Stimmungsmache von PS-Membern beim Spring-Festival!!!

    • effilone
      effilone
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 89
      lol, hab hier grad mal die persönliche Zusammenfassung des Spring-Festivals in Wien von Michael Keiner gelesen. Ich weiss ja nicht wie es wirklich war, aber der ist ganz schön angepisst von den PS-Leuten im Turnier ^^ Hier mal der Link Er ist ja sonst immer ein ganz ruhiger, aber in seiner Kolumne geht er richtig ab ^^
  • 77 Antworten
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Mal abgesehen davon wie es wirklich war, Karten waren gemucked und damit tod.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      PS Team Colluded... ALLES RIGGED!!! :D
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Jaja, das wurde in den Comments der News schon mehr als ausreichend diskutiert. Eine Gegendarstellung von uns UND dem Turnierdirektor wird folgen.
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.840
      Ist irgendwie genau das Gegenteil wie das, was PS.de geschrieben hat. Aber da er auch kein Unbeteiligter ist, werden wirs wohl nie erfahren wies wirklich war. //edit: Hatte mir die Kommentare der News nicht mehr angeschaut.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      da bin ich ja mal gespannt, dickes statement :D langsam gehts hier rund
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.847
      Original von Kampfschildkroete Ist irgendwie genau das Gegenteil wie das, was PS.de geschrieben hat.
      kann ich wo lesen?
    • Benido
      Benido
      Silber
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      Aus den News Update 7 um 18:00 Uhr: Große Aufregung an dem PokerStrategy Tisch mit Michael Keiner. Unser Mitglied Szilard wird auf einem Q high Flop von Keiner checkraised. Er überlegt lange und sagt "I think you have Aces, but i call". Er deckt seine Kings auf und hat schon ein Drittel seines Stacks im Pot. Der Dealer versteht allerdings als einziger am Tisch fold, schiebt den Pot zu Keiner, welcher KQ aufdeckt, weil er auch call verstanden hat und der Dealer muckt die Kings. Natürlich entsteht große Verwirrung und er Turnierdirektor wird gerufen. Nachdem er sich von den Beteiligten ein Bild der Situation gemacht hat, entscheidet er, dass die Hand gespielt wird. Turn und River bringen keine Änderung und Szilard kassiert ein 45.000 Double-Up. Michael Keiner hat etwas über 10.000 Chips.
    • Steger1986
      Steger1986
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 930
      hat keiner ihn all in geraist oder wie sehe ich des? edit: ok hat er. was er da schreibt ließt sich lustig... wie ruhig er doch ist :D :D wieso sollte jemand bei dem flop nach nem check raise seine kings weghauen??? er ist sicher nicht umsonst soweit gekommen.
    • Knight20
      Knight20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 1.051
      also so wie sich das für mich darstellt waren die karten gefoldet. egal wie rum ich meine karten zum dealer schiebe. wenn ich callen will schieb ich meine chips in die mitte und dreh die karten erst um, wenn der dealer "Showdown" sagt
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.081
      keiner hat recht ^^^^^^^^^^^^^^^^
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      red kein müll. keiner hat recht
    • chefkoch1983
      chefkoch1983
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 934
      Egal welche Darstellung jetzt richtig ist, Keiner hat zumindest hiermit recht:
      Einmal mehr wird deutlich, dass wir ganz klare und präzise Turnierregeln brauchen, die konsequent umgesetzt werden. Wir spielen um enorm hohe Preisgelder und Fehler sind nicht damit zu entschuldigen, dass ein Spieler neu und unerfahren bei Liveturnieren ist. Unabhängig von der Auslegung des geschilderten Falles gilt normalerweise weltweit: Eine Hand, die im Muck war, bevor der Pot durch den Dealer ordnungsgemäß zugestellt wurde, ist tot. Jeder Spieler hat seine Hand entsprechend zu schützen, auch wenn er zur Verteidigung einen Elefanten darauf setzen muss.
      Dass er den anderen PS.de-Spielern aus seiner Sicht keine Objektivität in diesem "Eklat" zusgesteht ist ganz normal finde ich. Ist wohl überall so wo man sich ungerecht behandelt fühlt und sich gegen eine Gruppe rechtfertigen muss. Warten wir mal auf das Statement des Turnierleiters, das bringt sicherlich etwas Licht ins Dunkel.
    • roenipoeni
      roenipoeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.498
      so wie er es schildert isses auch logisch, niemand hat die karten umzudrehen bevor es nicht Showdown heißt und es müssen ja auch erst mal die Chips in die Mitte. Karten die im Muck verschwunden sind, sind tot^^
    • JayyKayy
      JayyKayy
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 832
      Seh ich genauso.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Original von roenipoeni so wie er es schildert isses auch logisch, niemand hat die karten umzudrehen bevor es nicht Showdown heißt und es müssen ja auch erst mal die Chips in die Mitte. Karten die im Muck verschwunden sind, sind tot^^
      Wenn man einen All-In callt, und dann die Karten umdreht, hab ich noch nie gesehen, dass die Karten deswegen gemuckt wurden. Dennoch: Ja, wenn die Karten gemuckt sind, sind sie normalerweise gemuckt - AUCH wenn es ein Fehler des Dealers war. In anderen Comments wurde ich allerdings schon eines besseren belehrt, heißt: Ein Turnierdirektor kann im Zweifelsfall eine Entscheidung treffen. Warten wir auf sein Statement. Aber so oder so, egal was gesagt wurde: Fehler passieren, auch von Seiten der Dealer - so sind Menschen...
    • Benido
      Benido
      Silber
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      kurze frage: wenn ich sage "ich will callen"... (kein chip wandertin die mitte, kein showdown ohne aufforderung etc...) bin ich dann in diesem satz gefangen? MUSS ich also callen?
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      normalerweise zählt, was du zuerst sagst. Beliebter anfänger fehler ist ja auch "ich calle und erhöhe um x". dann ist nix mir raise, der call zählt.
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Gibts da keine Tonaufnahmen von den Tischen?
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      Original von havox Wenn man einen All-In callt, und dann die Karten umdreht, hab ich noch nie gesehen, dass die Karten deswegen gemuckt wurden.
      Ich schon. Ich war mal auf einem Turnier und der Spieler sagt "call" und dreht seine Karten um, woraufhin der Dealer sagt "Ich hab nicht Showdown gesagt. Damit ist die Hand tot." Daraufhin habe ich mir angewöhnt, meine Karten nicht einfach auf den Tisch zu werfen, wenn der Dealer nichts sagt.