NL4 SH - Verbesserung

    • Gamasche
      Gamasche
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2010 Beiträge: 36
      Hallo zusammen,

      ich spiel seit knapp 1 Monat NL4 SH, nachdem ich von NL2 FR hoch- und umgestiegen bin. NL2 konnte ich gottseidank recht schnell hinter mir lassen und SH ging es die ersten Sessions auch sehr gut. Im Moment halten sich die winning und losing Sessions in etwa die Waage. Ich habe mir schon einige Strategieartikel durchgearbeitet und auch Videos angeschaut. Allerdings bin ich der Meinung, dass ich mein Spiel noch wesentlich verbessern kann.

      Preflop spiele ich nach dem SHC, bin aber schon dabei je nach Tisch looser oder tighter zu raisen. Problematisch sind bei mir die 3bets. Ab wann kann man auf einen Steal in den Blinds reraisen? Mit A10, KQ, oder erst mit PP ab JJ? Natürlich ist das auch gegnerabhängig. Hinzu kommt, dass ich auf dem Flop gerne c-bette (fast 100% gegen 1 Gegner) und danach meine Hand meistens aufgebe weil ich nix treffe und von V gecallt werde. Auf dem Turn 2nd barreln hab ich mir grösstenteils abgewöhnt und ich denke ich bin da sehr "floatanfällig" (wenn es diesen Ausdruck gibt). Ich denke auch, dass ich zuviel auf dem Turn und dem River calle, also laut meinem WTS-Wert sieht es so aus.

      Ich gebe hier mal meine Stats aus dem Elephant an, vielleicht kann man da ja schon einige Leaks erkennen. Wäre nett, wenn ihr etwas dazu schreiben könntet. Vielen Dank schonmal im Voraus,

      Gamasche

      VP$IP = 19
      PFR = 15
      AF = 2
      WTS = 31
      3300 Hände

      Mehr Angaben kann ich im Moment nicht geben, da ich den Elephant noch nicht freigespielt habe.
  • 1 Antwort