wie lange am gleichen tisch?

  • 12 Antworten
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Hi,

      zunächst NL50 = 50$ Buy in (;

      Was du meist ist NL5. Aber ansonsten kommt es natürlich auf deine Strategy an. Da du aber hier im Bigstackforum postest wird es wohl die BSS sein, oder?
      Wenn ja, dann gibt es rein theoretisch keinen Grund einen Tisch zu verlassen, sollte man verdoppelt, oder gar vervierfachen etc pp.
      Viele gehen trotzdem bei 150bb oder 200bb vom Tisch ( auf nl5 wären das 7.50 bzw 10$), jedoch ist das jedem Spieler selbst überlassen. Es kommt darauf an, ob du dich deepstacked (mit so einem großen Gelbetrag) wohlfühlst oder nicht.
      Sobald du das Gefühl hast, dass du Angst um dein Geld hast, oder gar zu loose mit deinem gewonnenen Geld umgehst, dann solltest du lieber immer neue aufmachen. Deepstacked ist die Varianz auch größer, sollten andere Deepstacks am Tisch sitzen ( Du kannst mal einen 20 Dollarpot gewinnen, aber ihn auch verlieren!).

      Zum verlieren: Bei der BSS solltest du sowieso immer wieder auf volle 100b ( 5$ bei nl5 ) aufkaufen. Entweder manuell, oder bei den meisten pokeranbietern kann man auch einstellen, dass das System für dich automatisch auf 100b nachkauft, jedoch solltest dus zu Beginn mal manuell machen. Wir wollen ja nicht, dass du den Bezug zu deinen Verlusten verlierst.

      Ich hoffe ich konnte helfen.

      MfG shrinker
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.873
      100bb einkaufen. Fish rechts von sich sitzen haben... IMMER. Auf limits unter NL50 nach möglichkeit nach zwei Fishen IP gucken. Zur not einen IP einen OOP.

      Tisch quitten wenn der fish weg ist oder so short, das es eh verschissene Zeit wäre den weiter zu spielen. Im Ausnahmefall kann man bleiben wenn man grad das Gefühl hat gegen die Regs im richtigem Rythmus zu sein und den Tisch dominiert.

      Deepstack spielen ist ne Bankrollfrage und auch ne frage der ich sag mal edge die man sich Deep gibt. Spielt man eher wenig Deep ist es evtl. ein nachteil wie shrinker schon anmerkte. Auf der anderen Seite iwann muss man das ja auch mal üben. :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Was spielst du denn für eine Strategie, dass du dich auf 10 Dollar hochspielst? Ultrashortstackstrategie mit 10BB Startstack?
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Original von Ghostmaster
      Was spielst du denn für eine Strategie, dass du dich auf 10 Dollar hochspielst? Ultrashortstackstrategie mit 10BB Startstack?
      Man könnte versuchen anzunehmen, dass er als Einsteiger die Limits etwas vertauscht hat (;
    • pokernegroada
      pokernegroada
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2010 Beiträge: 34
      danke fuer die antworten

      hab nl5 gemeint xD
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Grundsätzlich sollte man Tische nicht verlassen an welchen man verdoppelt hat.....schliesslich waren diese ja rentabel... ;) . Die Frage ist allerdings wie wohl man sich bei Deepstack-Spiel fühlt. Hàngt also hauptsächlich daovn ab ;)
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von SteveWarris
      100bb einkaufen. Fish rechts von sich sitzen haben... IMMER. Auf limits unter NL50 nach möglichkeit nach zwei Fishen IP gucken. Zur not einen IP einen OOP.

      Tisch quitten wenn der fish weg ist oder so short, das es eh verschissene Zeit wäre den weiter zu spielen. Im Ausnahmefall kann man bleiben wenn man grad das Gefühl hat gegen die Regs im richtigem Rythmus zu sein und den Tisch dominiert.

      Deepstack spielen ist ne Bankrollfrage und auch ne frage der ich sag mal edge die man sich Deep gibt. Spielt man eher wenig Deep ist es evtl. ein nachteil wie shrinker schon anmerkte. Auf der anderen Seite iwann muss man das ja auch mal üben. :D
      Mit den Fischen gebe ich dir recht. Ich bin faul und spiele SH, deshalb reicht auch einer neben mir...

      Bankrollfrage: Ist eigentlich quatsch, wenn du dich mit 5 Dollar einkaufst und 20 deep bist, dann kommt es nur drauf an, ob jemand andres am Tisch auch deep ist, der ne krasse Edge auf dich hat. Wenn keine Bock hat einen 300BB Stack gegen einen Fisch zu verlieren, dann soll es so sein und man kann die Varianz+Winrate schmälern, indem man den Tisch verlässt (ist für tiltanfällige Spieler sehr zu empfehlen). Ansonsten sollte man deep immer am Tisch bleiben, wenn dieser profitabel ist. Da gibt es keine Grenze.

      Solltest du Rushpoker spielen ist es wieder etwas anderes, da kann es nähmlich in jeder Hand passieren, dass du mit einem Deepstack gegen einen besseren Spieler läufst, der dir den Stack abnehemen kann. Bei Rush ist es wirklich besser bei 150-200 BB den Tisch zu quitten und einfach einen neuen aufzumachen, bzw. dich neu in den Playerpool zu begeben.
    • kaspermuetze
      kaspermuetze
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 18
      wie findet man dem am besten raus, ob da ein zwei fische am tisch sitzen ?
      kann man das scho in der lobby sehen, oder muss ich jeden potenziellen vorher beobachten ?

      sollte man wirklich IMMER auf 100 BB auffüllen, also z.b. nach jedem bezahltem blind.

      liene grüße.
      kasper
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.873
      ich mein natürlich das es ne BRM frage erst dann wird wenn man effektive Stacks hat die Deep sind.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von kaspermuetze
      sollte man wirklich IMMER auf 100 BB auffüllen, also z.b. nach jedem bezahltem blind.
      Wenn möglich - ja.

      Sprich: Wenn es eine Auto-BuyIn-Funktion gibt, dann solltest diese aktivieren - wenn es keine gibt wirst du beim 12- oder whatever-tablen vermutlich nicht dazukommen, ständig sofort aufzufüllen - da solltest dann primär darauf achten, dass nicht weit unter 100bb fällst. Wenn z.B. einen größeren Pot verloren hast, dann wird aufgefüllt - wenn die Blinds gepostet hast und "nur" noch 98,5bb hast, dann solltest dich in dem Fall doch eher auf die 11 anderen Tische konzentrieren^^
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      solange mein stack hält, bleibe ich während meiner ganzen Session.
      Auch wenn ich verdoppelt usw. habe.
      Falls ich broke gehe, verlasse ich den Tisch u suche mir ein neuen!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Im Prinzip kannst du solange sitzen bleiben wie du willst. Ich würde aufstehen, wenn

      i) ein Spieler am Tisch ist mit dem ich deep bin und der wesentlich besser ist als ich und dies auch ausnutzt.

      ii) ich 10% meiner Bankroll an einem Tisch habe