odds unter zeitdruck

    • Thanatos88
      Thanatos88
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 1.087
      hi zusammen,

      ich versuche grade odds+pot odds in mein spiel mit einzubeziehen, scheitere aber oft an den recht kurzen bedenkzeiten (spiele bei party - teilweise auch speed-tische).
      also die einfachen (fd, oesd, gutshot) sind klar, aber sobald es etwas komplizierter wird komm ich nicht mehr hin, sprich bei irgendwelchen gemischten draws oder wenn ich noch überlegen muss ob ich irgendwelche outs discounten muss.

      wie macht ihr das? gibt es irgendwelche hilfreichen tabellen, mal abgesehen von der aus den strategieartikeln ( oder ist diese ausreichend)?
  • 24 Antworten
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Einfach üben, das geht sehr schnell wie von allein
    • Tical0
      Tical0
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 883
      alles nur übung, geht mit der zeit automatisch. am besten du gehst einfach nur nach der anzahl der outs, dafür sollte man relativ schnell ein gefühl bekommen. als faustregel gilt etwas mehr als 2% für jedes out für jede karte die noch kommt, also etwas über 4% für turn + river.

      wenn dir speed tische zu schnell sind, dann meide diese einfach.
      hier noch der link für alle wichtigen (und unwichtigen) wahrscheinlichkeitstabellen http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1549/1/
    • cgGuru
      cgGuru
      Global
      Dabei seit: 22.11.2010 Beiträge: 78
      Original von Thanatos88
      hi zusammen,

      ich versuche grade odds+pot odds in mein spiel mit einzubeziehen, scheitere aber oft an den recht kurzen bedenkzeiten (spiele bei party - teilweise auch speed-tische).
      also die einfachen (fd, oesd, gutshot) sind klar, aber sobald es etwas komplizierter wird komm ich nicht mehr hin, sprich bei irgendwelchen gemischten draws oder wenn ich noch überlegen muss ob ich irgendwelche outs discounten muss.

      wie macht ihr das? gibt es irgendwelche hilfreichen tabellen, mal abgesehen von der aus den strategieartikeln ( oder ist diese ausreichend)?


      wer spielt heutzutag noch nach odds :rolleyes:
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      NL 50 grinder evtl.?
    • cgGuru
      cgGuru
      Global
      Dabei seit: 22.11.2010 Beiträge: 78
      Original von HAVVK
      NL 50 grinder evtl.?

      das du zu den hardcore nits gehörst ist mir eh klar
    • Tical0
      Tical0
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 883
      Original von cgGuru
      Original von Thanatos88
      hi zusammen,

      ich versuche grade odds+pot odds in mein spiel mit einzubeziehen, scheitere aber oft an den recht kurzen bedenkzeiten (spiele bei party - teilweise auch speed-tische).
      also die einfachen (fd, oesd, gutshot) sind klar, aber sobald es etwas komplizierter wird komm ich nicht mehr hin, sprich bei irgendwelchen gemischten draws oder wenn ich noch überlegen muss ob ich irgendwelche outs discounten muss.

      wie macht ihr das? gibt es irgendwelche hilfreichen tabellen, mal abgesehen von der aus den strategieartikeln ( oder ist diese ausreichend)?


      wer spielt heutzutag noch nach odds :rolleyes:
      leute die erst seit nach woche dabei sind? :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: und jetzt tschüss
    • HeadsUp88
      HeadsUp88
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 1.301
      Original von cgGuru
      Original von Thanatos88
      hi zusammen,

      ich versuche grade odds+pot odds in mein spiel mit einzubeziehen, scheitere aber oft an den recht kurzen bedenkzeiten (spiele bei party - teilweise auch speed-tische).
      also die einfachen (fd, oesd, gutshot) sind klar, aber sobald es etwas komplizierter wird komm ich nicht mehr hin, sprich bei irgendwelchen gemischten draws oder wenn ich noch überlegen muss ob ich irgendwelche outs discounten muss.

      wie macht ihr das? gibt es irgendwelche hilfreichen tabellen, mal abgesehen von der aus den strategieartikeln ( oder ist diese ausreichend)?


      wer spielt heutzutag noch nach odds :rolleyes:
      :facepalm:
    • cgGuru
      cgGuru
      Global
      Dabei seit: 22.11.2010 Beiträge: 78
      wer spielt heutzutag noch nach odds :rolleyes: [/quote]leute die erst seit nach woche dabei sind? :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: und jetzt tschüss[/quote]

      :facepalm:
      schön das su schon so lange dabei bist
      das sollte deine winnings an den pokertischen ver 3 fachen
      wenn nicht fang noch mal mit theorie an :heart:
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.330
      Also für mich ist es einfacher in % zu denken als in Odds&Outs und naja Übung halt
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      Original von Crovax
      Also für mich ist es einfacher in % zu denken als in Odds&Outs und naja Übung halt
      ist longtime auch profitabler
      aber wenn du dir sagst die odds sind 45,66666297498274982359659% anstatt einfach 1:2 lässt du halt value liegen aber bist schneller
    • BeSneider
      BeSneider
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2010 Beiträge: 1
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1549/1/

      welche tabellen haltet ihr denn für wichtig ... sollte man sich die wahrscheinlichkeiten in prozent zu gemüte führen und vllt auch auswendig lernen?
    • Thanatos88
      Thanatos88
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 1.087
      sry aber als anfänger fällt es mir schwer, hier zwischen ironie und durchaus ernst gemeinten zu unterscheiden...

      sind odds und outs nicht mehr "in" oder hab ich das falsch verstanden?
    • Frufru007
      Frufru007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 921
      Original von Thanatos88
      sry aber als anfänger fällt es mir schwer, hier zwischen ironie und durchaus ernst gemeinten zu unterscheiden...

      sind odds und outs nicht mehr "in" oder hab ich das falsch verstanden?
      Weil sich kein Mensch am Tisch sowas ausrechnet. Beim Limit hast du sowieso meistens die pot odds zum callen und bei NL siehst du eh wieviel er setzt ob er den pot setzt oder dreiviertel pot etc.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      @Thanatos: halt dich am besten an die ersten beiden Antworten und die von Crovax, ab dem Posting von cgGuru kam fast nur nutzloser Spam (mein Post eingeschlossen), auch das letzte von Frufru erschließt sich mir nicht, zB wie er auf die Aussage bzgl. LHE kommt, wo du doch explizit um ernste Antworten gebeten hast
    • Frufru007
      Frufru007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 921
      Original von HAVVK
      @Thanatos: halt dich am besten an die ersten beiden Antworten und die von Crovax, ab dem Posting von cgGuru kam fast nur nutzloser Spam (mein Post eingeschlossen), auch das letzte von Frufru erschließt sich mir nicht, zB wie er auf die Aussage bzgl. LHE kommt, wo du doch explizit um ernste Antworten gebeten hast
      Was erschließt sich dir zu der Aussage über LHE nicht? Straightdraw und Flushdraw wird immer gecallt außer vielleicht wenn es Blind vs Blind ist und der Flop check-check geht. Das einzige was am Turn gefoldet wird ist ein gutshotdraw wenn der Pot klein ist. Mehr braucht man zu Pot odds in Limit net wissen.
    • Thanatos88
      Thanatos88
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 1.087
      ok danke HAVVK... mit der antwort kann man was anfangen ;-)

      aber jetzt mal rein interessehalber... wenn ihr nicht nach odds spielt wonach entscheidet ihr dann, wann ein draw profitabel ist und wann nicht?
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Original von Frufru007
      Original von HAVVK
      @Thanatos: halt dich am besten an die ersten beiden Antworten und die von Crovax, ab dem Posting von cgGuru kam fast nur nutzloser Spam (mein Post eingeschlossen), auch das letzte von Frufru erschließt sich mir nicht, zB wie er auf die Aussage bzgl. LHE kommt, wo du doch explizit um ernste Antworten gebeten hast
      Was erschließt sich dir zu der Aussage über LHE nicht? Straightdraw und Flushdraw wird immer gecallt außer vielleicht wenn es Blind vs Blind ist und der Flop check-check geht. Das einzige was am Turn gefoldet wird ist ein gutshotdraw wenn der Pot klein ist. Mehr braucht man zu Pot odds in Limit net wissen.
      so ein Unfug, spielst du Limit Holdem oder hast du das nur so aufgeschnappt? oder meinst du Playmoney wo am Flop die Pot Odds immer reichen?
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Ich gehe nicht davon aus, dass die meisten hier komplexe Rechnungen am Tisch machen, welches Superhirn kann bitte 16 Tische spielen und den ganzen kram ausrechnen? Mit der Zeit hat man das sowieso automatisch drin. Wenn ich mir heute überhaupt noch was ausrechne dann selten mal meine Outs auf dem Flop x4 und auf dem Turn x2 um meine Gewinnwahrscheinlichkeit in % zu kennen. Dann schau ich mir die Bet von Villain an und weiß ob ich die callen kann. Ist eigentlich ziemlich simpel:

      Bet Villain | Was ich brauche

      2 x Pot | 40%
      Pot | 33%
      2/3 Pot | 28%
      1/2 Pot | 25%
      1/4 Pot | 16%

      Je nachdem wie ich die Range von Villain einschätze geb ich mir dann halt auch noch Implieds aber da rechne ich nicht rum. Liegt vielleicht aber auch an mir, bin viel zu faul da immer rumzurechnen ;) .
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      16 Tische und ausrechnen geht schon;)


      Mit der Zeit hat man das eh raus, außerdem is die Rechnung jetzt nicht soooo komplex weil es im großteil der Fälle ja einfache entscheidungen sind......
    • 1
    • 2