Handanalyse Michael Keiner

    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Da ich aufgrund des Turniers mal ein wenig rumgelesen habe, bin ich zufällig auf diese Handbewertung von Keiner gestoßen. Ich will damit nicht gegen Keiner aufheizen oder so! Ich fands nur lustig, betone aber natürlich, dass dieses nichts mit seiner Einschätzung beim Turnier zu tun hat!
      Original von Michael Keiner An dieser Stelle sollen in Zukunft regelmäßig interessante Hände analysiert werden, die sich so online tatsächlich abgespielt haben. Als erste Hand möchte ich heute eine besondere Situation im Michael Keiner Bounty No Limit Holdem Turnier vom 23.01.2007 bei PacificPoker beschreiben: 169 Teilnehmer, Tisch mit 10 Spielern voll besetzt. An Startchips gab es 1.500, Hand Nr. 15, Blinds 10/20, ich sitze in MP3 (1540 Chips) und raise mit einem Paar 6 auf 80. eini2 (1380 Chips) callt, Racer606 (1390) am Button raist auf 200, ich calle, danach reini2. Flop 10c-7c-9s, ich spiele 430 (Potsize 630), reini2 callt, Button foldet. Turn 5s (Potsize 1490), ich gehe mit 910 all-in und reini2 callt mit seinen restlichen 750 Chips. River 2h, reini2 zeigt im Showdown Ad-7d und schlägt mit seinem Paar 7 mein Paar 6 und gewinnt den Pot in Höhe von 2990 Chips. Mein erster Fehler war in der Preflop Aktion: Ohne Position hätte ich entweder auf das Reraise hin folden müssen oder nochmal raisen, statt dessen habe ich gecallt. Der Call von reini2 ist gerade noch nachvollziehbar, da er nur noch 120 nachbezahlen muss, sich aber schon 430 im Pot befinden. Der Flop mit 10 hoch war eigentlich recht günstig für mein Pocket Paar und durch die Wette von 430 wollte ich erstens Stärke demonstrieren und zweitens in Hinblick auf das Reraise des Buttons herausfinden, ob er 2 Highcards oder ein höheres Paar spielt. Als der Button foldete, war aus meiner Sicht die größte Gefahr gebannt. Reini2 ist mir in den vorhergehenden Partien eher passiv aufgefallen, der jedoch viel gecallt hat. Mit meinem Anspiel nach dem harmlos wirkenden Turn hoffte ich ihn endgültig vertreiben zu können. Er konnte ja nicht mal das Bounty gewinnen, da ich mehr Chips als er hatte. Darüberhinaus hat mir sein Call Schwäche signalisiert, die ich jetzt ausnutzen wollte. Aber Reini2 war mit gefloppten Bottom Paar nicht zu vertreiben. Mein Fehler lag darin, dass ich meine Hand in der frühenTurnierphase gnadenlos überspielte. Reini2 hat zwar den Pot gewonnen, aber trotzdem sehe ich in dem Versuch, das kleinste gefloppte Paar um jeden Preis zu verteidigen, einen strategischen Fehler. Er kann fast nur einen Bluff schlagen, setzt aber zumindest nach meiner all-in Wette am Turn sein gesamtes Turnier aufs Spiel. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle geht diese Taktik schief.
      Na wer findet den Fehler? :D
  • 27 Antworten
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      No Set no Bet ;) aber er schreibt doch selbst das er Fehler gemacht hat.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Original von sammy Na wer findet den Fehler? :D
      Er hat auf der falschen Seite gespielt!
    • Necro2k
      Necro2k
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 170
      Reini2 ist mir in den vorhergehenden Partien eher passiv aufgefallen, der jedoch viel gecallt hat. Mit meinem Anspiel nach dem harmlos wirkenden Turn hoffte ich ihn endgültig vertreiben zu können
      Hmm, meiner Meinung nach schließen sich diese beiden Sätze gegenseitig aus ;) Aber natürlich wars auch absolut schlecht gespielt.. No Set No Bet..
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Es geht weniger um die Hand, mehr um seine Einschätzung dazu ;)
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      jo, es war schließlich dieser Reini2, der seine hand gnadenlos overplayed hat. :rolleyes:
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Darüberhinaus hat mir sein Call Schwäche signalisiert, die ich jetzt ausnutzen wollte. Aber Reini2 war mit gefloppten Bottom Paar nicht zu vertreiben. Mein Fehler lag darin, dass ich meine Hand in der frühenTurnierphase gnadenlos überspielte.
      fehler hat er ja selbst erkannt^^
      Reini2 hat zwar den Pot gewonnen, aber trotzdem sehe ich in dem Versuch, das kleinste gefloppte Paar um jeden Preis zu verteidigen, einen strategischen Fehler
      tja, kein fehler gegen so nen maniac, der hier 66 pusht :D
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      i have pair, im all in!
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Was ich lustig fande... er hat in der eigentlichen Hand nichts richtig gemacht... außer einer Sache... und das ist der preflop Call. In seiner Bewertung rechtfertigt er zunächst sein postflop Spiel, kritisiert aber ausgerechnet seine preflop Entscheidung... :D
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Als der Button foldete, war aus meiner Sicht die größte Gefahr gebannt. Reini2 ist mir in den vorhergehenden Partien eher passiv aufgefallen, der jedoch viel gecallt hat.
      also wenn er ihn als calling station readet macht er hier den sinnlosesten move überhaupt! mit nem tighten read o.k., aber mit der einschätzung isses kompletter unfug!!!
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      naja, in der frühen phase aus MP3 preflop 66 zu raisen find ich schon "grenzwertig" um nicht zu sagen falsch! für mich lag hier der erste fehler in seinem spiel. oder?!
    • Flambee1
      Flambee1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 930
      Editiert, hab mich verguckt =)
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      er hat noch 77 BB und spielt pocket sechser ned auf setvalue aus MP3
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Original von sammy Was ich lustig fande... er hat in der eigentlichen Hand nichts richtig gemacht... außer einer Sache... und das ist der preflop Call. In seiner Bewertung rechtfertigt er zunächst sein postflop Spiel, kritisiert aber ausgerechnet seine preflop Entscheidung... :D
      Ich finds gerade Preflop sehr komisch gespielt, der Raise mit 66 aus der Position ist schon fragwürdig, und den Reraise zu callen halte ich für nicht viel besser. Wobei das noch vertretbar ist. Eigentlich bringt ihn doch der Preflop Raise in dieser Hand in Schwierigkeiten, alle späteren Fehler beruhen da irgendwie drauf. Hätte er Preflop nur gelimpt, hätte er auf den Raise folden oder locker callen können, und am Flop wäre seine Probebet auch nicht so teuer geworden und er hätte sich noch vernünftig aus der Hand verabschieden können ohne Pot Committed zu sein.
    • sleep3r
      sleep3r
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 379
      Was denkt der sich... Bei dem Turnier bekommt der Spieler der Michal Keiner raushaut nen 50 $ Bonus... Da is doch logisch das jeder mit allem called was unter Umständen gewinnen könnte... Also ich finds nur schlecht gespielt von ihm...
    • effilone
      effilone
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 89
      Ich frage mich ja, wieso er die Pocket-6er überhaupt Raised, und dann auch nur ein Standard-Raise (Typische Spielweise der Idioten auf SNG $3, falls ihr die mal gespielt habt^^). Weiss er denn nicht, dass man die auf Set-Value spielt in so einer frühen Phase des Turniers? ^^ Er sollte sich vielleicht mal unsere Anfänger-Sektion durchlesen. Also ich hab den Keiner bisher nur bei Nations-Cups gesehen und einige Male als Kommentator gehört. Was der da von sich gibt ist meistens auch ziemlicher Bullshit. Auf eine Feststellung seitens des DSF-Kommentators: "Spieler XY macht hier eine Orientantion Bet, um zu sehen wo er hier in der Hand steht." Keiner dazu: "Also diese Orientation Bets sind doch völliger Unfug. Ich muss doch auch so wissen, wo ich stehe." Aber dann so eine Handanalyse von sich geben ^^
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Cyclonus
      Original von sammy Was ich lustig fande... er hat in der eigentlichen Hand nichts richtig gemacht... außer einer Sache... und das ist der preflop Call. In seiner Bewertung rechtfertigt er zunächst sein postflop Spiel, kritisiert aber ausgerechnet seine preflop Entscheidung... :D
      Ich finds gerade Preflop sehr komisch gespielt, der Raise mit 66 aus der Position ist schon fragwürdig, und den Reraise zu callen halte ich für nicht viel besser. Wobei das noch vertretbar ist. Eigentlich bringt ihn doch der Preflop Raise in dieser Hand in Schwierigkeiten, alle späteren Fehler beruhen da irgendwie drauf. Hätte er Preflop nur gelimpt, hätte er auf den Raise folden oder locker callen können, und am Flop wäre seine Probebet auch nicht so teuer geworden und er hätte sich noch vernünftig aus der Hand verabschieden können ohne Pot Committed zu sein.
      Es ging natürlich nur um den preflop Call. Er meinte in seiner Analyse ja, er müsse auf den raise folden oder reraisen.... nur nicht callen. Genau das Gegenteil ist aber der Fall.
    • utze74
      utze74
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 170
      Original von cubaner
      Als der Button foldete, war aus meiner Sicht die größte Gefahr gebannt. Reini2 ist mir in den vorhergehenden Partien eher passiv aufgefallen, der jedoch viel gecallt hat.
      also wenn er ihn als calling station readet macht er hier den sinnlosesten move überhaupt! mit nem tighten read o.k., aber mit der einschätzung isses kompletter unfug!!!
      Genau so sehe ich das auch! Wenn er weiss, dass Villain Bottom-Pair etc. gerne runtercallt muss er raffen dass er ziemlich sicher geschlagen ist.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      aber die callingstation kann auch auf nem Gutshot oder Overcards sitzen ^^ Ich mag das Preflop-Spiel, zumindest den ersten raise - ohne read auf den Button haette ich auch nur gecalled, wenn er tight ist, kommt der reraise - LAG for Living! *g* - georg
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Lol das ist Pazific Poker ;) Da hab ich jetzt ein paar Freerolls gespielt wegen Nationalteam und so und so und die Gegner da sind eher selten dämlich. Ok Freeroll hin und her aber die callen mit jeder Hand ein ALL-in . Das krasseste ist ein River All-in call mit 23 auf einem AAKK4 board :) Wenn der diese Gegner gewöhnt ist sollte er wissen, das man seine 6er nicht blufft ;)
    • 1
    • 2