"2. Account"

    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Ein Kumpel (!!!) möchte sich bei nem Onlinepokeranbieter einen neuen Account erstellen um den FDB + RB zu bekommen.
      Sein Plan ist es, sich einfach mit dem Namen seines Bruders anzumelden.
      Hin- und hercashen auf des Bruders Konto würde kein Problem darstellen.
      Er fragte mich, ob ich denke das funktionierte. Ich meinte er riskiere seine BR falls die das herausfinden. Er entgegnete :"Wie sollen die das herausfinden"?
      Ich :" Die haben schon ihre Mittel, aber wie die das genau machen weiß ich auch nicht. Hast halt immer das Risiko im Nacken, dass die deine BR einkassieren"!


      Was hab ich denn noch für Argumente, außer moralische :D
  • 10 Antworten
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.148
      Warum solltest du es ihm ausreden wollen?
      Lass ihn das doch machen, wäre ich winningplayer würde sogar meine verstorbene Oma NL100 bonuswhoren.
    • mad7000
      mad7000
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 365
      naja denke mal es komt drauf an wo du spielst ... auf stars und ft würd ichs sicher nicht machen

      andererseits können sie ihm ja nix (gleicher wohnort+ verwandt) wenn die ne perso oder änliches wollen is ja alles vorhanden ... und nachweisbar (cashout halt auch auf sein konto) ....

      denke mal auser den moralischen argumenten gibts da nicht viel zu sagen
    • heideh
      heideh
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2009 Beiträge: 1.116
      Solange sein Bruder es weiß und er im Notfall für ihn einspringen kann, soll ers machen.

      wayne
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Wie wahrscheinlich dies eintrifft, ist ein anderes Thema, da gehe ich mal nicht drauf ein

      Aber zeige ihm halt einige Threads, bei denen schon so manche BR im 5 stelligen Bereich gefreezed wurde.
      Ich erinnere mich an einen Thread, dort wurden einige k von nem U18 Spieler gefreezed und alle schrien hier im Forum entsetzt auf: "Fufufufu Partypoker, Korn - helfe uns doch!!"
      Party blieb aber halt hart und dier BR war weg.

      Mal angenommen dein Kumpel shipped 100k in nem Turnier... Ists ihm das Risiko wirklich wert, wegen einem lächerlichen FDB?! :s_cool:
    • splitter233
      splitter233
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 10.677
      Wenn der Kumpel auch irendwann Pokern will, hat er alt die Arschkarte bei diesem Anbieter gezogen. Ansonsten, ja tu es!

      Auscashen dann obv immer über moneybookers, wenn du nicht vom Bruder abhängig sein willst.
    • LaNutritic
      LaNutritic
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 99
      Original von mad7000
      naja denke mal es komt drauf an wo du spielst ... auf stars und ft würd ichs sicher nicht machen

      andererseits können sie ihm ja nix (gleicher wohnort+ verwandt) wenn die ne perso oder änliches wollen is ja alles vorhanden ... und nachweisbar (cashout halt auch auf sein konto) ....

      denke mal auser den moralischen argumenten gibts da nicht viel zu sagen
      Denke mal auch das du damit recht hast.

      Solang es in der Familie bleibt, Bruder,Vater,Mutter...etc etc...ist da eigentlich nichts schlimmes dran, weil man ausweis und co, als nachweis schicken kann, wenns um einen cashout geht.

      Und ip Addresse Wayne, solange nur 1 account eingelogt ist über die selbe IP. So kann es net aussehn, das die Familie gemeinsame sache macht, und sich zb. abspricht am selben Cashgame tisch.
    • bloodymaniac
      bloodymaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2009 Beiträge: 971
      Sollte kein Problem dar stellen, wenn er über 18 Jahre alt ist. Perso sollteste er aber haben sonst wird das Konto bestimmt wieder geschlossen wenn der Support danach fragt. Wieso sollte er sich denn keinen Account machen dürfen ? Er ist doch genauso eine eigenständige Person. Würde nur mit dem Geld hin und her schieben aufpassen, aber eigentlich sollte es dort auch keinen Probleme geben. Würde es aber STARS melden das ihr z.B vom gleichem PC oder von der gleichen Inetleitung spielt.

      Gruß
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Zwar habt ihr eh alle recht (behauptete ja vorher nie das Gegenteil), allerdings kann ich definitiv sagen, dass es NICHT lustig ist, wenn der Anbieter nur irgendwo Verdacht schöpft, durch einen noch so kleinen Fehler.

      Ob sie was nachweisen können, ist das eine Thema, aber man bekommts halt so richtig zu spüren, dass denen was nicht passt...

      Mehr sage ich dazu nicht, durfte sowas jedoch definitiv mal mitbekommen..
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Er hat schon ne Weile mit seinem eigenen Account dort gespielt.
      Vllt. ist es verdächtig, wenn der neue Account denselben Nachnamen, Wohnort, blablabla hat und der eine plötzlich nicht mehr spielt und der neue genauso spielt wie der alte...

      Aber ich seh schon, spricht eig wenig dagegen, bis auf das Risiko mal 100K zu gewinnen und die nicht zu bekommen;)
    • LaNutritic
      LaNutritic
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 99
      Original von RaiserBlade

      Aber ich seh schon, spricht eig wenig dagegen, bis auf das Risiko mal 100K zu gewinnen und die nicht zu bekommen;)
      Bis auf das Risiko mal 100k zu gewinnen :D :heart: :f_love:
      Ist ja auch so nice wenn der anbieter dir mal nen 100k Konto Frezzt und man sich denk ja man endlich mal dick kohle, neues leben Nuten,Koks,Party,Saufen,Shoppen.

      95K auscashen zum verballern, und 5k drauflassen zum weiter zocken.

      Und dann kommt ne mail, sorry but your account bla bla bla.... :heart:
      Ich glaub ich würd ausem fenster springen. ;( :D