Berechnung des PFR

    • Eisprinz
      Eisprinz
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 79
      Hi,
      Matthias schreibt ideal wäre ein PFR zwischen 8%-12%.
      Wie ist die Berechnung für den PFR?
      Meine Vorstellung sieht so aus:
      PFR= (Preflopraises / (AnzahlPreflopchecks + AnzahlPreflopcalls))*100%
      Meint also bei z.B 10 Preflopraises und 100 Preflopcalls und Checks
      eine PFR=10%.
      Ist die Annahme richtig?
      Danke Uwe
  • 13 Antworten
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      bin mir relativ sicher, dass es so ist:

      anzahl der geraisten hände / anzahl der gespielten hände

      wenn du 100 hände gespielt hast, und 10 mal preflop geraist hast (oder 3-bet etc), hast nen PFR von 10.
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      ich glaube, es ist viel simpler:

      preflop raises / anzahl gespielt hände

      also es gibt wirklich an, wieviele du ALLE deiner hände auch raised und nicht nur, wieviele du deiner hände, die du spielst, auch raised...

      kleines beispiel noch:

      Anzahl der Hände: 100
      Preflop Raises: 10
      Preflop calls: 10

      resultierende stats...

      PFR: 10%
      VP$IP: 20%

      ist für mich auch viel logischer, ansonsten hätte ich nen PFR wert von 100% nach deiner formel...

      wenn deine formel lauten würde
      preflop raises / (anzahl preflop gespielt hände)
      wären es immernoch 50%
      edit: shackes war schneller... :(
    • golfstratege
      golfstratege
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 213
      Wie macht man das mit der Ermittlung der Anzahl der geraisten/gecallten Pre-Flops ?
      Strichliste ? Statistik abrufen ?
      Die Anzahl der Hände kriegt man ja über den request, obwohl mir die Interpretation noch etwas Mühe bereitet.
      Bitte mal am Beispiel erklären :

      8 out of 11 SB
      11 out of 13 BB
      24 other out of 76
      43 out of 100

      Kann ich hieraus meine PFR und VPIP errechnen ? Welcher Thread hilft mir hier weiter ?

      Gruß vom
      Eagle
    • golfstratege
      golfstratege
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 213
      edited article before
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      Die letzte Zeile (43 out of 100) ergibt 43% flop seen total, das ist ungefähr der VPIP. PFR kriegste über die Ministats ned raus.

      PS: falls das deine realen Werte sind: 43% ist viel zu hoch, ans SHC halten, dann bekommst du automatisch um die 20 VPIP und ich glaube ca. 6-8 PFR, später unter Einbeziehung des ORC 8-10 PFR.
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Hiho,

      Das sind ja nun gerade mal 100 Hände, da kann da auch mal 43 stehen wenn man mal ne Weile lang gute Karten hatte...
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      Stimmt auch wieder :) Und wahrscheinlich isses eh nur konstruiert ^^
    • golfstratege
      golfstratege
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 213
      Original von HAVVK
      Die letzte Zeile (43 out of 100) ergibt 43% flop seen total, das ist ungefähr der VPIP. PFR kriegste über die Ministats ned raus.

      PS: falls das deine realen Werte sind: 43% ist viel zu hoch, ans SHC halten, dann bekommst du automatisch um die 20 VPIP

      Jetzt hab ich mir mal das Glossar ausgedruckt. Dort steht unter VPIP : "flop seen rate minus gescheckten big blinds" Wäre im obigen Beispiel also 43 ./. 11 = 32 (na gut evtl. nicht alle gescheckt, sondern auch gecallt, also 43 ./. 8 = 35

      Meine letzten 200 Hände wie folgt :
      16/26 - 61%
      22/27 - 81%
      51/147 - 34%
      -------------------
      89/200 - 44%

      17/37 - 45%
      9

      Hatte allerdings (n. SHC) wirklich einige gute Hände, musste mich nen paarmal geschlagen geben, konnte dennoch einiges für meine BR tun (was mir sehr gut tat), da ich recht gute Pötte ziehen konnte. Doch bin (und kann) ich nicht zufrieden sein mit meiner Rate, klar. Aber sind es nun in etwa 36 (89 ./. 18 [v. 22] = 35,5) oder wirklich immer noch 44 ;(

      und ich glaube ca. 6-8 PFR, später unter Einbeziehung des ORC 8-10 PFR.
      Wie dürfte ich dann einen PFR-Wert von ca. 6-8 bewerten ? Nützt mir (z. jetzigen Zeitpunkt) die Demo-Version von PT ?
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      44% flop seen total (und ca. 35-36% VPIP) ist auf jeden Fall zu hoch, egal was jetzt der exakte VPIP ist. Und es sind jetzt zwar erst 200 Hands, aber man kann schon zu 99% sagen dass du dich nicht ans SHC hältst oder vom SHC was nicht verstanden hast.

      PT brauchst du z.Z. noch nicht.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Na - ich weiß ja nicht. Ich behaupte mal, bei 200 Händen kann alles da stehen. Das ist einfach nicht genug, um beurteilen zu können, ob jemand nach SHC spielt oder nicht.
      Nicht umsonst ist hier bei PS.de an vielen Stellen von 'langfristig' in allen möglichen Zusammenhängen die Rede, und davon ist man mit 200 Händen noch meilenweit entfernt.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      Schon klar, aber wenn golfstratege Fehler drin hat, sollten die so früh wie möglich abgestellt werden. Und nach 200 Händen diese Werte bedeuten in wenn nicht 99, so zumindest 95% der Fälle Abweichungen vom Chart und nur in den restlichen 5% der Fälle Kartenglück.
    • golfstratege
      golfstratege
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 213
      ..ist nicht nötig, tue ich schon selber (lol). So sie denn so sind, meine Werte, sind mir die Notwendikeiten klar, hoffe (lese) ich jedenfalls. Ich will ja nicht "gefressen" werden, sondern selber fressen.

      Insgesamt habe ich tatsächlich erst ca. 1000 Hände gespielt, wovon ich die ersten 500 unter Ulk abhaken will, da mich einfach die Spielfreude gepackt hat und ich mich eher wie`n Kneipenzocker verhalten habe (was mir im Tisch-Chat einige höhnende Worte eingebracht - Humor ist wenn man später dann trotzdem lacht..)

      Es ging mir um das Verständnis, was das VPIP ist, wie es berechnet wird und was es letzendendes ca. aussagt. na ja und im Glossar steht eben was anderes..

      So, nun schluß für mich mit diesem Thread, ich lese nur noch hier, mehr nich.

      Allen allseits gute Karten, ein geschicktes Fingerchen (1,2 oder 3 wo`s richtig war, bist Du dabei)

      Der Eagle
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Ich hab mir den Thread jetzt nicht durchgelesen. Warum erfahrt ihr im folgenden Absatz.

      Bitte macht euch vor .5/1 keine Gedanken über stats. Eure eigenen Stats helfen eh nicht viel weiter um euren Skill zu verbessern, aber eh ihr nicht sicher die ganzen Grundlagen könnt, ist es -EV sich mit den Stats auseinanderzusetzen. Wenn ihr nichtmehr wisst, was ihr noch üben sollt, lest euch nochmal ganz genau die wichtigen Anfänger-Artikel durch! Ihr werdet feststellen, dass ihr noch einige Lücken in eurem Skill habt die viel wichtiger sind für einen guten Gewinn als euren PFR zu berechnen.