Verhalten bei Auffahrunfall

    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.791
      Als ich gerad aus der Einbahnstrasse, in der ich wohne, rausfahren wollte, war die Ausfahrt durch 2 Autos blockiert, die ineinander gefahren waren. Ich konnt mich Gott sei Dank vorbeiquetschen, denn einer der Fahrer meinte auf meinen Hinweis, dass sie die Autos doch auch günstiger abstellen könnten, dass sie erst auf die Polizei warten müssten.
      Ist das wirklich nötig? Ich mein die Sache ist doch, gerad beim aktuellen Wetter, sowas von offensichtlich, was soll die polizei da noch feststellen.
  • 36 Antworten
    • Martinger82
      Martinger82
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 170
      naja. was würdest du machen wenn jemand dir hinten reinfährt und einer kommt und meint "fahr ma zur seite" ^^
    • iakson
      iakson
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 6.969
      wenn die fahrzeuge den verkehr behindern/gefährden, soll man sie wegfahren.
      ansonsten wird das ganze erst vonner polizei aufgenommen und dann umgesetzt.


      aber nur IMO kA obs wirklich so is :P
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Ja, Platz frei machen. Je nach Verhältnismäßigkeit. Bei einem Totalschaden würde ich auch stehen bleiben, wenn ich nicht schuld habe.

      Vorher Fotos mit Handy machen.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Wenn sie den Verkehr behindern bzw. gefährden soll man sie wegfahren sofern es halt möglich ist.. Vorher halt Fotos machen mit Handy o.ä.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Theoretisch wird ja gar keine Polizei benötigt, solange sich beide einig sind.

      Und sonst kA... Erlebte bisher einmal ein Auffahrunfall (ich war vorne / unschuldig) und stellte mein Auto so oder so korrekterweise erstmal direkt zur Seite.

      Stehen lassen ist imo nicht zwingend nötig...
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Es gibt so Unfallberichte, das sind Zettel, auf denen alle Unfallteilnehmer unterschreiben müssen und dort wird auch die Position der Fahrzeuge Skizzenhaft eingezeichnet. Insofern ist damit keine Polizei nötig.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Wenn man den Verkehr blockiert und die Autos noch fahrfähig sind, dann muss man auch zur Seite fahren. Könnte mich immer unheimlich aufregen, wenn Opas und Muttis beim kleinste Kratzer die Bundesstr auf zwei Spuren blockieren und einen Megastau verursachen.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      wozu braucht man denn bei nem auffahrunfall polizei?
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      eben so ein quatsch bei blechschäden ohne personenschaden die polizei zu rufen

      man macht fotos, tauscht adressen aus und das wars, dann meldet man es der versicherung und dann geht alles seine wege
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von ThePhantom
      eben so ein quatsch bei blechschäden ohne personenschaden die polizei zu rufen

      man macht fotos, tauscht adressen aus und das wars, dann meldet man es der versicherung und dann geht alles seine wege

      Das ist aber dumm....man ruft am besten immer die Polizei, gerade, wenn man keine Schuld hat, weil man sonst Stress ohne Ende bekommt. Beziehungsweise, dann sorgen die Versicherungen dafür, dass beide hochgestuft werden. Dann doch lieber Zeugen+Polizei.

      Edit: Platz machen gilt natürlich immer, wenn man sonst den Verkehr behindert.
    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.791
      na dann hab ich den typen ja wenigstens mit recht drauf hingewiesen, war jetzt schon der 3. auffahrunfall den ich diese woche gesehen hab und das 2. mal dass ich blockiert wurde. beim 1. mal warns auch nur zig kilometer stau auffer auobahn, weil die betroffenen auffer linken spur stehen geblieben sind.
      echt schlimm dass bei der kleinsten schneeflocke direkt alle vergessen, wie man auto fährt
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von cheetah83
      na dann hab ich den typen ja wenigstens mit recht drauf hingewiesen, war jetzt schon der 3. auffahrunfall den ich diese woche gesehen hab und das 2. mal dass ich blockiert wurde. beim 1. mal warns auch nur zig kilometer stau auffer auobahn, weil die betroffenen auffer linken spur stehen geblieben sind.
      echt schlimm dass bei der kleinsten schneeflocke direkt alle vergessen, wie man auto fährt
      Das mit der Schneeflocke stimmt so.

      Aber auf der linken Spur würde ich btw. auch stehen bleiben. Es passieren doch nur noch mehr Unfälle, wenn man versucht auf den Standstreifen zu kommen. true story
    • tischspiel
      tischspiel
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 546
      Original von DerExec

      Das mit der Schneeflocke stimmt so.

      Aber auf der linken Spur würde ich btw. auch stehen bleiben. Es passieren doch nur noch mehr Unfälle, wenn man versucht auf den Standstreifen zu kommen. true story
      lvl??!!
    • xXDesertRoseXx
      xXDesertRoseXx
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 223
      Original von tischspiel
      Original von DerExec

      Das mit der Schneeflocke stimmt so.

      Aber auf der linken Spur würde ich btw. auch stehen bleiben. Es passieren doch nur noch mehr Unfälle, wenn man versucht auf den Standstreifen zu kommen. true story
      lvl??!!
      Es geht darum dass er mit nem kaputten Auto keine Spur überqueren will. Aber so wie ich die meisten Autofahrer erlebt habe is die folgende Vorgehensweise nicht unüblich: Warndreieck nicht aufstellen. Ohne Warnweste aus dem Auto und Kratzer zählen. Autofahrer anbrüllen welche ne Vollbremsung hinlegen mussten weil die begutachtenden Honks auf den noch freien Spuren rumstehen.

      is dein stupides "lvl??!!" nen lvl oder biste wirklich so?
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.974
      Das letzte was ich brauchen könnte, wenn ich grad nen Unfall hatte, ist jemand, der mir sagt, daß ich mal auf Seite fahren soll, weil er ne Sekunde länger braucht um sich durchzuquetschen. :rolleyes:
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von xXDesertRoseXx
      Original von tischspiel
      Original von DerExec

      Das mit der Schneeflocke stimmt so.

      Aber auf der linken Spur würde ich btw. auch stehen bleiben. Es passieren doch nur noch mehr Unfälle, wenn man versucht auf den Standstreifen zu kommen. true story
      lvl??!!
      Es geht darum dass er mit nem kaputten Auto keine Spur überqueren will.

      is dein stupides "lvl??!!" nen lvl oder biste wirklich so?
      So sieht's aus.
      Was meint ihr, wie viele Folgeunfälle passieren, weil sich irgendwelche Leute denken sie müssten sofort auf den Standstreifen wechseln.
      Dazu sind sie dann noch aufgeregt und schätzen die Geschwindigkeiten falsch ein.

      Imo sehr dumm den linken Fahrstreifen zu verlassen, nur um ihn frei zu machen.
    • xXDesertRoseXx
      xXDesertRoseXx
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 223
      Original von josch2001
      Das letzte was ich brauchen könnte, wenn ich grad nen Unfall hatte, ist jemand, der mir sagt, daß ich mal auf Seite fahren soll, weil er ne Sekunde länger braucht um sich durchzuquetschen. :rolleyes:
      Kommt auf die Schwere des Unfalls an.
    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.791
      Original von josch2001
      Das letzte was ich brauchen könnte, wenn ich grad nen Unfall hatte, ist jemand, der mir sagt, daß ich mal auf Seite fahren soll, weil er ne Sekunde länger braucht um sich durchzuquetschen. :rolleyes:
      weil son auffahrunfall ja auch n weltuntergang ist und man dann den gesunden menschenverstand ruhig ausschalten kann
    • xXDesertRoseXx
      xXDesertRoseXx
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 223
      Original von cheetah83
      Original von josch2001
      Das letzte was ich brauchen könnte, wenn ich grad nen Unfall hatte, ist jemand, der mir sagt, daß ich mal auf Seite fahren soll, weil er ne Sekunde länger braucht um sich durchzuquetschen. :rolleyes:
      weil son auffahrunfall ja auch n weltuntergang ist und man dann den gesunden menschenverstand ruhig ausschalten kann
      Wie halt alle immer denken, dass sich bei der kleinsten Abweichung des üblichen Alltags nun noch mehr die Welt ausschließlich um einen selbst dreht.
    • 1
    • 2