salzwasser

  • 60 Antworten
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      klar, ich hab welche in meiner badewanne
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      hihi clown heut morgen gefickt?
    • Tuanese
      Tuanese
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 326
      Also meine letzte Geographie Stunde is zwar schon bisschen her aber ich meine mich zu erinnern das Moränen irgendwas mit Gletschern zu tun haben ?(

      des Geröll was da runter kommt oder sowas
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 15.014
      Also ohne vorkentnisse mit Aquarien ..vergiss es
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von edik89
      hihi clown heut morgen gefickt?
      die dinger sind doch mal mindestens 50cm lang würde ich schätzen, vermutlich je nach art auch noch ne ecke größer
      also bräuchtest du dafür nen aquarium wo jede seite mehrere meter lang ist, was man wohl in kein haus einfach so einbauen kann, daher ist die frage halt etwas schwachsinnig ;)
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      die sind doch sick gefährlich..

      wärn nice brag :D
    • clemensfritz08
      clemensfritz08
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2008 Beiträge: 642
      Was du meinst sind wohl Muränen, denn Moränen ist das Geröll in Lawinen afaik.

      Ich glaub dir fehlt das Fachwissen, und einfach mal so welche halten nur weil sie "voll awesome" sind, ist halt auch nicht so "awesome". Lass es lieber.

      Original von Sim87
      die sind doch sick gefährlich..

      wärn nice brag :D
      Schisser, die wären doch eh im Aquarium.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      häng dir 'n poster auf
    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      Die erste und wichtigste Frage ist: Wohnst du im Erdgeschoss?

      So große Tiere brauchen große Aquarien, bestimmt 5000 Liter, das kannst du in keiner Wohnung aufstellen. Mein Aquarium fasst knapp 500Liter und wiegt mit dem ganzen Kram drin fast eine Tonne.

      Da Muränen die paarigen Flossen und der Kiemendeckel fehlen, ähneln sie äußerlich Schlangen. Muränen werden 17 Zentimeter bis vier Meter lang (Strophidon sathete [3]).

      Das sagt Wikipedia. Bei 17 cm könnte man die in einem 2 Meter Aquarium sicherlich halten. Allerdings sind sie in klein auch nichtmehr so spektakulär und man weiß auch nicht ob das alles direkt so verfügbar ist. Also überleg erstmal ob du 2mx0,6x0,8 aufstellen kannst.
    • clemensfritz08
      clemensfritz08
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2008 Beiträge: 642
      Original von lokalmatador123
      Die erste und wichtigste Frage ist: Wohnst du im Erdgeschoss?

      So große Tiere brauchen große Aquarien, bestimmt 5000 Liter, das kannst du in keiner Wohnung aufstellen. Mein Aquarium fasst knapp 500Liter und wiegt mit dem ganzen Kram drin fast eine Tonne.
      Ums artgerecht zu halten reichen vllt nicht mal 5000 Liter.
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Gefährlich sind die nicht, aber aquarienhaltung ist trotzdem fast nicht möglich.

      Erstmal sind die dinger relativ groß. 50cm sind da wohl eher ein Scherz^^
      Dann kannst du sie nicht einfach mit random-Fischfutter füttern. Ich glaube am besten sind da verletzte oder tote Fische und Unterwasserlebenwesen (deswegen haben sie auch viele Bakterien im Mund und gelten als so "gefährlich").

      Sprich du bräuchtest ein rel. großes Aquarium (viel schwimmen, tuen die zwar nicht, aber wie gesagt: Würde mit 1.50m Körperlänge mindestens rechnen) mit vielen Versteckmöglichkeiten und könntest praktisch keine anderen Fische darin halten.

      Meine Meinung...
    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      Hm ein Aquarium kann auch ohne andere Fische spannend sein, wenn die Tiere darin cool genug sind. Siehe Schildkröte, Waren ect.
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      Original von clemensfritz08
      Original von Sim87
      die sind doch sick gefährlich..

      wärn nice brag :D
      Schisser, die wären doch eh im Aquarium.

      ist lediglich ne tatsache, sir.
    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      Original von Sim87
      Original von clemensfritz08
      Original von Sim87
      die sind doch sick gefährlich..

      wärn nice brag :D
      Schisser, die wären doch eh im Aquarium.

      ist lediglich ne tatsache, sir.
      also mein halbwissen vom tauchen besagt, dass muränen eig nur viel kleinere lebewesen als menschen jagen und insofern, selbst wenn der mensch am riff knapp an einer muräne vorbeitaucht, wenig zu befürchten hat.
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      ich hab letztens so ein löwending gesehen, war ganz lustig, kann ich das irgendwo hier auftreiben? wär halt voll, cool, könnte mich beim vottek trinken mit tricks oder mit seiner mähne halt so belustigen. schlafen könnte es ja irgendwo auf der fußmatte, wayne
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Original von lokalmatador123
      Die erste und wichtigste Frage ist: Wohnst du im Erdgeschoss?

      So große Tiere brauchen große Aquarien, bestimmt 5000 Liter, das kannst du in keiner Wohnung aufstellen. Mein Aquarium fasst knapp 500Liter und wiegt mit dem ganzen Kram drin fast eine Tonne.

      Da Muränen die paarigen Flossen und der Kiemendeckel fehlen, ähneln sie äußerlich Schlangen. Muränen werden 17 Zentimeter bis vier Meter lang (Strophidon sathete [3]).

      Das sagt Wikipedia. Bei 17 cm könnte man die in einem 2 Meter Aquarium sicherlich halten. Allerdings sind sie in klein auch nichtmehr so spektakulär und man weiß auch nicht ob das alles direkt so verfügbar ist. Also überleg erstmal ob du 2mx0,6x0,8 aufstellen kannst.
      Überleg mir auch ein 450l Becken zuzulegen. Wohne im Neubau erster Stock zur Miete. Sollte doch keine Probs geben oder sollte ich mir da schon Gedanken um die Statik machen?
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Original von coke178
      Original von Sim87
      Original von clemensfritz08
      Original von Sim87
      die sind doch sick gefährlich..

      wärn nice brag :D
      Schisser, die wären doch eh im Aquarium.

      ist lediglich ne tatsache, sir.
      also mein halbwissen vom tauchen besagt, dass muränen eig nur viel kleinere lebewesen als menschen jagen und insofern, selbst wenn der mensch am riff knapp an einer muräne vorbeitaucht, wenig zu befürchten hat.
      So ist das. Muränen sind ungefähr so gefährlich wie Ratten.
    • clemensfritz08
      clemensfritz08
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2008 Beiträge: 642
      Original von josch2001
      Original von lokalmatador123
      Die erste und wichtigste Frage ist: Wohnst du im Erdgeschoss?

      So große Tiere brauchen große Aquarien, bestimmt 5000 Liter, das kannst du in keiner Wohnung aufstellen. Mein Aquarium fasst knapp 500Liter und wiegt mit dem ganzen Kram drin fast eine Tonne.

      Da Muränen die paarigen Flossen und der Kiemendeckel fehlen, ähneln sie äußerlich Schlangen. Muränen werden 17 Zentimeter bis vier Meter lang (Strophidon sathete [3]).

      Das sagt Wikipedia. Bei 17 cm könnte man die in einem 2 Meter Aquarium sicherlich halten. Allerdings sind sie in klein auch nichtmehr so spektakulär und man weiß auch nicht ob das alles direkt so verfügbar ist. Also überleg erstmal ob du 2mx0,6x0,8 aufstellen kannst.
      Überleg mir auch ein 450l Becken zuzulegen. Wohne im Neubau erster Stock zur Miete. Sollte doch keine Probs geben oder sollte ich mir da schon Gedanken um die Statik machen?
      450l für Muränen. Da reicht meines Erachtens niemals aus. Wo willst du denn die ganzen Unterschlüpfe und Verstecke unterbringen. Wenn dann sollte es auch so gemacht sein, dass sie das Tier wohlfühlt.
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Original von clemensfritz08
      Original von josch2001
      Original von lokalmatador123
      Die erste und wichtigste Frage ist: Wohnst du im Erdgeschoss?

      So große Tiere brauchen große Aquarien, bestimmt 5000 Liter, das kannst du in keiner Wohnung aufstellen. Mein Aquarium fasst knapp 500Liter und wiegt mit dem ganzen Kram drin fast eine Tonne.

      Da Muränen die paarigen Flossen und der Kiemendeckel fehlen, ähneln sie äußerlich Schlangen. Muränen werden 17 Zentimeter bis vier Meter lang (Strophidon sathete [3]).

      Das sagt Wikipedia. Bei 17 cm könnte man die in einem 2 Meter Aquarium sicherlich halten. Allerdings sind sie in klein auch nichtmehr so spektakulär und man weiß auch nicht ob das alles direkt so verfügbar ist. Also überleg erstmal ob du 2mx0,6x0,8 aufstellen kannst.
      Überleg mir auch ein 450l Becken zuzulegen. Wohne im Neubau erster Stock zur Miete. Sollte doch keine Probs geben oder sollte ich mir da schon Gedanken um die Statik machen?
      450l für Muränen. Da reicht meines Erachtens niemals aus. Wo willst du denn die ganzen Unterschlüpfe und Verstecke unterbringen. Wenn dann sollte es auch so gemacht sein, dass sie das Tier wohlfühlt.

      Ich vermute,das war eine allgemeine Frage und nicht spezifisch auf Muränen gerichtet