Feature Requests Equilab

  • 131 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      1. der Equilator hat die Funktion nach einer Mindestequitygrenze zu suchen.
      Also beispielsweise: welche Hände haben mindestens 54% Equity gegen einen 26% Openraiserange?
      Ich finde das eine sehr nützliche Funktion und würde mir wünschen, dass diese im Equilab auch vorhanden wäre.

      2. Der Equity Trainer bietet nur die Möglichkeit Flopequitys zu schätzen, ich fände es gut, wenn man optional auch den Turn (und River) noch schätzen könnte (oder eben gleich zur nächsten Hand wechselt).
      Zudem wäre es interessant, wenn die Ranges gegen die man spielt nicht immer fix, sondern wechselnd wären (als Option) - wäre realitätsnäher.

      3. Dass man die Handstärken Verteilung immer schließen muss, wenn man etwas am board oder den Ranges ändern will oder das unten rechts in dem kleinen Fenster manuell machen muss finde ich etwas umständlich.
      Es wäre schöner, wenn man das im Handstärkenfenster oben links selbst machen könnte oder noch besser wenn das Fenster separat neben dem Hauptfenster bestehen bleiben könnte, also man im Hauptfenster etwas ändert und die Handstärken Verteilung das automatisch anzeigt im Nebenfenster, denn so muss man es immer wieder schließen und neu öffnen, etwas umständlich.

      4. Vollbildfunktion bzw. veränderbare Fenstergröße wäre nice.

      5. PLO :f_p:


      tbc
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.702
      Original von Scooop
      1. der Equilator hat die Funktion nach einer Mindestequitygrenze zu suchen.
      Also beispielsweise: welche Hände haben mindestens 54% Equity gegen einen 26% Openraiserange?
      Ich finde das eine sehr nützliche Funktion und würde mir wünschen, dass diese im Equilab auch vorhanden wäre.
      ...
      Gibt es, wenn auch ziemlich versteckt.
      - Trage in ein Eingabefeld "26%" ein (funktioniert auch so textuell)
      - beim nächsten Eingabefeld den grünen Pfeil klicken (Kontextmenü)
      - dort "Handrange Rechner"
      Das Ganze funktioniert für ein beliebige Anzahl von Gegnerranges und/oder beliebige Boardkarten (wird aus dem Hauptfenster übernommen).

      Rest ist notiert.

      Gruß, nopi
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      cool, danke.

      btw. gerade festgestellt, dass copy und paste scheinbar nicht funktioniert. Fände auch das ein nützliches feature, um Ranges eben rein oder rauszukopieren.
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Copy und Paste funktioniert bei mir bestens.
      Würde mich aber auch über eine veränderbare Fenstergröße freuen.
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      1. Interessant wäre es auch im "Scenario Analyser" die Funktion einzubauen einen random Flop auszuwählen.

      2. Vielleicht könnte man beim Equity Trainer eine Funktion einbauen, dass man eine benötigte Mindestequity eingibt (z.B. 37% für den Flop) und dann nur noch auswählen muss ob man im jeweiligen Szenario über oder unter dieser Equitygrenze liegt.

      3. push for Equity Trainer Turn und River :)

      Ansonsten sehr sehr gute Arbeit!
    • musiu
      musiu
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 674
      equity trainer für T+R wäre super!!!
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Wie weit bist du mit PLO?
    • AcKeBoNNie
      AcKeBoNNie
      Black
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 1.839
      Original von musiu
      equity trainer für T+R wäre super!!!
      JA BITTE ;)
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Ich will, dass man bei den einzelnen Händen die Wahrscheinlichkeit einstellen kann, dass der Gegner die Hand hat (d.h. innerhalb der Range eine Gewichtung der einzelnen Hände vornehmen, z.B. wenn UTG limpt und das Play mit AA in 15% der Fälle und mit 77-22 in 100% der Fälle macht).

      Das ist bei CardrunnersEV und sogar bei Flopzilla (als vergleichbares Konkurrenzprodukt) schon längst Standard.
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Im Scenario-Analyser fehlt der gruene Pfeil bei der Villian Eingabe

      Um auf die Rueckfrage vom Coaching zu antworten: Nein, braucht man nicht, man kann mit dem ersten Knopf beim Villian alles genauso einstellen
    • MillionenMarkus
      MillionenMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2010 Beiträge: 9
      Ich fände es wirklich super, wenn man die gespielten Hände aus Elephant an EquiLab weiterreichen könnte - wie jetzt schon mit dem Equilator.
    • akpanda
      akpanda
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2010 Beiträge: 130
      Push

      - gespielten Hände aus Elephant an EquiLab weiterreichen
      - equity trainer für T+R


      eigenes Anliegen, die Eingabe Reihenfolge der Handranges sollte keine Rolle spielen ist iwie Bedienungsunfreunlich...
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      Original von UrielSeptim
      Ich will, dass man bei den einzelnen Händen die Wahrscheinlichkeit einstellen kann, dass der Gegner die Hand hat (d.h. innerhalb der Range eine Gewichtung der einzelnen Hände vornehmen, z.B. wenn UTG limpt und das Play mit AA in 15% der Fälle und mit 77-22 in 100% der Fälle macht).

      Das ist bei CardrunnersEV und sogar bei Flopzilla (als vergleichbares Konkurrenzprodukt) schon längst Standard.
      aber sowas von this!
    • Padex
      Padex
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 558
      Original von MillionenMarkus
      Ich fände es wirklich super, wenn man die gespielten Hände aus Elephant an EquiLab weiterreichen könnte - wie jetzt schon mit dem Equilator.
      #3

      Als "Übergangslösung" kann man aus dem Elephant an den Equilator übergeben und dann Copy Paste ins EquiLab. Das ist zwar multiway ein gefummel, aber allemal schneller als von Hand eingeben.
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      cardremoval (auch in teilen!) bei range gegen range

      zb nur noch 3 AA vorhanden wenn hero A5s
      4,5AA wenn hero A5s,K5s
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      Hände mit benötigter Equity - Equity auf 2 Stellen nach dem Komma angeben können, nicht nur eine (ja, das ist wichtig)

      Auch: Die Möglichkeit, ein Komma bei der Equity setzen können, statt nur einem Punkt.


      edit: ich brauch 3 stellen nachm komma.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Equitytrainer: Speichermöglichkeit für user defined Ranges

      Automatische History der evaluierten Hände

      gewichtete Hände
      zu den letzten beiden Punkten siehe meinen Post Equilab (Download zum test0rn inside)

      Vordefinierte Ranges für FR
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.702
      Hallo Leute,

      nur mal zur Info: Ihr könnt euch sicher sein, dass alle hier angesprochenen Punkte nicht verloren gehen, sondern direkt auf der ToDo-Liste landen. Ich werde daher nicht jeden einzelnen Vorschlag bestätigen.

      Gruß, nopi
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Ich würde gerne "wildcarden" können: ergo beispielsweise AhTx eingeben können, um AhTh, AhTc, AhTs, AhTd zu erhalten. Wäre insbesondere bei Handbewertungen sehr praktisch :)