Monitor für 9- oder 12-tablen

    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Hi zusammen, ich habe mir gerade etliche Threads zum Thema "Poker-Monitor" durchgelesen, bin aber immer noch nicht so richtig weitergekommen. Ich will auf einem 19'-Monitor 9 oder 12 Tische zocken, eignet sich dafür eher Widescreen oder das normale Format? Konkret schwanke ich zwischen folgenden Acer-Modellen: normal Widescreen Der Widescreen ist also sogar billiger als der normale... Thx schonmal vorab.
  • 26 Antworten
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      öhm, ich würde dir schon zu 2 20ern oder zumindest einem 22" WS raten. Also ich hab nen 22" von Acer mit 1680*1050er Auflösung und resized sehen 9 bzw. 12 Tische mit autoresize so aus: http://img258.imageshack.us/img258/1280/55385285mo4.jpg http://img172.imageshack.us/img172/1771/12mw3.jpg
    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      @ kraven: das ist jetzt ein 22er widescreen? kannst ma nen link zu dem posten? danke *edit: bei dem müsste es dann auch so aussehen oder? klick
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      wenn du den schon willst, dann nimm wenigstens den :) ist der gleiche nur n bisschen billiger Klick
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Original von Kraven öhm, ich würde dir schon zu 2 20ern oder zumindest einem 22" WS raten. Also ich hab nen 22" von Acer mit 1680*1050er Auflösung und resized sehen 9 bzw. 12 Tische mit autoresize so aus: http://img258.imageshack.us/img258/1280/55385285mo4.jpg http://img172.imageshack.us/img172/1771/12mw3.jpg
      Merci für die Screens, sieht gut aus. 2 20er wären natürlich cool, aber (meiner Meinung nach) nicht unbedingt notwendig (bzw. ist mir da die Kohle für zu schade). Ich spiele zur Zeit 9 Tische auf meinem 15,4'-Laptop-Monitor und auch das geht. Die 12 Tische scheinen bei deinem Widescreen ja super zu passen, gefällt mir.
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Naja, die Leisten oben (die mitm X, dem [] und dem _, ihr wisst schon ;) ) überlappen ein bisschen. Das macht Party wohl, wenn die Tische nachher zu klein werden würden.
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Original von xxmikzz @ kraven: das ist jetzt ein 22er widescreen? kannst ma nen link zu dem posten? danke *edit: bei dem müsste es dann auch so aussehen oder? klick
      Also ich hab den Acer AL2216W mit DVI-Eingang. Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Bildschirm, würde aber wohl bei einem neuen Monitor zu einem mit "richtiger" Pokerauflösung greifen. Also 1600x1200 (ein Pokertisch hat bei den meisten Anbietern 800x600). @Threadersteller: Schau mal hier: http://www.vitex.biz/computer/rub1~MONITORE~rub2~TFT%20Displays~artnr~1462214622~func~det~wkid~1.html Hab wegen des Bildschirms mal die Experten bei prad.de befragt, die konnten keinerlei Mäkel feststellen. Einziger Haken: Der Support, da das Teil irgendwie No-Name ist.
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Schonmal danke für die Beiträge, aber könntet ihr noch was zu den 2 konkreten Modelle sagen? Ich hab leider keinen Plan von Monitoren, erst recht nicht bzgl. Poker-Tauglichkeit. @ Kraven: Thx für den link, aber ich hab bei amazon noch ein paar Gutscheine einzulösen, werde also auf jeden Fall dort bestellen.
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Jo, ich versuch es mal: Die Monitore, die du dir rausgesucht hast, unterscheiden sich folgendermaßen: Der AL1916ASD für 179€ hat ein 4:3 Seitenverhältnis und einen DVI Eingang (zu erkennen am D am Ende des Produktnamens). Die Auflösung ist 1280x1024. Der Monitor ist also von der Auflösung her ähnlich gut / schlecht zum pokern geeignet wie dein Notebook (hat ja 1280x800 als Auflösung, oder?). Der Bildschirm hat also keine höhere Auflösung, die Pixel sind nur "größer". Der AL1916WAs für 173€ hat ein 16:10 Seitenverhältnis (Also Widescreen). Die Auflösung 1440 x 900 ist schon ein bisschen netter. Beachten muss man allerdings, dass die Pokertische meist in 4:3 (800x600) sind und daher auch skaliert immer ein bisschen Rand übrig bleibt. Daher meine Empfehlung: Spiel nochmal 8600 Points und hol dir anschliessend nen Monitor mit höherer Auflösung. ;)
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Och menno, ich hatte auf eine eindeutige Antwort gehofft. ;( Hm hm hm, ich muss nach meiner Session nochmal überlegen. 8600 Points? Keine Ahnung was du meinst... :D edit: Würdest du einen davon dem anderen vorziehen? Dass beide nicht das Beste auf dem Markt ist mir klar, kann man bei unter 180€ ja auch nicht erwarten.
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Noch was: Ich will den Monitor an meinen Laptop anschließen. Im Laptop hab ich als GraKa eine NVIDIA GeForce Go 6400 und eine Auflösung von max. 1280x800. Kann ich dann überhaupt den Widescreen mit 1440x900 anschließen und mit höchster Auflösung laufen lassen? Die GraKa müsste ja dann 2 unterschiedliche Auflösungen darstellen, funzt das?
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Ansonsten gäbe es auch noch die Alternative, die Gutscheine bei ebay in Cash umzuwandeln und den 20.1" mit anständiger Auflösung zu holen... Ich persönlich würde mich mit soner "halben" Lösung nicht wirklich abfinden, würde dann lieber noch n bissl pokern / sparen und mir nen 20-22" mit mindestens 1680x1050er (besser sogar 1600x1200) Auflösung holen. Wenn du dich wirklich zwischen den beiden dort oben entscheiden willst: Der WS hat zwar ne etwas höhere Auflösung, aber effektiv zum pokern kannste wohl den mit der 4:3 Auflösung besser gebrauchen. Außerdem hat der nen DVI-Anschluss. Würde also zu dem tendieren: AL1916ASD
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Original von JanS Noch was: Ich will den Monitor an meinen Laptop anschließen. Im Laptop hab ich als GraKa eine NVIDIA GeForce Go 6400 und eine Auflösung von max. 1280x800. Kann ich dann überhaupt den Widescreen mit 1440x900 anschließen und mit höchster Auflösung laufen lassen? Die GraKa müsste ja dann 2 unterschiedliche Auflösungen darstellen, funzt das?
      Hmm, also ich hab nen Laptop mit ner Ati X700 und kann beide Monitore (1280x800 und 1680x1050) ohne Probleme parallel laufen lassen (ob jetzt geclont oder mit erweitertem Desktop). Weisst du 100%ig, dass deine Graka nicht mehr als 1280x800 schafft, oder spekulierst du, weil du das momentan nur nicht einstellen kannst? Irgendwo konnte man das nachgucken, ich schau gerade mal....
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Original von Kraven Weisst du 100%ig, dass deine Graka nicht mehr als 1280x800 schafft, oder spekulierst du, weil du das momentan nur nicht einstellen kannst? Irgendwo konnte man das nachgucken, ich schau gerade mal....
      Ist reine Spekulation. Hab das in einer der Rezensionen bei amazon aufgeschnappt, irgendjemand hatte diesbezüglich Probleme und hat den Monitor umgetauscht.
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Achso. Also die Anzeige unter "Eigenschaften von Anzeige" ist immer direkt vom Monitor abhängig. Wenn ich den TFT rauszieh', hab ich da auch nur max 1280x800 stehen. Die max. Auflösung solltest du eigentlich bei deinem Laptop-Hersteller rausfinden können. Geht mit Sicherheit auch anders, aber ich find's gerade nicht.
    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      was bräuchte ich denn jetzt nur mal theoretisch wenn ich 9tische in originalgröße ohne überlappen haben möchte (zoll und passende auflösung)? dafür wäre doch wahrscheinlich ein "normaler" TFT besser als widescreen oder? gibt es ab 22zoll eigentlich keine normalen? finde irgendwie da nur noch widescreen.
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      mmh, dass wird mit nem normalen monitor schwierig. 800x600 x 3 x 3 = 2400 x 1800 das könnte nur mit dem Apple-Display was werden --> wird teuer
    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      denke bei mir wird es dann auf nen 22er widescreen rauslaufen. bin imo immer am überlegen einen größeren oder 2 * 20er. aber da ich noch nen 17 zoller habe der auch noch angeschlossen werden soll, nehm ich lieber einen großen und den 17er für den rest wie internet, musik, etc. anstatt 3monitore. denke da ich zwischen 6 und 8tischen spiele wird das auf dem 22er widescreen in angenehmer größe gehen. was würdet ihr denn da für welche vorschlagen? hatte ja oben mal einen gepostet und meint ihr es lohnt sich preislich gesehen noch was zu warten bis die cebit vorbei ist auch vor dem hintergrund das ich mir nen komplett neuen rechner noch kaufen möchte? *edit: noch ne frage: für was würdet ihr euch entscheiden wenn ihr zwischen normalen 21zoller und 22er widescreen entscheiden solltet
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Also für einen Tisch in Originalgröße brauchste ja 800x600. Für 4 Tische dann entsprechend 1600x1200. D.h. auf 2 20 zollern mit je 1600x1200 kriegste 8 Tische parallel zum laufen (ohne Resize). Für 9 Tische auf einem brauchste bestimmt nen 30" oder so. ;) Ich möchte hier nochmal betonen, dass die Zollzahl nicht DIREKT was mit der Menge der Tische zu tun hat. Das hängt von der Auflösung ab. Aus diesem Grund würde ich dir zu 2 20.1" Monitoren in 4:3 Auflösung raten.
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Warum wollt ihr denn unbedingt in original Größe zocken? ?( Ich hab ja echt schlechte Augen, aber das brauche nicht mal ich.^^ Egal, ich hab mir jetzt einen normalen (= kein Widescreen) 19' bestellt, hoffe amazon liefert morgen schon. Kann dann ja mal Screens uppen. Thx für alle Beiträge, besonders Kraven.
    • 1
    • 2