FLO8 SH limped pot

    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      1) Raised ihr pre for value? - alle hinter mir callen likely closing the action calle ich hier am flop, am turn wirds ekelig. badbeat wenn da einer QQ/44 hat?

      Dealt to Hero J:diamond: 3:diamond: 6:spade: A:spade:

      UTG calls $1, CO calls $1, Hero calls $1, SB calls $0.50, BB checks

      FLOP ($5) Q:club: 4:spade: 6:heart:

      SB bets $1, BB folds, UTG calls $1, CO calls $1, Hero calls $1

      TURN ($9) Q:club: 4:spade: 6:heart: 6:diamond:

      SB bets $2, UTG calls $2, CO raises to $4, Hero calls $4, SB calls $2, UTG calls $2

      RIVER ($25) Q:club: 4:spade: 6:heart: 6:diamond: 9:diamond:

      SB checks, UTG checks, CO bets $2, Hero calls $2, SB calls $2, UTG folds
  • 4 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Raise ich pre, Hand ist gut genug und in Position können wir die Stärke noch besser ausspielen.

      Wieso callst du den Flop? Was gibst du SB,UTG,CO grob für Hände? As played, welche Hand gibst du CO am Turn? Wie wahrscheinlich ist es das CO grade QQ/44 hat?
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      Original von ChrisA3
      Raise ich pre, Hand ist gut genug und in Position können wir die Stärke noch besser ausspielen.

      Wieso callst du den Flop? Was gibst du SB,UTG,CO grob für Hände? As played, welche Hand gibst du CO am Turn? Wie wahrscheinlich ist es das CO grade QQ/44 hat?
      Preflop war ich nicht sicher ob ich, weil der pot sowieso 4-6way wird raisen will. Ich denk aber schon, im Nachhinein.

      Ich calle am flop, weil ich absolute position nen lowdraw, nen BD flush nen BD straight, bd twopair habe für 1:7

      Flop:

      SB kann twopair mit Qx, 44, QQ, 35, Q+lowdraw , KK haben.. alles mögliche

      UTG kann auch jede menge mülldraws haben 57, Ax, sets mit denen er zum turn wartet, eine urst riesige range, CO genau so

      Turn:
      SB: vielleicht bettet er nen wraplowdraw nochmal, vielleicht sein set, vielleicht KK/AA, vielleicht Qx+lowdraw/wrapdraw

      CO hat Q6, 44, QQ oder (fand ich am plausibelsten?: ) einfach irgend eine crap/random-6


      Wie wahrscheinlich ist es das CO grade QQ/44 hat?
      Ehrlich gesagt, keine Ahnung? Wie schätze ich soetwas besser ein?

      am river folde ich nicht aufgrund der Potgröße
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Flop: "nen lowdraw" ist keine gute Begründung. Höchstwahrscheinlich ist dein A3 lowdraw nicht gut. Mindestens 2 2er sollten auch schon weg sein. Dein BD Straight draw braucht wieder die 2. Genauso ist dein BD flush draw wenig wert. Wenn da die 8s auf dem Turn kommt bist du für Low höchstwahrscheinlich crushed und drawst auf 2 outs und für high drawst du auch noch.

      Fold am Flop.

      Turn:

      SB bet ist schon stark. Wraplowdraw ist unwahrscheinlich das er die nochmal in alle reinbettet, könnte Q+low, Set, KK, Q6 sein. CO hat nach der Flopaction maximal 64. Der raist doch 44 und QQ auf jeden Fall am Flop. Random 6 hat meistens ein Ace dabei, das heißt selbst gegen den bist du nur selten vorne sondern oft am choppen.

      UTG hat dazu noch recht sicher A2, also muss hier alles perfekt laufen damit wir high choppen können. SB darf kein Q6/QQ/44/64 haben, UTG darf nicht hitten, CO darf kein 64/Q6 haben und auch nicht am River hitten und selbst dann choppen wir den Pot wahrscheinlich nur. Da kann man auch einfach folden.
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      btw: SB hatte 3449s, CO QQ22s


      Aber wir reden ja über reasonable ranges I assume.


      Mit dem Flopfold tu ich mich schon schwer.. aber macht Sinn, ab dem Turn.

      1:7 IP, closing the action ... :/ hätten wir pre geraised, dann wäre der pot noch viel größer!