Wie kann ich diese Situation lösen?

    • derbaer1234
      derbaer1234
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 38
      Hallo,

      Ich habe mal eine Frage zu dem folgenden Handverlauf. Ich habe hierbei 100BB´s verloren und vergleichbare Situationen tauchen auch nicht selten auf. Von daher frage ich euch einfach mal, ist dies shit happens oder würdet ihr die Situation anders spielen?

      Mein Gegner und ich haben 100 BB´s, beide tight-aggressive an diesem SH-Table. Ich sitze am BB, er am DB. Er raised von dort aus zu 26%, foldet auf Re-Raises vom Blind zu 67% (2/3 bislang). Ich halte A4s und habe bislang nach 160 gespielten Händen in 80% der Steal-Versuche gefoldet.
      Der Cut-Off callt 1 BB, der DB raised 4 BB, ich re-raise auf 13 BB, der Cut-Off foldet, der DB callt. Es kommt 6 9 9 auf dem Flop, 27 BB´s im Pot. Ich raise auf 21 BB´s, da ich AK-AJ, sowie kleinere Pocket Pairs wegdrücken möchte. Aber mein Gegner callt. Bei einem Call hätte ich so oder so aufgegeben, aber dann kommt ausgerechnet das A am Turn. Ich checke, war aber auf eine check-raise vorbereitet und All-In rdy. Er checkt allerdings mit. Es kommt die 4, was eigentlich für beide eine uninteressante Karte ist. Ein Flush ist zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Ich checke nochmal, mein Gegner stellt mich All-In, ich calle und er deckt 6 6 auf. Somit Full-House am Flop.

      Nun zu meiner Frage, kann man durch einen anderen klügeren Spielzug Geld sparen bei diesem Handverlauf? Hin- und wieder muss man die DB´s ja attackieren.
  • 3 Antworten