callingstations pushest du eher ne kleine Range, dafür wirst du da dann auch öfters mal mit einem call von ihm auch gut ausbezahlt, von daher kann man nicht sagen, dass du dort keine edge mehr hast^^.