[ATM] Grindin the Crown NL300

    • MissPipedream
      MissPipedream
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 786
      Hey Guys,

      ich hab in den letzen Zwei Jahren viel und ausschließlich Onlinepoker gespielt. Angefangen hab ich auf NL10 und mich langsam auf NL50 hochgegrindet. Da ist es dann auch geblieben. Ich bin dann vom Cash Game abgekommen und hab meine Zeit erst kurz in SnG´s und dann nur in MTT´s investiert. Und damit mein ich zu 90% grinden und wenig fuer den Skill getan. Damit soll jetzt schluß sein. Ich habe bis zum Zivi noch 6Monate Zeit und bis dahin will ich mindestens NL200 erreichen.

      Ich bin nun seit einiger Zeit in Australien und habe hier das ein oder andere Casino besucht. Das letzte mal, dass ich aktiv Online gespielt habe war ca 9 Monate her. Ich also, dass ich das wesentlich noch im Blut habe.

      Derzeit befinde ich mich grade in Melbourne und wir warten nur darauf, dass uns Flug zurück nach Deutschland geht. Also verbring ich letzen Tage damit ein wenig mehr Liveerfahrung zu sammeln und vllt den ein oder andern Grochen dazu zu verdienen. Gespielt wird wohl den Großteil der Zeit 2$/3$ mit max Buy In von 200$.

      Der Grund für mein Intresse meine Ergenisse Online zu stellen unter anderem Druck. Aber ich moecht mir auch einfach Ergebnisse, Brags und Beats von der Seele schreiben koennen ohne jedes mal irgendein dummen Threat aufzusuchen. Damit möchte ich allerdings nicht sagen, dass die hier oder mein Blog ein Beat´n Brag Threat ist. Ich moechte meine Ziele Formulieren und schriftlich festhalten koennen. Ich moechte evtl ein wenig Intresse erwecken und hoffe, dass der eine oder andere sich entscheidet meinem Blog zu foldgen. Entweder werde ich also auf dem Boden bleiben und ende nächsten Jahres als Rakebackhure auf dem Strich der Onlineplattformen stehen oder habe tatsächlich meine Ziele erreicht und spiele erfolgreiches professioneless Poker. Ich würde mich über Stimmen, Anregungen, Kritik, Unterstützung und Intresse sehr freuen. Hinzu habe auch nichts gegen Anfragen was u2u-Coaching, Sidebets oder was auch immer angeht. Ich hoffe "ich bin intressant zu lesen"

      http://hopingmonc.wordpress.com/
  • 4 Antworten
    • MissPipedream
      MissPipedream
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 786
      Wenn man unter der Woche ins Crown geht und sich für 2/3 anmeldet bekommt man meist sofort ein Sitz. Vor allem wenn man vor 17 Uhr kommt. Dank Langerweile und wenig zu tun hab ich mich dann schon gegen 16 Uhr in Casino begeben. Die Schlange an der Anmeldung war schon ellen lang, aber die Warteliste noch Länger. Mindestens 25 Leute. Ich dachte schon ich müsse noch ne Stunde warten. Aber das Casino hat schnell reagiert, neue Dealer an Laden geholt und nach 10 Minuten saß ich auch schon am Tisch!

      Händemäßig liefs heut echt besch..eiden. Am ersten Tisch saßen 3 "Regulars" und der Rest bestand größtenteils aus Nits. Der Tabletalk war aber EPIC!

      Um 19.10 Uhr sollte ein 100$ Freezeout Turney los gehen und es wurde disskutiert wer sich anmeldet. Als folgendes Gespräch los ging. Ein Spieler der mir gegenüber saß wollte das Turnier offensichtlich spielen und damit begründet, dass wenn man das Risk-Reward-Verhältniss betrachtet, Turnier spielen wesentlich besser ist. "You can sit on a 2$/3$ Table an drop in half an Hour a couple of Hundred Dollars. You can´t loost much by playing a Turnament for 6 hours!" Worauf der andere meinte "If you think that way you should play the tourney. But in terms of winning it isnt worth the Time. I mean you sit there half a day just to bust on the Final Table Bubble for twice your Buy In!" Und dann die Epicaussage des anderen, "If you think your winning your not being realistic!"

      Danke dafür. Hat mich für mindesten ne halbe Stunde belustigt xD

      Nach knappen 90 Minuten war mir der Tisch dann auch zu Dumm und wirklich Chips hat auch keiner verteilt. Ich Frag also nach nem Tablechange und konnte auch gleich den Tisch wechseln. Ich war die ersten Orbits erstmal ruhig und nicht wirklich in viele Hände verwickelt als ich folgende Hand von einem Herren rechts von mir sehe.

      Der Pot wurde pre gelimpt. Vielleicht 5 way. Der Flop kommt 863 Rainbow und er overbettet den Pot slightly. Lass es 24$ in 20$ sein. Der BTN called und die beiden sind HU. Turn kommt ne Queen und er bettet ohne lange zu zögern wieder ca 2/3 Pot BTN called. River blankt dann, lass es ne Deuce sein. Und er geht mit seinen letzten 100$ All In und wird relativ zügig von K8o gecalled. Er deckt 97o auf und meinte, "I thought u were chasing!"

      fast genau 1 Orbit später bekomme ich Jacks im SB. Zwei Leute in EP limpen und er raist auf 30$, wir sind effektiv um die 180$ (60bb) deep. Ich call und wir sind am Flop HU. 8d6d2c ich checke und er Pottet 60$. Ich denke mit der History kann ich hier easy for Value All In c/r (für weitere 90$). Seine Calling-Range sah ich MIND. so bei KdQd,AdJd,AdQd,AdKd,99+ vllt 88+ gegen die ich ca 40% hatte.

      Relativ doofe Hand kam dann etwas später am gleichen Tisch. Ich sitz in BB und bekomme mit 45o 5 way oder so nen gratis Flop, der mir mit 367 Rainbow die Nutz bringt. Ich bette 10$ in 15$ und bekomme 3 caller. Turn kommt dann eine 4. Ich bette 50$ werde All In geraist und ich muss weitere 90$ callen. Seh mich da auf keinen Fall folden. Wie dem auch sei. Ich calle und wir splitten mit 45o vs 65o. Cheers mate -.-

      Das wars auch schon. Plus ein zwei pre openraises mit AQ bzw KQ und anschließendem c/f am Flop musste ich den Abend dann mit knapp 300$ Minus beenden. Gesamtstand für diese Woche im Crown ist jetzt also 200$ Plus.
    • MissPipedream
      MissPipedream
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 786
      So oder so ähnlich kam mir der heutige Abend vor. Jeder erfahrene Dealer hat ein Lehrling bekommen und denen den ganzen Abends über die Schulter geschaut. Problem dabei war, dass die "neuen" nichtmal das Austeilen der Karten richtig beherrscht haben. So hat eine nette Lady namens Ebru er geschafft jede zweite Hand zu missdealen - ja WIRKLICH jede zweite. So war jede spielbare Hand umso aufregender.

      Durch ein zwei Openrasies mit KQ,AQ und einigen Small Pockets musste ich relativ zweimal für 50$ Rebuyen um auf wenigesten auf 66bb zu bleiben. Erste und letze Hand des Abends. Ich bekomme AJs in EP. Der Tisch war ziemlich fishig. Mit dem Raisen war es so lala. Entweder man bekommt ein Feld voll callern oder man ist HU. Wenn ich also aus EP raise und UTG+1 called sind mit sicheheit mindestens 3 andere Spieler mit dabei gewesen. Ich hab mich also entschieden auf 20$ zu raisen und bekomme 6 ! caller. Flop ist dann 7 way und der Pot bereits bei 140$.

      Js7s2c; BB bets 50$, UTG raist auf 200$ All In, ich calle, einer in MP schiebt seine 90$ auch noch mit rein und der Rest, inklusive des BB´s foldet.

      Pot ca 640$; Turn 5s; River blankt und mein AJ erliegt KT mit dem Flushdraw. Der caller in MP hatte btw 87o...

      Ich hatte also knappe 100$ left und hatte keine Lust den Rest des Abends auf Pocket Aces zu warten und bin an die PokerPro Tische gegangen um ein bischen NL50 zu daddeln.

      Ich raise AJ auf EP bekomme zwei caller. Flop AhJh6x ich bet bet bet und verlier gegen Set sixes.

      Nächste Hand. 96s am BTN. MP und CO limpen. Wenn ich hier geraist hätte wäre wir trotzdem 5 way nur wäre der Pot größer. Daher denke ich behind limpen > fold > raise. Ich kam ziemlich aggro rueber da ich ein paar raisebare Hände bevor bekommen hab und hab auch hier und da Draws aggressiv gespielt. Ich limp also behind und wir sehen den Flop 5 way. 9h7h6s Pot 2.5$ SB checks, BB bets 2.75 CO calls und ich raise auf 13$. SB goes All In for 16$, BB raises All In, ich call weitere 33$.

      Er hatte die flopped Str8 und damit war ich dann auch broke für den Abend...

      Minus 390$ blub... Bin also wieder 190$ im Minus fuer diese Woche.

      Gute Nacht und bis Morgen
    • MissPipedream
      MissPipedream
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 786
      Irgendwie hab ich heut das Gefühl gehabt die Arschkarte gezogen zu haben. Ich mein Gestern war schon langsam mit den ganzen Anfängern beim Dealen und so. Aber heut war mindestens genauso Schlimm. Kam mirvor in nem Casino vor 40 Jahren. Da Heute wohl das Mainevent der APT oder so gespielt wurde waren gegen Mittag die meisten Tische für das Turnier belegt und die Tische in der Highstakesecke wurden zu 2$/3$ Tischen. Jeder Tisch hat ne Aussparung wo normalerweise eine Tolle Mischmaschine reingehört. Nur hatte Tisch Nr. 35 leider nur ein Stück Holz in erwähnter Ausparung. Also mussten die Dealer jede Runde per Hand mischen. Im Casino bzw. im Crown wird es so geregelt, dass es zwei unterschiedlich Farbene Decks gibt und jede Hand gewechselt wird. Der Ablauf in der Hand stellte sich also wie folgt dar; Dealer mischt, Dealer teilt aus, bla bla bla, Dealer sammeln Karten ein, Dealer nimmt anders Farbendes Deck, nimmt ein Gummiband, wickelt dies um das Kartendeck, tut das „verpackte“ Kartendeck zurück in das große Chiptray vor sich, nimm das anders Farbende Kartendeck, nimmt das Gummiband ab, tut das Gummiband zurück ins Chiptray, mischt die Karten und teilt schlußendlich aus… JA! Jede Hand. Ich denke wir lagen wieder so bei 15-30 Händen pro Stunde… Und das von 13 bis 22.20Uhr.

      Was die Session angeht liefs heute ganz gut. Bei zwei Händen bin ich mir allerdings sehr unsicher.

      Ich bekomme AK UTG und openraise auf 16$. Der SB ein vermeindlich recht, naja, passiver Spieler called und wir sehen den Flop HU. Ac6h7h. Er checkt und ich cbette 25$, er called ohne lang zu zögern. In dem Moment hatte ich ihn so auf FD oder Ax. Turn kommt die 8h, Villain guckt kurz in seine Karten, checkt zweimal den Flop und checkt zu mir. Irgendwie hatte er meine Vermutung damit nur bestätigt und ich dachte er guckt um zu checken ob as Ace oder der Kicker (Q,J wie ich vermutet habe) in Herz sind. Er checkt als wieder und ich bette weitere 50$. Er instacalled wieder. River bringt eine 9d und er checkt. Irgendwie hab ich von FD´s oder twopair Twopair ne Donkbet oder ein c/minraise oder so am Turn erwartet. Nundenn, Villain checkt und er hat noch knappe 100$ bei ner Potsize von 180$ left… Ich weiß nicht ob ich hier lieber behind checken soll oder ab er mein All In tatsächlich noch mit AQ bzw AJ called… Ich setz ihn also All In und er called zögernd mit 95 in Spades mit dem geturnten GS…. kP

      Andere Hand war in meinen Augen ein wenig kniffliger. Ich bekomme 44 am BTN und zwei vor mir limpen. Ich limpe behind und wir sehen den Flop 5 way. Flop 4c6h7h. SB checks, BB checks, UTG bets 15$, Mp calls 15$, ich raise auf 55$, SB goes All In (61$), UTG calls ich kann nicht raisen und calle. Der Turn ist die 9h und UTG checkt. UTG hat noch knappe 180$ left. Ich dene hier muesste ich nochmal hart for Value betten aber ich hab einfach behind behind gecheckt. Ziemlich rikant wenn man bedenkt, dass das Board ganz einfach 4 suit oder 4 Cardstraight werden kann. Nunja, river blankt und UTG checkt wieder. Ich cb und gewinn gegen 69 und XX da nicht gezeigt.

      Das wars eigentlich schon für den Abend. Ich bin nachher mit 345$ Plus nach Hause gegangen und bin damit für diese Woche bei 165$ Plus.

      Für Sonntag hab ich mich zum 340$ Deepstacked Turnament angemeldet. Es werden 500 Runner erwartet und damit ein Preispool von ca. 170.000$. Ich denke der erste wird so mit knappen 45k dotiert. Struktur ist 15.000 Chips Startstack, 25 Minuten Blindlevels und soweit ich mich erinnern kann 25/50 Startblinds. Es geht um 14 Uhr australischer Zeit los. btw hab ich 55% Shares verkauft

      Bis Morgen dann und Gute Nacht.
    • Sh1ftY
      Sh1ftY
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 799
      und wie liefs?
      war samstag und sonntag da bisserl cashgame 1/2 gespielt
      bin noch paar tage in melbourne kannst dich ja mal melden