Spielt ihr nach Bankrollmanagement?

    • gwonkel2
      gwonkel2
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 5.554
      Geehrte Forenmods,

      ich würde gerne eine Umfrage erstellen zum Thema Bankrollmanagement.
      Die Umfrage soll hauptsächlich auf die Spieler der Micro-/LowStakes
      bezogen sein.

      Die Frage der Umfrage soll sein:
      Spielt ihr nach Bankrollmanagement?

      NL BSS: mehr als 25 Stacks

      SNGs: mehr als 50 Buy-Ins

      MTTs: mehr als 100 Buy-Ins

      --> Unterhalb der Frage sollen oben aufgeführte Buy-Ins, die einem
      korrekten BRM entsprechen aufgelistet werden.
      Damit der Abstimmende sein eigenes BRM mit oben aufgeführtem
      (korrekten) BRM vergleichen und dann abstimmen kann.

      Antwortmöglichkeiten:

      1. Ja

      2. Nein

      Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr meinen Vorschlag möglichst
      zeitnah umsetzen und daraus eine Umfrage erstellen könntet.

      Mfg gwonkel2
  • 46 Antworten
    • Hallomann87
      Hallomann87
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 416
      > 100 Stacks
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      so im bereich 4-5 fachen deiner zahlen
      und dabei rechne ich nur meine online BR ^^
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Die Antworten sind imo letztendlich wesentlich komplexer als

      - Ja
      - Nein

      Da hängen viele Faktoren dahinter, zB.:
      - Komme ich psychisch damit klar, in kürzester Zeit absteigen zu müssen
      - Tischanzahl
      - Lebe ich davon?
      - Wie siehts mit der Edge auf dem Limit aus..

      Ich persönlich habe mit der Umfrage im Moment ein leichtes Problem, da es imo auch ohne den Thread schon ein allgemeiner Anfängerdenkfehler ist: "Ach, ich kann doch eh schon alles und gegen die Fische ists unspielbar -> ich move hoch"
      Wenn ich nun also diese Umfrage ranhängen würde und sagen wir mal 25% der Leute "Nein" voten, dann fühlen sich manche Leute ja möglicherweise voll bestätigt mit deren Einstellung.

      Damit will ich nun nicht sagen, dass es falsch (falsch gibts nicht) ist ein aggressiveres BRM zu fahren, für die breite Masse allerdings wohl eher schon und ich wills nun nicht unbedingt in Form einer Umfrage unterstützen.

      Trotzdem werde ich mich zuerst absprechen, evt. hat die Umfrage in einer anderen Form oder vlt auch genau in dieser Form ja doch eine Existenzberechtigung - darüber will ich nicht alleine entscheiden.

      Also bitte ich dich noch um etwas Geduld
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      Online-BR hab ich so 30-50 Stacks als Minimum...
      Solltest du auch danach anpassen wie du mit relativen Losses umgehen kannst.
      Ein Drittel der BR zu busten in einer Session ist nicht gerade unwahrscheinlich mit diesem BRM.
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.675
      NL2 - NL10 kann man mmn völlig underrolled zocken mit 10 - 20 Stacks...
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      100 BI für MTTs..lol..das ist der reinste wahnsinn.. so ab 300 fängts an mit loosem BRM für mtts
    • NoxOne187
      NoxOne187
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2009 Beiträge: 847
      25 Stacks für NL BSS ist ab NL50 auch braindead.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.486
      Original von NoxOne187
      25 Stacks für NL BSS ist ab NL50 auch braindead.
      braindead ist es mmn mit unter 20 Stacks, 25 stacks finde ich auch heutzutage noch ausreichend, so ab 30 sollte man sich anundfürsich schon rantraun.

      aber kommt halt auch bisschen drauf an wie man sein spiel selber einschätzt bzw. wie gut es ist, komplett als "neueinsteiger" mit solidem spiel dürfen es schon 30-35 sein


      @ topic : joar ka nlbss spiel ich persönlich auch mit >50 stacks
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      wer ab und zu an nem sonntag abend spielt und denkte: "geil, nur fische am start" und dann 10 stacks down geht weil er nur abgeluckt wird, der weis ein 50+ BRM zu schätzen ;)
    • mykena
      mykena
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 664
      sng: 50bi auf den lows <16$
      husng: 30bi auf den lows <20$

      trnys: spiel ich zum spass ziemlich underrolled..... bis 11$
    • mafi1968
      mafi1968
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 1.205
      bei mir nur MTTs
      hauptsächlich online (ca. 250 bis 500 BI)
      gelegentlich live (ca. 80 BI, billiger gibt es leider nur crapshot strukturen)
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.330
      ~100 Stacks BRM :)
      Gelegentliche Shots höher, wenn gute Fische da sind. Gehe dann bis ~ 20 Stacks meiner BR max
    • Mayor84
      Mayor84
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 348
      Ich spiele online immer mit meinem patentierten 10-20-30 BRM.

      D.h.:
      -10 Stacks für CG
      -20 BI für Sngs
      -30 BI für Mtts

      Und das auch erst ab 200$. Vorher gibts gar kein BRM, es wird gespielt was die BR hergibt.
      Bin aber natürlich kein Pro und muß nicht davon leben. Bei mir ist halt eher die Devise: Schnell hoch kommen oder sterben
    • JBCMaster
      JBCMaster
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2009 Beiträge: 4.348
      spiel 1 Stack BR, kann nur weiterempfehlen! Rock jetzt die Highstackes damit ^^
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.728
      Hängt von der Platform ab:

      is atm glaub nur 50 Buy-in für SnGs(halt mega gedroppt und mtts gezockt)....

      MTTs spiel ich auf dem gleichen Limit, allerdings bedeutend wneiger als SnGs...
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      Bis NL25 hab ich ein relativ aggresives BRM gefahren mit ~10-20 Stacks.

      Bei NL50/100 bin ich zu einem 35-40 Stacks BRM übergegangen.


      Ja, Signatur :P
    • hro1987
      hro1987
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 119
      cashgame: >100stacks, ist aber auch 4 living und dabei dann die limits je nach feeling und fishigkeit
      mtts online: >300buyins - bei ftops, wcoops auch höhere shots möglich
      live mtts: ab 40-50 buyins

      edit: grad erst gemerkt das es um lowstakes geht - bis nl50 sind mMn auch 30stacks ok und mtts ab 100
    • celex
      celex
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 838
      Also mein Hauptgame SnG spiel ich mit 100+ BI.
      Bei MTTs nehm ich ab und an schon Shots, bei denen ich nur 40 BI hab^^
      Sind aber ganz seltene Ausnahmen.
    • gwonkel2
      gwonkel2
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 5.554
      Original von keevo
      Online-BR hab ich so 30-50 Stacks als Minimum...
      Solltest du auch danach anpassen wie du mit relativen Losses umgehen kannst.
      Ein Drittel der BR zu busten in einer Session ist nicht gerade unwahrscheinlich mit diesem BRM.
      Die Frage war nicht so gestellt, dass ich mich nach den Antworten orientiere :D , ich spiele SNG und MTTs mit 150 Buy Ins, mich interessiert
      nur die Frage, wie es allgemein gehandhabt wird.