KFZ Versicherung kündigen

    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Muss die Kündigung zum 30.11. eingegangen sein. Damit Sie mit dem Ablauf des 31.12. Wirksam wird?

      Hat der Fahrzeughalter dann bis zum 01.01. Zeit eine neue KFZ Haftpflichtversicherung abzuschließen?

      Es gab während der Vertragslauft von über 3 Jahren keine Schäden und keine Auseinandersetzungen. Die Versicherung ist ein bekannter Direktversicherer.

      Wie sollte die Kündigung versendet werden?
      Postzustellungsurkunde oder wäre Einwurfeinschreiben oder Einschreiben mit Rückschein für diesen Zweck ausreichend?
  • 5 Antworten
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Immer Einwurfeinschreiben...
      Nützt vor Gericht zwar alles nichts, aber eine seriöse Versicherung wird deine Kündigung auch so akzeptieren.
      kA was in deinem Vertrag steht zum Thema Kündigungsfrist wegen der ersten Frage.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Naja Neukunden zahlen da mit gleichen Daten 200€ wenieger als ich. Soviel zur Vertrauenswürdigkeit.

      Postzustellungsurkunde hält immer. Ist aber verdammt teuer.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Wer, außer das Gericht, nutzt denn heute noch eine Postzustellungsurkunde? Ich musste erstmal googlen, was das überhaupt genau ist^^. Entweder Fax (mit ausgedruckter Sendebestätigung) oder Einschreiben sollte locker ausreichen.

      Bezüglich 200 Euro billiger für Neukunden:
      Zumindest bei der HUK24 konnte ich vor zwei Jahren oder so in den Neukundentarif wechseln, ging glaub per E-Mail. Wenn du also eigentlich bei deiner alten Versicherung bleiben willst, würde ich da einfach mal nachfragen.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Original von klausschreiber
      Wer, außer das Gericht, nutzt denn heute noch eine Postzustellungsurkunde? Ich musste erstmal googlen, was das überhaupt genau ist^^. Entweder Fax (mit ausgedruckter Sendebestätigung) oder Einschreiben sollte locker ausreichen.

      Bezüglich 200 Euro billiger für Neukunden:
      Zumindest bei der HUK24 konnte ich vor zwei Jahren oder so in den Neukundentarif wechseln, ging glaub per E-Mail. Wenn du also eigentlich bei deiner alten Versicherung bleiben willst, würde ich da einfach mal nachfragen.
      Bald ist es doch schon soweit und da geht niemand ans Telefon und meine Mail werden nicht beantwortet.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      dann würde ich sie wie gesagt per Fax oder Einschreiben kündigen. Zurück kannst du danach ja immer noch, falls die Versicherung danach antwortet (falls du es dann überhaupt noch willst).
      Denke mal, es reicht, wenn die Kündigung am 30. bei denen eintrudelt.

      edit:
      Achso, wolltest du wissen, ob es reicht, wenn du erst später kündigst? Das kommt drauf an. Normalerweise ist der letzte Tag der 30.11. Sollte sich aber deine Versicherung verteuert haben (also ohne Berücksichtigung der Schadenfreiheitsklasse, auch wenn es durch die Runterstufung billiger geworden ist, kann der Tarif insgesamt teurer geworden sein), dann hast du glaub einen Monat Zeit, nachdem dir die Kosten mitgeteilt wurden. Bin mir jetzt aber nicht 100% sicher, sollte aber auch auf der Rechnung/Kostenmitteilung stehen.