DSL Kündigen - Restlaufzeit 14 Monate

    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Ich würde gerne meinen Vodafone DSL Anschluss kündigen, die Restlaufzeit beträgt noch 14 Monate. Den Vertrag kann ich leider nicht mit nehmen da ich wieder zu meinen Eltern ziehe.

      Es ständen noch 14 * 29.95 € = 420 € aus. War jmd schon mal in so einer Situation und konnte irgendwas raushandeln? z.B. anbieten das sie den Anschluss frei machen können und man dann einmalig 300 € bezahlt?
  • 17 Antworten
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Noch was anderes:

      Ist es möglich an einem Anschluss an dem Internet über Kabel (KabelDeutschland) geschaltet ist noch einen zusätzlichen DSL Anschluss (Vodafone) zu schalten? Das sind ja grundsätzlich mal zwei verschiedene Sachen die nicht über eine Leitung laufen.
    • soltana
      soltana
      Black
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 1.990
      ja das geht.

      haben deine eltern schon einen anderen telefon/dslanbieter, dann kommst du wohl aus deinem vertrag mittels sonderkuendigung.
    • pennerpark
      pennerpark
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 748
      am einfachsten wäre es wohl, den vertrag vom nachmieter übernehmen zu lassen.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Meine Eltern sind bei Kabel Deutschland. Gilt das wirklich als Sonderküdigungsrecht? Ich dachte das gilt nur wenn an meinem neuen Anschluss kein Vodafone Anschluss möglich ist? Rein theoretisch wäre der ja möglich.

      Mein Nachmieter möchte keinen Internetanschluss.
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Wenn du umziehst kannst du deine Leitung mitnehmen oder an den Nachmieter übergeben. Ansonsten mal direkt mit dem Anbieter sprechen, wenn deine Eltern schon einen Anschluss haben.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Original von soltana
      ja das geht.

      haben deine eltern schon einen anderen telefon/dslanbieter, dann kommst du wohl aus deinem vertrag mittels sonderkuendigung.
      Was soll denn das für eine Sonderkündigung sein?

      Afaik gehts nur über Vertragsstrafe (Restwert komplett bezahlen) oder mit Übertragung an den Nachmieter.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Ah Nachtrag: Viele Anbieter akzeptieren wohl aus Kulanz die Kündigung, wenn du ordentliche Grüne vorträgst. Also versuchs einfach.
    • splitter233
      splitter233
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 10.677
      War da letzten nicht erst irgendwas wo einer geklagt hat und verloren?

      €: Das hier ist es glaub ich..
      http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&nr=53938&linked=pm
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Im Prinzip ist es ja mein Problem wenn ich umziehe... können die ja nichts dafür.

      Es wäre halt nur cool wenn sie mich aus dem Vertrag lassen würden wenn ich ~80% der Gesamtgrundgebühr überweisen würde.

      Aber noch mal die Frage, kann ich an einem Anschluss an dem bereits KabelD läuft noch einen zusätzlichen DSL Anschluss schalten? Dann würde ich den Vertrag einfach zu meinen Eltern mitnehmen, dann hätte ich wenigstens noch etwas davon.
    • maximuswsv
      maximuswsv
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2010 Beiträge: 125
      Der BGH hat am 11.11.2010 einen ähnlichen Fall entschieden, zu Ungunsten des Verbrauchers, sprich es gibt KEIN Sonderkündigungsrecht bei Umzug. Selbst dann nicht, wenn an dem neuen Wohnort bereits schon ein Anschluss besteht.

      Versuch es mal, vielleicht sind sie kulant, wenn du denen deine Sachlage erklärst. Einen Anspruch bzw. ein Recht zur Kündigung hast du nicht.
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Wenn deine Eltern bei Kabel Deutschland sind, warum brauchst du dann noch nen seperaten DSL Anschluss ? Ich hab Internet+Telefon+Fernsehen über KD und man kann auch mehrere Telefonnummern besitzen.

      Versuch irgendwie das Vodafone Teil zu kündigen.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Original von deschik85
      Wenn deine Eltern bei Kabel Deutschland sind, warum brauchst du dann noch nen seperaten DSL Anschluss ? Ich hab Internet+Telefon+Fernsehen über KD und man kann auch mehrere Telefonnummern besitzen.
      Dann hätte ich meinen eigenen Anschluss. Bringt nicht wirklich viel, aber besser als den Vertrag komplett nutzlos weiter laufen zu lassen, weil bezahlen muss ich ihn ja sowieso.
    • Kajry
      Kajry
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 539
      :D was ein glück das ich ahnung davon habe, ich arbeite für nen anderer anbieter.
      Klagen oder so brauchste nicht, da es nicht klappen wird, du kannst nur auf eine kulanzentscheidung hoffen oder den nachmieter dazu überreden den vertrag zu übernehmen (nennt sich dann Vertragspartnerwechsel für den anbieter)

      - ich würde erst anfragen ob se dich so rauslassen (was wohl nicht klappt, aber nen versuch ist es wert), gegebenenfalls auf ein kulanzangebot ihrerseits bestehen (bei einer restlaufzeit von 3monaten und mehr, ist dieses meist bei 50%, versuch bei sowas professionel und freundlich zu sein!!!)

      (wenn du den vertrag mitnehmen willst...hasst du zu 90% ne neue laufzeit!)

      wenn de sonst noch fragen hasst, musste dich mal über comtool melden.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      Original von soltana
      ja das geht.

      haben deine eltern schon einen anderen telefon/dslanbieter, dann kommst du mit rechtsschutzversicherung wohl aus deinem vertrag mittels sonderkuendigung.
      fyp

      bin anfang des jahres umgezogen und wollt keine vertragsverlängerung. hab jetzt nen neuen 24 monats vertrag -.-

      begründung war, da der service für den umzug kostenlos war, komme ich weitere 24monate in den genuss von vodafone...
      und das obwohl ich gesagt hab, dass wenn der vertrag verlängert wird, solln se mir keinen neuen anschluss schalten :s_cry: :f_cry:

      Original von maximuswsv
      Der BGH hat am 11.11.2010 einen ähnlichen Fall entschieden, zu Ungunsten des Verbrauchers, sprich es gibt KEIN Sonderkündigungsrecht bei Umzug. Selbst dann nicht, wenn an dem neuen Wohnort bereits schon ein Anschluss besteht.

      Versuch es mal, vielleicht sind sie kulant, wenn du denen deine Sachlage erklärst. Einen Anspruch bzw. ein Recht zur Kündigung hast du nicht.
      das nicht aber es versteht keine verpflichtung für einen neuen vertrag bzw vertragsverlängerung bei einem umzug!
      und wenn der anbieter dann den telefonanschluss'/internetleitung in der neuen wohnung nich bereitstellt besteht sonderkündigungsrecht. wird allerdings schwer durchzusetzen ohne rechtsschutzversicherung (laut verbraucherzentrale)
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      hatte das geliche problem mit der telekom. sollte 680€ belchen.

      hab dann angerufen und gesagt, dass ich armer student bin, ich das auf keinen fall bezahlen kann usw.

      im endeffekt musste ich dann einen handyvertrag für 2 jahre mit 10€ gebühr abschließen und war dafür aus dem schneider.

      sprich 240 statt 680.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Genau so siehts bei mir auch aus, ich ziehe zu meinen Eltern da ich mir meine Wohnung nicht mehr leisten kann. Dann werde ich mal die line mit dem rumheulen versuchen und hoffen das ich irgendwo bei ~50% vom Restbetrag lande.
      Vodafone kommt das ja auch entgegen wenn sie den Anschluss schon im voraus kündigen können.
    • Dockyard
      Dockyard
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2010 Beiträge: 491
      Original von TheKami
      Ah Nachtrag: Viele Anbieter akzeptieren wohl aus Kulanz die Kündigung, wenn du ordentliche Grüne vorträgst. Also versuchs einfach.
      Was wären denn ordentliche Grüne? wen würdest du empfehlen ?

      renathe künast? claudia roth? oder doch malte spitz? eventuell jürgen trittin?


      im ernst ...wüde einfach mal nachfragen und gucken was sie sagen ^^ vllt sind sie ja jetz so wie korn kurz vor weihnachten kulant^^