Was denn nun? (Pokerbücher-Anfänger)

    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      Folgendes:
      Ich hatte mir jetzt (eigentlich) vorgenommen, das Buch ''No-Limit-Hold'em - Theorie und Praxis'' zu holen, nachdem ich hier einige Zeit herumgestöbert habe, bin ich mir da aber nicht mehr so sicher. Grund hierfür sind Aussagen wie "auf online poker kaum anwendbar", "veraltet" etc.

      Viele hier vertreten(zu Recht) die Meinung, dass Bücher sowieso nicht so viel bringen, wie einfach selbst nachzudenken und immer wieder und wieder das eigene Spiel zu analyisieren.

      Ich denke beim Poker auch sehr gerne nach & hinterfrage immer wieder meine Handlungen und die des Gegners, jedoch hätte ich ganz gerne mal eine zweite Meinung(sprich gutes Pokerbuch) damit ich eventuell von mir falsch bewertete Situationen/die daraus resultierenden Fehler beheben kann.
      Hinzu kommt nach, dass ich noch sehr unerfahren bin & damit sicher noch die ein oder anderen Kniffe im dem Buch sind, die ich so noch gar nicht gesehen habe.

      Welches Buch würdet ihr mir denn nun empfehlen? Und bitte nicht nur ein Titel als Antwort, hilft nicht wirklich weiter ;)

      Edit: Ich spiele NL 2 - Nl10 (vorerst)
      Aber soll natürlich bis zu NL 50 hoch, dann reichts auch erstmal..
  • 3 Antworten