Hyper/SupTurbo

    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.009
      Hallo,
      einige von euch werden sicherlich mit dem Hyper-Turbo Zeug auf Stars bzw. Supturbo auf Fulltilt vertraut sein.

      Naja, ich spiele halt ab und zu die 5-10$ Hyper-Turbo MTTs (auch die Headsup), und klar, es ist halt die ganze Zeit push/fold und gamblerei, man hat aber allein schon mit einer guten Rangeselection eine Edge gegen die Donks.

      Ich kanns erstmal nur empfehlen, die MTT-Nachteile sind natürlich noch immer da, aber es gibt halt keine (meist unnötige) Grindphase und das Donkament startet direkt von Anfang an.

      Natürlich ist es auch besser wenn man gleich zu Beginn rausgedonkt wird, anstatt direkt vor oder nach der Bubble bei regulären MTTs nach paar Stunden.


      Aber was da abgeht ist natürlich brutal, und wenn die Donkerei im Hyperturbo-Tempo gleich zu Beginn losgeht sieht man die krassesten beats (die einem natürlich auch selber widerfahren).


      Das ganze Standardzeug spare ich mir, aber heute mal eine besonders schöne Erfahrung: Ich bekomme endlich mal Gerechtigkeit, zuerst der doubleup mit AKs, danach ein weiterer doubleup (coinflip), danach AA gegen 88, und ich war von 3k schon auf 18k und 3./1300, nach paar Minuten. Richtig guter Start also und ich war ultradeep für Hyper-Turbos und ich war richtig erfreut dass es jetzt so richtig losgeht.

      Neben mir links kam dann ein zweiter Bigstack dazu, mindestens top10 von den über 1300 verbliebenen, 15k oder so. Dann passiert es wieder, ich bekomme AA. Vor mir ein eher kleinerer ~average allin (~4k). Ich calle nur in late position (ich war CU oder BU). nach mir callt der bigstack, und ein weiterer geht allin, 6k, ich kann nun leider nicht pushen sondern nur callen, was auch der Bigstack tut. Flop kommt ein flushdraw, ich insta-pushe, und der bigstack callt mit AJs und dem flushdraw. Turn natürlich insta gehittet, und den Monsterpot geshippt, und Chipleader des gesamten Turniers mit 1400 spielern remaining geworden. 40k bei einem avg von 4-5k, der mir zugestanden hätte.



      Naja, spielt einer von euch die auch, wenn ja, Erfahrungen?
  • 2 Antworten
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      wieso dir zugestanden? is doch kein krasser beat das der flushdraw ankommt..

      beats sind sowieso egal, hast doch richtig gespielt.

      und wenn du kein bock auf varianz hast spielste besser keine hyper turbo mtts.. normale mtts sind ja schon sick
    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.009
      Ich würde diesen Thread gerne als allgemeinen Hyper/SupTurbo thread verwenden und mache gleich weiter.

      Heute habe ich mal wieder ein Hyper-Turbo gespielt. Es handelte sich um ein $10.20 headsup Hyper-Turbo.


      Hier das Ergebnis als Screen (ich bin Mati312):



      Ich weiß nicht ob ich mich freuen oder ärgern soll, meine Gefühle sind gemischt. Erstmal ist es toll dass ich ordentlich cashe und so weit komme, und all meine Hände immer standhielten (waren aber größtenteils immer 3outer die die Gegner nur hatten). Anderseits bekomme ich gerade pre-final den Schlag ins Gesicht. Hätte der Gegner wenigstens einen guten call gemacht OK, aber J2o muss man auch HyperTurbo schmeißen wenn man nicht eh schon commited ist.


      Ich finde nicht dass es ausschließlich ein Spiel mit der Varianz ist, weil die Donks eben so loose callen dass man mit einer soliden Handrange Selection schon eine Edge hat, und das ganze auch schnell geht und man sich nicht nach 4 Stunden ärgern muss wenn man auf einem niedrigen Preisrang busted. Klar, die Varianz ist immens, und es ist extrem viel Glück dabei, aber nicht 100%.