DoN call oderr fold, Blindbattle

    • ChMarx9987
      ChMarx9987
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 429
      morgen,

      also seit ein paar tagen grinde ich auf den 5er turbos DoNs bei stars durch die gegend. läuft bis jetzt auch gut.

      einzige frage die sich mir öfter stellt:

      man sitzt z.B. mit Q 7o mit average stack im BB.

      alle folden, der SB, welchen ich in meinen Notes als erfahrenen DoN player habe weil er z.B. andauernd mit am tisch sitzt und sehr oft ITM kommt hat auch average stack. er setzt vor mir AI. ich folde es momentan immer und fahre damit auch sehr gut. aber trotzdem überlege ich mir, das er warscheinlich sehr loose pusht weil er weiß, das meine calling range sehr tight ist.
      wie geht ihr damit um ?
      warscheinlich bleibt der fold die richtige entscheidung... ?!
  • 5 Antworten
    • CURVASUDMILANO
      CURVASUDMILANO
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 747
      Je nach dem wie gross dein Stack ist, also mit nem soliden Stack riskiere ich meistens weniger, weil ich z.B. in deiner genannten Hand nicht wirklich vorne sein muss... q7s vielleicht schon eher, aber gibt da bestimmt Leute die besser Auskunft geben können, ich spiele noch zu sehr mein personalisiertes Poker.
    • Zamoarno
      Zamoarno
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 803
      Es fehlen sicherlich ein paar Angaben bezüglich deiner und seiner Stackgröße (Wieviele bb hast du). Aber bis ich einen Call mit Q7 aus dem Hut zaubere, muß schon sehr sehr viel passieren. Und wenn du mehr als 5 bb hast kommt das unter normalen Umständen nicht in Frage (Ausnahmen bestätigen die Regel). =)
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.796
      Angaben die man immer brauch:

      Blinds
      Action
      Stacksizes

      das volle Programm eben

      Q7 ist immer ein FOLD mit ausnahme von klaren ODDS calls....


      gruß Att0r
    • mafi1968
      mafi1968
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 1.204
      Ohne jetzt näher auf die Problematik der fehlenden konkreten Angaben einzugehen kann man sagen:

      Wenn es ein Reg ist und er weiß, dass Du nur sehr tight callen kannst, dann pusht er eben sehr loose.

      Stichwort "Bubble Faktor". Tight callen ist trotzdem richtig, weil Du sonst um Deine und seine Equity gamblen würdest. Ihr beide würdet langfristig verlieren und alle anderen gewinnen.

      Wie das mit den Bubble Faktoren genau funktioniert ist im Buch "Kill Everyone" sehr gut beschrieben.
    • razer55
      razer55
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 76
      du hast ganz andere probs als Q7