Hat es jemand von euch schon geschafft...

    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      ....diesem scheiss Spiel den Rücken zu kehren?!?!?!?!?!

      Ich bin seit 2 Monaten im down und meine BR schrumpft und schrumpft.

      Ich nehme regelmäßig private coachings, aber nix bringt was, NIX!

      Ich kann nicht mehr gewinnen und bin zu dumm es einzusehen.

      Wer hat es geschafft diesem SPiel dne Rücken zu kehren (mit größerem 5-stelligen Einkommen im Jahr als hobby grinder ...nicht an lowroller gerichtet!)

      Ich habe einfach kein Bock meine BR zu vernichten!!!!!!


      Edit: Ich habe bis 1k gespielt, dort auch noch Winnings im 5-stelligen Bereich, doch Ende letzten MOnats aufgrund downswing runtergegangenauf 400, dort weitergedroppt, mittlerweile auf 200 angekommen (nicht aufgrund BRM, habe noch locker ne BR für 400 , sondern einfach aufgrund VErlustminimierung!)

      Es handelt sihc um NL holdem SH, mittlerweile hu

      Dort kurz nen up über lächerliche 2k hands gehabt und wieder nur am droppen.

      Mein Down geht nun mittlerweiel >100k Hands.

      Bitte hat jemand nen grpahen parat, wo er ähnliches durchgemacht hat, damit ich motivation schöpfen kann. Ich kann sonst echt nicht mehr ;(
  • 8 Antworten
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Ich kann deine Gedankengänge glaub ich ganz gut nachvollziehen. Hab es aber bis dato nicht probiert, dem Spiel Adieu zu sagen. Stell mir das auch sehr schwierig vor, denn Poker bringt auch einige Vorteile mit sich. Die Kohle, die man oft einfach geschenkt bekommt. Die Freiheit, die man hat, wo und wann man will zu spielen. Mit relativ wenig Aufwand so viel Geld zu verdienen, für das andere hart arbeiten müssen. Diese Aufzählung bringt mich auch gleich zum Punkt: Ich weiß grad gar nciht, was du spielst und welche Limits, aber nimms doch einfach mal ne zeitlang etwas lockerer und spiel ein oder zwei Limits niedriger. Du meintest ja auch, du bist Hobbygrinder und d.h. dann wohl auch, dass du auf die Kohle nich angwiesen bist, richtig? Mach dir einfach jetzt ne schöne Winterzeit und relax einwenig. Wenn du dich wieder richtig fit im Hirn fühlst, dann greif neu an.

      Es gibt auch immer wieder das Phänomen, dass ein Variantenwechsel einen positiven Effekt erzeugt und diesen Teufelskreis (in dem du dich grad befindest) zu durchbrechen.

      Baschdi

      €: sah deinen Edit erst nachm Post
    • styx528
      styx528
      Black
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 4.879
      Jo, also anfang diesen Jahres war ich in der Gleichen Situation.
      Hatte auch bis NL1k gespielt, dann 4 Monate lang nur verloren(40k weg) und dann NL200 gespielt. Da musst du halt durch. Ich hab auch nicht aufgegeben, 6 Monate NL200 gegrindet um selbstvertrauen zu tanken. Vor 3 Monaten hab ich mich dann wider an höhere Stakes rangewagt. NL1k/Nl2k habe NL400/600 quasi übersprungen und es läuft gigantisch gut.
      Habe sogar einen Graphen, der dich hoffentlich etwas motiviert :s_cool:
      Dazu muss ich sagen, dass am anfang etwa 20k$(40kHands) an Verlusten fehlen, weil ich nicht alle Hände in meine neue Datenbank übernommen habe.
      ***Hab den Graph Mal wieder rausgenommen***
      Gruß und Kopf hoch :f_grin: , der nächste Upswing kommt bestimmt
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Nice comeback, styx528 :)
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.021
      hab mal 250k Hands BE/slightly down auf Nl200 gespielt und war nur dank Rakebacks nicht broke. :D
      War aber nicht nur runnen wie Aids sondern auch leaks/massiver tilt und fehlender Gameplan.

      Mach mal nen Monat Pause oder so und fang dann auf Nl200 4tabling wieder an.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Pause ist das wichtigste imho. Egal bei welcher Variante. Mir hat sie bei SNGs auch sehr gut getan. Seitdem läufts wieder Bombe.
      Ohne intaktes Mindset würde ich keine $10 an den Tischen riskieren! Und manchmal hilft nur Urlaub um es zu reparieren; und ggf. auf ein Komfortlimit runter welches man mit geschlossenen Augen, Händen auf dem Rücken und dem großen Zeh auf der Maustaste beatet.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von Romeryo
      Grinden ist das wichtigste imho. Egal bei welcher Variante.
      fyp
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      Yo, der MOnat läuft schon wieder...Also nicht aufgeben Jungs wenn ihr in der gliechen phase seid !
    • K4liman
      K4liman
      Black
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.219
      Machs nicht davon abhängig wies läuft .... nur so als Tipp.