Isoraise mit A268

    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      Isoliert ihr mit der Hand oder limpt ihr nur behind? (muss er eher mehr oder weniger limpen / tigher oder looser sein für welche Entscheidung? )

      am flop will ich den pot headsup bekommen, um meine chancen auf ein scoop oder 2/3 zu erhöhen

      am turn ist calldown angesagt

      Dealt to Hero A:spade: 8:spade: 2:heart: 6:club:

      UTG calls $1, fold, Hero raises to $2, BTN calls $2, fold, fold, UTG calls $1

      FLOP ($7.50) 7:diamond: 8:diamond: 5:spade:

      UTG bets $1, Hero raises to $2, BTN folds, UTG calls $1

      TURN ($11.50) 7:diamond: 8:diamond: 5:spade: A:club:

      UTG bets $2, Hero calls $2

      RIVER ($15.50) 7:diamond: 8:diamond: 5:spade: A:club: 3:heart:

      UTG bets $2, Hero calls $2
  • 6 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.880
      Sich gegen Gegner zu isolieren macht im allgemeinen wenig sinn wenn kein One-Pair Potential für HI da ist. wenn deine Hand hier stark genug ist um HI zu gewinnen dann wird sie das in der Regel auch gegen mehrere Gegner sein.
      Deshalb ist es oft sinnvollere mit solchen Händen Multiway zu spielen.

      Das heisst in der Regel ist hier limp besser. Ausnahmen wären hier die spieler sind so weak das du den pot mit aggression ohne showdown bekommen kannst was aber bei O8 eine eher seltene konstellation ist, oder wenn du am Tisch lauter calling stations hast die Preflop mit gammelhänden auch für zwei bets callen.

      Wenn deine Hand AK62s wäre hättest du statt dessen immer einen klaren raise.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      ich mag den Preflop-Raise, ist einfach value mit A2s und schön wenn der Button foldet, dann haben wir auch noch Position.

      Ich wäre durchaus versucht den River zu raisen.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von FjodorM
      ich mag den Preflop-Raise, ist einfach value mit A2s und schön wenn der Button foldet, dann haben wir auch noch Position.

      Ich wäre durchaus versucht den River zu raisen.
      Jo, seh ich auch so. Ist schwer für ihn 24 zu haben und gegen quasi alles andere haben wir mindestens mal 50% des Pots und auch öfter 75-100.
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      hat er da nicht zu oft 45xx,69xx ...?
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.880
      96xx hat er da fast nie, da er damit eher nicht call flop donk turn spielt. Ich wäre aber auch vorsichtig hier den River gegen jeden Spieler zu raisen denn irgendwas gebustetes mit Showdownvalue noch mal am River zu betten macht für ihn kaum sinn. Wenn das ein Donkey ist dann geht der raise auf jedenfall.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von SpaceMarine
      hat er da nicht zu oft 45xx,69xx ...?
      45? Wo ist das Problem? 96 hat er eh fast nie, siehe Orca. Und er kann halt leicht sowas wie A743 haben, das wir scoopen. Oder A832, das quartern wir immerhin.