[NL] Beginner Blog [NL2, SH, PS]

    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Hallo miteinander! Vorab ein paar kleine Infos zu mir aus meinem Begrüßungspost:

      Guten Abend zusammen, ich bin 24 Jahre alt, in BaWü wohnhaft und ein Poker-Neuling. Vor paar Jahren, wo der Poker-Boom noch etwas präsenter war, habe ich schon einmal recht häufig gespielt, allerdings völlig intuitiv, völlig ohne theoretisches Hintergrundwissen und teils mit Freunden, teils online. Nun habe ich Lust bekommen das Ganze etwas professioneller anzugehn und habe mich in die ersten Artikel für das Quiz eingelesen und freue mich schon auf folgende Artikel, um letztendlich ein solides Spiel abgeben zu können. Man sagt zwar immer, dass man sich nicht zum Ziel setzen solle Geld mit Poker zu verdienen aber so ein kleiner Nebenverdienst wär natürlich nicht zu verachten, auch wenn dieser sicherlich nicht allzu zeitnah zu realisieren ist. Pokerportale auf denen ich bereits gespielt habe sind Partypoker und seit neuestem FullTiltPoker. Für den 50€ Bonus muss ich mich ja irgendwo neu anmelden und ich hab mich hier schon ein wenig belesen, dass Pokerstars wohl die beste Wahl darstellt. Allerdings zögere ich noch um Echtgeld zu spielen, da ich, wie bereits gesagt, kaum theoretische Grundlagen besitze. Wird sich aber in den nächsten Wochen/Monaten ändern.


      Gut einen Monat und ca. 10k Hände später, kann man mein bisheriges Spiel als durchaus suboptimal beschreiben. Von den ursprünglichen 50$ sind mittlerweile nur noch 8,44$ übrig. Der Großteil ging innerhalb eines Tages drauf, da ich wider Vernunft höhere Limits und diese auf Tilt gespielt habe. Mir war einfach alles gleichgültig nach zig eher unglücklichen, teils dummen Aktionen meinerseits.

      Das schwierige Unterfangen, aus diesem Loch heraus, eine vernünftige Bankroll aufzubauen, ein solides Spiel durchzuziehen, und nicht allzu emotional auf bescheidene Sessions zu reagieren, soll jetzt mein Ziel sein.

      Gespielt werden maximal 2 Tische, SH, auf NL2. Der Blog dient einerseits dazu einfach selbst objektiv zu reflektieren, andererseits natürlich auch um mir von erfahreneren Spielern über die Schultern schauen zu lassen. Auf das meine winzige Bankroll noch so lange durchhält, um sich über das Anfangsmaß hinaus zu regenerieren!
  • 35 Antworten
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Gleich mal die erste kurze Session gemacht, da ich gleich nochmal weg muss. Diese war auch recht erfolgreich. Der Dank geht an 2 Personen an einem Tisch. Der eine, der wirklich mit den miesesten Karten gecallt hat und der andere, der mir bestimmt 4 mal in dem kurzen Zeitraum eine 3 Bet am Flop gegeben hat, worauf ich die Karten niederlegen "musste". Kurz vor Schluss hat er mich dann aber doch nochmal schön ausbezahlt.

      Kurz noch zwei Hände - hier erstmal gleich die eben erwähnte Hand:


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $3,37
      CO:
      $1,74

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with A:spade: , T:club:
      MP2 folds, Hero raises to $0,08, CO raises to $0,16, 3 folds, Hero calls $0,08.

      Flop: ($0,35) A:diamond: , K:heart: , T:diamond: (2 players)
      Hero bets $0,23, CO raises to $0,52, Hero calls $0,29.

      Turn: ($1,39) 3:heart: (2 players)
      Hero bets $0,6, CO raises to $1,06 (All-In), Hero calls $0,46.

      River: ($3,51) 9:club: (2 players)


      Final Pot: $3,51

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and tens (As Tc)
      CO shows (Ks Th)

      Hero wins with two pairs, aces and tens (As Tc)


      ... und hier noch eine Situation, die ich überhaupt nicht mag. Mit zwei Paaren fühle ich mich übrigens oft sehr unsicher und fürchte Drillinge. Ist ein Fold hier vertretbar oder hätte ich durchaus aggressiver an die Sache herangehen sollen, so wie oben?


      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $2
      Hero:
      $4,19
      MP3:
      $2,57

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with T:heart: , 7:spade:
      MP3 calls $0,02, 2 folds, SB calls $0,01, Hero checks.

      Flop: ($0,06) T:spade: , 8:diamond: , 7:heart: (3 players)
      SB bets $0,04, Hero raises to $0,12, MP3 raises to $0,50, 2 folds, MP3 gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0,34



      Zusammenfassung:
      Hände: 150
      Summe: +3,27$ :f_cool:
      Bankroll: 11,58$
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      In der heutigen Session hab ich etwas umgesetzt, was ich sonst aus Stursinn leider nicht getan habe. Nämlich, wenn es schlecht läuft, ich z.B. mit der Spielweise eines Mitspielers nicht klar komme, einfach den Tisch wechseln.

      Nach ein paar Händen hatte ich auf Grund guter Karten schon ~1,50$, die ich durch mehrfache Situationen, wie diese hier aufgezeigte, leider wieder verloren habe.


      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $2,32
      Hero:
      $2,22
      MP2:
      $1,72
      BU:
      $2,71

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 6:club: , 5:heart:
      MP2 calls $0,02, 2 folds, BU calls $0,02, SB calls $0,01, Hero checks.

      Flop: ($0,08) 9:spade: , 8:spade: , 7:club: (4 players)
      SB checks, Hero bets $0,08, MP2 calls $0,08, BU raises to $0,16, SB folds, Hero calls $0,08, MP2 calls $0,08.

      Turn: ($0,56) J:club: (3 players)
      Hero bets $0,26, MP2 folds, BU raises to $2,53 (All-In), Hero folds, BU gets uncalled bet back (All-In).

      Final Pot: $1,08



      So oder so ähnlich gings mir dann ein paar mal. Cbets gingen nicht durch und AK traf auf ungeeignete Flops in Kombination mit All-ins der Gegenspieler. Also, Tischwechsel. Dort bekam ich dann gleich nach nur ein Paar Händen mein heute einziges AA und einen Mitspieler, der mit AK bereitwillig All-in ging.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2
      MP3:
      $3,01

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with A:spade: , A:diamond:
      MP3 raises to $0,06, 3 folds, Hero raises to $0,18, MP3 raises to $3,01 (All-In), Hero calls $1,82 (All-In), MP3 gets uncalled bet back (All-In).

      Flop: ($4,01) A:heart: , Q:spade: , 3:heart:
      Turn: ($4,01) 7:heart:
      River: ($4,01) 8:spade: (2 players)


      Final Pot: $4,01

      Results follow (highlight to see):
      MP3 shows (Ac Kd)
      Hero shows three of a kind, aces (As Ad)

      Hero wins with three of a kind, aces (As Ad)



      Zusammenfassung:
      Hände: 404
      Summe: +1,61$
      Bankroll: 13,17$
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Heute war mein Spiel nicht allzu berauschend. Leider teilweise viel zu passiv gespielt wie in der gleich folgenden Hand. Zumindest Fehler erkannt, versucht aktiv dran zu arbeiten, jedoch dann aus einem Minus eher durch Good Beats, wie unten die 2. Hand wieder hereingeholt. Fazit: Zwar im Plus - jedoch eher schlechtes Spiel meinerseits.


      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $2,95
      CO:
      $5,87
      Hero:
      $2,05

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:spade: , Q:spade:
      MP3 folds, CO calls $0,02, Hero raises to $0,08, SB raises to $0,24, 2 folds, Hero calls $0,16.

      Flop: ($0,52) Q:diamond: , J:heart: , 7:spade: (2 players)
      SB bets $0,25, Hero calls $0,25.

      Turn: ($1,02) 5:heart: (2 players)
      SB bets $0,48, Hero folds, SB gets uncalled bet back.

      Final Pot: $1,02




      Known players:
      Position:
      Stack
      MP3:
      $1,38
      Hero:
      $2,46
      BU:
      $0,38

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with A:diamond: , K:spade:
      MP2 folds, MP3 calls $0,02, Hero raises to $0,10, BU calls $0,10, 3 folds.

      Flop: ($0,25) Q:spade: , 7:spade: , 5:heart: (2 players)
      Hero bets $0,14, BU calls $0,14.

      Turn: ($0,53) 2:club: (2 players)
      Hero bets $0,14, BU calls $0,14 (All-In).

      River: ($0,81) A:spade: (2 players)


      Final Pot: $0,81

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of aces (Ad Ks)
      BU shows (Qc Jh)

      Hero wins with a pair of aces (Ad Ks)


      Den armen Kerl mit seinem kleinen Stack hab ich übrigens, wenn ich mich richtig erinnern kann, drei mal All In gesetzt heute, und immer den Pot gewonnen. Leid tut er mir jedoch nicht wirklich. :f_p:


      Zusammenfassung:
      Hände: 468
      Summe: +0,43$
      Bankroll: 13,57$
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Session heute reichlich auf und ab, allerdings gänzlich ohne nennenswerte Aktionen. Zumindest wieder raus im leichten Plus.

      Zusammenfassung:
      Hände: 445
      Summe: +0,45$
      Bankroll: 13,88$
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Schnell noch eine kurze Session gehabt und vielleicht folgt heute auch noch eine zweite, wenn sich nochmal Zeit findet. Lief soweit ganz gut, dank eines AA. Bin danach allerdings noch an einen Tisch gekommen, wo es nicht allzu prall lief und den ich wohl, wenn ich noch weitergespielt hätte, eh bei Zeiten verlassen hätte.

      Hier das besagte AA. Ist optimal gelaufen.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2,24
      CO:
      $3,5
      BU:
      $2,14

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with A:heart: , A:diamond:
      2 folds, CO raises to $0,06, BU raises to $0,18, Hero raises to $0,60, 2 folds, BU raises to $2,14 (All-In), Hero calls $1,54.

      Flop: ($4,36) T:heart: , 6:heart: , 2:heart:
      Turn: ($4,36) 3:spade:
      River: ($4,36) A:spade: (2 players)


      Final Pot: $4,36

      Results follow (highlight to see):
      BU shows (Qs Qc)
      Hero shows three of a kind, aces (Ah Ad)

      Hero wins with three of a kind, aces (Ah Ad)



      ...und hier noch eine, wo man sich wohl wieder streiten kann ob QQ da zu folden ist. Hab mich dafür entschieden, schweren Herzens.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2,07
      MP3:
      $0,75

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with Q:spade: , Q:diamond:
      MP3 raises to $0,06, 3 folds, Hero raises to $0,18, MP3 calls $0,12.

      Flop: ($0,37) J:heart: , J:club: , T:diamond: (2 players)
      Hero bets $0,23, MP3 raises to $0,57 (All-In), Hero folds, MP3 gets uncalled bet back (All-In).

      Final Pot: $0,83



      Zusammenfassung:
      Hände: 147
      Summe: +1,39$
      Bankroll: 15,25$
    • harzfear
      harzfear
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2010 Beiträge: 1.770
      Post mal einen Graph.
      Ansonsten, viel Glück :f_biggrin:
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Danke! :D

      Sind zwar noch nicht viele Hände aber hier der Graph inkl. heute und seit dem Start des Blogs.


      By pokerphenex at 2010-12-11


      Habe eben 3 Artikel zum Thema QQ- und AK-play gelesen und passend dazu gleich die Hand, die mir heut am meisten $ gebracht hat. Hatte ursprünglich vor heute recht viel zu spielen, bin aber recht fertig und deswegen auch unkonzentriert und möchte deswegen nichts erzwingen.



      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $3,97
      Hero:
      $2,28

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (4 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with A:spade: , K:heart:
      CO folds, Hero raises to $0,08, SB folds, BB raises to $0,25, Hero calls $0,17.

      Flop: ($0,51) A:club: , 6:diamond: , 2:heart: (2 players)
      BB bets $0,39, Hero raises to $0,78, BB raises to $2,38, Hero calls $1,25 (All-In), BB gets uncalled bet back.

      Turn: ($4,57) K:spade:
      River: ($4,57) 3:club: (2 players)


      Final Pot: $4,57

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and kings (As Kh)
      BB shows (Ad Qs)

      Hero wins with two pairs, aces and kings (As Kh)


      In den nächsten Tagen werde ich mich außerdem noch etwas weiter durch den Silvercontent auf PS.de arbeiten. Weiterhin habe ich mir noch "SMALL STAKES No-Limit Hold'em" von Ed Miller, Sunny Mehta und Matt Flynn besorgt, was ich auch gern in der nächsten Zeit lesen möchte.


      Zusammenfassung:
      Hände: 149
      Summe: +2,27$
      Bankroll: 17,50$
    • harzfear
      harzfear
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2010 Beiträge: 1.770
      Schaut schön aus der Graph, hoffentlich geht's so weiter :D
    • j0kerstar
      j0kerstar
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2010 Beiträge: 420
      So...mal etwas längerer Post. Alles was du nicht von den Begriffen verstehst kannst du im Glossar nachschauen (Strategie -> Glossar(die kleinen Untermenüs)


      HAND1 (A,To):
      Preflop ist der Call auf seine sehr kleine 3Bet durchaus vertretbar. Am Flop hittest du dann Two Pair was aufjedenfall schonmal sehr gut ist. FlushDraw liegt dort trotzdem. Deine Bet hier ist ein ganz kleines bisschen zu klein. Bettest am flop 23 into 35 was gut 65% Potsize sind. Da du aber Maximale Value aus Flushdraws rauskriegen willst bettest du hier ca 28 into 35. Macht bei den kleinen Beträgen zwar keinen Unterschied aber für später solltest du versuchen immer 80% Potsize zu betten wenn das Board suited ist. Dann am Turn wieder das gleiche musst ihn hier einfach direkt Allin setzen. Mit kleinen bets gibst du ihm nur bessere Odds;)
      Ansonsten nice hand

      HAND2 (T,7o):
      In meinen Augen oft ein sehr guter Fold auf dem Limit, da man hier einfach seeehr selten Bluff3bets sieht.
      Nice Hand die nl100000 regs werden sicherlich jetzt sagen way too light gefoldet aber denke das ist schon vertretbar.

      HAND3 (6,5o):
      Ja er 3bettet dich hier 2mal. Vielleicht nen Set vielleicht nen twopair oft aber auch ne 10 oder t,j. Kann man callen muss man nicht bist hier oft behind. Guter Fold.

      HAND5 (a,a):
      :) das ist denke ich unnötig für Handbewertung natürlich sind Asse und Kings die man pre reinbringt immer perfekt gespielt..."immer" 99% der fälle zumindest. Gibt situationen in tournys oder sngs wo man die auch mal falten kann aber darüber brauchst du dir noch keine Gedanken machen.

      HAND6 (a,ko):
      Musst du halt so spielen aufgrund seiner stacksize. A,k ist mir da zu stark ums am flop einfach zu falten und seine 14cent muss man einfach am turn callen
      nice hand.

      HAND5 (K,Qs):
      hm ziemlich marginal. Nach der 3Bet liegt seine Range wohl TT+ A,Js+. Dagegen bist du oft genug behind ums schon am flop zu folden. für mich als FR spieler ist K,Qs an vielen Flops gegen pre 3bet immer sehr marginal wenn man hittet, einfach weil man sehr oft topkicker/overpair sieht.


      Asse und A,k gut gespielt
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Hey danke j0kerstar! Gerade bei Hand1 hast du mir geholfen. Eigentlich völlig logisch, wenn mans überdenkt, nur hab ich grad recht viel Theorie im Kopf, so dass man manche Sachen, die man gelernt hat, einfach verschläft. Heute vormittag gabs gleich ein paar ähnliche Situationen in denen ich einfach ein wenig höher gebettet habe.

      Ahja, um beim Vormittag zu bleiben... gleich mal ein kleiner Zwischenbericht. Bezeichnend für mein bisheriges heutiges Spiel sind eigentlich nur zwei Hände. Die erste mit AQ gleich zu Beginn und total bescheuert. Hätte mich dafür schlagen können. Werde sie trotzdem mal reinstellen, einfach um mir das nochmal vor Augen zu führen.

      Die zweite Hand hat mich dann ein wenig später aus dem selbst geschaufelten Loch fast wieder heraus gebracht. Blindsteals und erfolgreiche Cbets brachten mich dann wieder auf 0,00. Ärgere mich immernoch über diesen Fehler zu Beginn der Session. :f_mad:


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2
      BB:
      $2,61
      MP2:
      $0,89
      CO:
      $5,05

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with A:heart: , Q:diamond:
      MP2 calls $0,02, MP3 folds, CO raises to $0,10, BU folds, Hero calls $0,09, BB calls $0,08, MP2 calls $0,08.

      Flop: ($0,40) A:spade: , K:heart: , 7:heart: (4 players)
      Hero bets $0,2, BB calls $0,20, MP2 folds, CO calls $0,20.

      Turn: ($1,00) 6:heart: (3 players)
      Hero checks, BB bets $0,57, CO folds, Hero calls $0,57.

      River: ($2,14) 8:diamond: (2 players)
      Hero bets $1,13 (All-In), BB calls $1,13.

      Final Pot: $4,40

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows (Ah Qd)
      BB shows a flush, king high (Th 8h)

      BB wins with a flush, king high (Th 8h)



      Known players:
      Position:
      Stack
      MP3:
      $4,23
      Hero:
      $2,02

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:diamond: , Q:spade:
      MP2 folds, MP3 raises to $0,08, CO folds, Hero calls $0,08, 2 folds.

      Flop: ($0,19) A:spade: , J:club: , 9:club: (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $0,12, MP3 calls $0,12.

      Turn: ($0,43) T:heart: (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $0,41, MP3 raises to $1,23, Hero raises to $1,82 (All-In), MP3 calls $0,59.

      River: ($4,07) 7:spade: (2 players)


      Final Pot: $4,07

      Results follow (highlight to see):
      MP3 shows (Jd Td)
      Hero shows a straight, ace high (Kd Qs)

      Hero wins with a straight, ace high (Kd Qs)
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Hier noch ein kleines Update für den heutigen Tag. Hab ja mit +/- 0,00 $ meine zweite Session heute gestartet und war ganz guter Dinge, bis gleich folgende Hand eintraf. Hab versucht, wie vorher empfohlen, etwas höher zu betten, da zwei Kreuz im Flop aufgetaucht sind. Waren nicht ganz 80% aber fast. Turn hab ich ihn dann All In gesetzt. Ausgang war leider nicht so optimal aber ich war zumindest mit meinem Spiel zufrieden.


      Known players:
      Position:
      Stack
      MP3:
      $4,23
      Hero:
      $2,02

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:diamond: , Q:spade:
      MP2 folds, MP3 raises to $0,08, CO folds, Hero calls $0,08, 2 folds.

      Flop: ($0,19) A:spade: , J:club: , 9:club: (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $0,12, MP3 calls $0,12.

      Turn: ($0,43) T:heart: (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $0,41, MP3 raises to $1,23, Hero raises to $1,82 (All-In), MP3 calls $0,59.

      River: ($4,07) 7:spade: (2 players)


      Final Pot: $4,07

      Results follow (highlight to see):
      MP3 shows (Jd Td)
      Hero shows a straight, ace high (Kd Qs)

      Hero wins with a straight, ace high (Kd Qs)



      Ansonsten ist diese Hand vielleicht noch ganz sehenswert, wobei ich ihn hier wie oben aufm Turn auch gleich hätte All In setzen sollen. Glück hatte ich dann definitiv mit dem River.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2,41
      CO:
      $1,88

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP2 with K:diamond: , Q:club:
      Hero raises to $0,08, MP3 folds, CO calls $0,08, 3 folds.

      Flop: ($0,19) K:spade: , Q:heart: , 6:heart: (2 players)
      Hero bets $0,14, CO calls $0,14.

      Turn: ($0,47) T:spade: (2 players)
      Hero bets $0,45, CO raises to $0,90, Hero calls $0,45.

      River: ($2,27) Q:diamond: (2 players)
      Hero bets $0,8, CO calls $0,76 (All-In), Hero gets uncalled bet back.

      Final Pot: $3,79

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a full-house, queens full of kings (Kd Qc)
      CO shows (Ah Js)

      Hero wins with a full-house, queens full of kings (Kd Qc)



      Zusammenfassung:
      Hände: 645
      Summe: +2,07$
      Bankroll: 19,45$
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Heyho! Heute nur eine kurze Session nach einem Einkaufsmarathon mit meiner Freundin. Bin total erschöpft. Die paar Hände, die ich heute gespielt habe, waren dafür umso erfolgreicher. Groß interessante Hände waren aufgrund der geringen Anzahl natürlich nich dabei aber ich stell einfach mal die profitabelste rein.

      Übrigens versuche ich nun etwas mehr 3Bets einzubringen. Wird ja bei vielen Anfängern kritisiert, dies nur mit absoluten Top-Blättern zu tun, deshalb heute auch mal mit ATo, z.B. im BU wenn der CO zuvor gebettet hat. Das halt nur als ein Beispiel. Werde meinen Fokus auf diesem Aspekt des Spiels ein wenig verstärken. Mein 3bet Wer müsste nämlich ziemlich im Keller sein. Kann ihn nur nicht nachschauen, da ich die Vollversion vom Elephant erst freispielen muss.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2,07
      MP2:
      $1,41

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with 5:diamond: , 5:club:
      MP2 calls $0,02, 3 folds, Hero raises to $0,10, BB folds, MP2 calls $0,08.

      Flop: ($0,22) K:diamond: , 6:heart: , 5:heart: (2 players)
      Hero bets $0,18, MP2 calls $0,18.

      Turn: ($0,58) 4:diamond: (2 players)
      Hero bets $1,16, MP2 calls $1,13 (All-In), Hero gets uncalled bet back.

      River: ($2,84) 3:diamond: (2 players)


      Final Pot: $2,84

      Results follow (highlight to see):
      MP2 shows (Ks 4s)
      Hero shows three of a kind, fives (5d 5c)

      Hero wins with three of a kind, fives (5d 5c)




      Zusammenfassung:
      Hände: 118
      Summe: +2,44$ :f_grin:
      Bankroll: 21,86$
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      In der heutigen Session war ich u.a. mit einer Hand konfrontiert, bei der ich es schwer fand richtig zu reagieren. Vielleicht kann ja mal jemand drüberschaun.

      Da die Elephantsoftware noch nicht von mir freigespielt ist, spiele ich ohne Stats. Jetzt im Nachhinein und auch mit Kenntnis seiner Stats, würde ich selber sagen, dass es trotz des nur vorhandenen Top-Pair richtig war sein All In zu callen bzw am Turn nochmal eine Bet zu platzieren.

      Direkt während des Spiels war er allerdings für mich Unknown. Letztlich habe ich ihn nur gecallt weil sein All In mit 0,76$ in den 1,03$ Pot mehr wie eine Verzweiflungstat ausgesehen hat und ich eh schon recht viel in den Pot investiert hatte, bzw. es ja nur noch ein recht kleiner Call für mich gewesen ist..


      Known players:
      Position:
      Stack
      MP2:
      $1,94
      Hero:
      $2
      CO:
      $3,11
      BU:
      $1,16

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with K:spade: , Q:spade:
      MP2 calls $0,02, Hero raises to $0,10, CO calls $0,10, BU calls $0,10, 2 folds, MP2 calls $0,08.

      Flop: ($0,43) K:club: , 8:spade: , 3:heart: (4 players)
      MP2 checks, Hero bets $0,3, CO folds, BU calls $0,30, MP2 folds.

      Turn: ($1,03) 3:diamond: (2 players)
      Hero bets $0,6, BU raises to $0,76 (All-In), Hero calls $0,16.

      River: ($2,55) 7:heart: (2 players)


      Final Pot: $2,55

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows (Ks Qs)
      BU shows two pairs, kings and eights (Kd 8d)

      BU wins with two pairs, kings and eights (Kd 8d)



      Zusammenfassung:
      Hände: 445
      Summe: +1,13$
      Bankroll: 22,97$
    • MACHiNE86
      MACHiNE86
      Global
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 706
      Die KQ-Hand ist völlig okay. Kannst ihn höchstens aufgrund seiner Stacksize am Turn direkt all in setzen, aber ist im Endeffekt wayne. In dem Spot hat er eben 2pair und im Nächsten vielleicht ein Set, aber viel häufiger geht ein 57vpip-fish da mit schlechteren toppairs, oder sogar noch weniger broke. Deine sehr starken Hände kannst du auch ruhig preflop noch größer raisen, als die 4+1bb/limper, die Standard sind, um max. Value rauszuquetschen. Dem Großteil dieser Spieler wird das nicht auffallen. Bei der 55 Hand find ich die Overbet am Turn schon bissel krass, aber wenn du sicher bist, dass er callt, geht auch das i.O. um max Value zu extrahieren.

      Das mit dem lighter 3betten finde ich unterhalb von NL10 nicht nur unnötig, sondern sogar kontraproduktiv. Wenn du jetzt häufig ohne richtigen Gameplan marginalere Hände anfängst zu 3-betten, wirst du am flop häufig in schwierige spots kommen, denen du als Anfänger einfach aus dem Weg gehen solltest. Um Dinge wie Balancing, Bluff-3bets, oder Resteals etc. brauchst du dir auf NL2 keine Platte zu machen. Einfach straightforward deine Valuehände spielen und marginale Spots einfach vermeiden.

      Wenn du den nächsten Schritt machen willst, schau dir die Bronze- und Silbervideos von Hasenbraten an. Hat mich seinerzeit als Anfänger enorm weitergebracht.

      gl

      edit: noch die 2 KQ-Hände vom 12.12.: #1 am flop behind checken. wir können nix vor value betten, weil wir nix haben und er wird außer kleinen pairs nix folden. kein gutshot, kein oesd, kein FD, kein pair...
      bei der zweiten shippe ich es direkt am turn rein. außer sets und str8 hat uns nix beat und wir crushen seine range hart. außerdem committen wir uns durch den call seines minraises sowieso.
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Ich seh das mit den 3Bets wie Machine86. Der Grund warum viele Anfänger nicht mit 3Bets umgehen können ist, dass sie einfach auf den kleinsten Micros-Stakes gelernt haben nur Value3Bets zu setzen. Das haben sie jedoch völlig zurecht gelernt, da es dort einfach noch viel zu viele Caller gibt und du mit einer 3Bet somit mehr Value aus deinen extrem starken Händen bekommen kannst.
      Mit marginaleren Händen sind die implied odds einfach viel wichtiger, als Initiative. Was sich natürlich nicht ausschließt.
      Deshalb würde ich mir vor NL10, eher sogar noch eine Limit später, keine Gedanken über die eigene 3Bet-Frequenz machen. Es lassen sich leider auch viele weiterführenden Konzepte einfach nur sehr schlecht auf NL2 anwenden, da die Gegner dort viel zu wenig folden und man mit Value ABC Poker einfach eine seHr varianzarme Möglichkeit hat, sein Geld zu vermehren.

      Worüber du dir viel mehr Gedanken machen solltest sind Ranges. Diese werden sich auch zwischen den Limits verändern, jedoch ist ein denken in Ranges weitaus wichtiger als Balancing oder Steals/Resteals.
      Vor allem dem Gegner preflop eine Range zuzuordnen bringt einen in seinem Spiel enorm weiter. Die Hände die du gepostet hast sind im groben und ganzen gut gespielt.

      Was auch noch ne gute Videoserie ist ist die Lets play shorthanded von Cram.

      Werd mal schauen, dass ich mich hier ab und zu blicken lass.

      Grüße


      P.S. Woher in BW bist du denn so ca.?
    • MACHiNE86
      MACHiNE86
      Global
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 706
      # 2

      ein HUD nutzt dir z.B. auch nur dann etwas, wenn du die prozentualen Werte richtig zu deuten weißt. Ein Gegner hat zum Beispiel eine 3-bet-Wert von 5%. Das wären in dem Fall alle Pairs ab TT, AJs+ und AQo+.

      Ruhig mit einem Handrangetool wie Pokerstove oder dem neuen Equidingsda von ps rumspielen und auch das wird dich extrem weiterbringen. Natürlich nur gegen denkfähige Spieler. Donks, die quasi any2 spielen, sind unmöglich auf eine Range zu setzen.
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Original von MACHiNE86
      [...]Deine sehr starken Hände kannst du auch ruhig preflop noch größer raisen, als die 4+1bb/limper, die Standard sind, um max. Value rauszuquetschen. Dem Großteil dieser Spieler wird das nicht auffallen.

      Hm, ich hab eigentlich immer gleich groß bebettet, bzw. die Size an Limper etc angepasst, damit halt niemand weiss, dass wenn ich z.B. AK halte, auf einmal 6 anstatt 4 BB setze. Wenn ich länger an einem Tisch sitze und auf die Weise spiele, fällts doch bestimmt wem auf? Die Frage die ich mir stelle ist, ob ichs mir auf NL2 so angewöhne, wie du gesagt hast, um es danach doch wieder sein zu lassen?

      Bei der 55 Hand find ich die Overbet am Turn schon bissel krass, aber wenn du sicher bist, dass er callt, geht auch das i.O. um max Value zu extrahieren.

      Wenn ich ehrlich bin, habe ich eigentlich nur so viel gebettet, gegen potentielle Flushs oder andersweitig ungünstige Cards, die da folgen könnten. Protection- und Valuegedanken waren beide gegenwärtig. Man könnte sagen, dass ich mir nicht wirklich sicher war, wie ich am besten weiterspielen soll.

      Das mit dem lighter 3betten finde ich unterhalb von NL10 nicht nur unnötig, sondern sogar kontraproduktiv. Wenn du jetzt häufig ohne richtigen Gameplan marginalere Hände anfängst zu 3-betten, wirst du am flop häufig in schwierige spots kommen, denen du als Anfänger einfach aus dem Weg gehen solltest. Um Dinge wie Balancing, Bluff-3bets, oder Resteals etc. brauchst du dir auf NL2 keine Platte zu machen. Einfach straightforward deine Valuehände spielen und marginale Spots einfach vermeiden.

      Wenn du den nächsten Schritt machen willst, schau dir die Bronze- und Silbervideos von Hasenbraten an. Hat mich seinerzeit als Anfänger enorm weitergebracht.

      gl

      Danke für den gut gemeinten Hinweis. Ist halt irgendwie schwierig so viele Dinge aufzunehmen und sie dann doch noch nicht anwenden zu "sollen", weils mit der Spielweise der Gegner auf dem aktuellen Limit nicht so gut harmoniert. Werd mich einfach mal an die von dir empfohlene Spielweise halten, da sie ja auch gerade ganz gut zu funktionieren scheint. Ich hoff halt nur, dass ich mich dann, wenns ernster wird, schnell genug auf die "fortgeschrittenere" Spielweise umstellen kann, die ich ja dann auf niedrigem Limit so gut wie garnicht praktiziert habe.
    • pokerphenex
      pokerphenex
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 62
      Original von mamanani2
      Ich seh das mit den 3Bets wie Machine86. Der Grund warum viele Anfänger nicht mit 3Bets umgehen können ist, dass sie einfach auf den kleinsten Micros-Stakes gelernt haben nur Value3Bets zu setzen. Das haben sie jedoch völlig zurecht gelernt, da es dort einfach noch viel zu viele Caller gibt und du mit einer 3Bet somit mehr Value aus deinen extrem starken Händen bekommen kannst.
      Mit marginaleren Händen sind die implied odds einfach viel wichtiger, als Initiative. Was sich natürlich nicht ausschließt.
      Deshalb würde ich mir vor NL10, eher sogar noch eine Limit später, keine Gedanken über die eigene 3Bet-Frequenz machen. Es lassen sich leider auch viele weiterführenden Konzepte einfach nur sehr schlecht auf NL2 anwenden, da die Gegner dort viel zu wenig folden und man mit Value ABC Poker einfach eine seHr varianzarme Möglichkeit hat, sein Geld zu vermehren.

      Verstanden. :D

      Worüber du dir viel mehr Gedanken machen solltest sind Ranges. Diese werden sich auch zwischen den Limits verändern, jedoch ist ein denken in Ranges weitaus wichtiger als Balancing oder Steals/Resteals.
      Vor allem dem Gegner preflop eine Range zuzuordnen bringt einen in seinem Spiel enorm weiter. Die Hände die du gepostet hast sind im groben und ganzen gut gespielt.

      Danke soweit. Nur ist wohl auch hier die Frage, ob ich den Leuten auf dem aktuellen Limit wirklich eine gewisse Range zuordnen kann, da zum Teil ja eh noch recht "wirr" gespielt wird.

      Was ich mich auch noch frage nach euren Hinweisen, vielleicht gleich mal hier an dich gerichtet: Wenn ich weiterführende Taktiken eh noch nicht anwenden soll und relativ simples Play betreibe, kann ich doch sofern ich es mir zutraue aktuell auch 4 anstatt 2 Tischen spielen? Nach einem Aufstieg würde ich dann erstmal wieder auf 2 wechseln, um mich an etwaige Unterschiede anzupassen. Großartig schwierige und zeitintensive Entscheidungen an den Tischen stehen ja aktuell nicht grad viele an.


      Was auch noch ne gute Videoserie ist ist die Lets play shorthanded von Cram.

      Werd mal schauen, dass ich mich hier ab und zu blicken lass.

      Würde ich begrüßen. :D

      Grüße


      P.S. Woher in BW bist du denn so ca.?

      Kanns dir auch genau sagen, Östringen. Liegt bei Bruchsal, Karlsruhe, Heidelberg... so in etwa. Wo kommst du her?
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Nagold, ist zwischen Freudenstadt und Tübingen ca.
      4 Tische sind mMn wenn man sich sehr sicher fühl auf alle Fälle vertretbar, mehr geb ich mir selbst auch nicht, da es einfach nur zum Grinden wird und sowohl der Lerneffekt, die übersicht, das Gespühr für die Tischdynamik als auch das nutzen von marginalen Spots verloren geht.

      Zum Thema schlecht Ranges für Villian zu bestimmen:
      Klar hast du es mit weiteren Ranges wesentlich schwieriger Villian auf ne Range zu setzen, aber dass ist ja nicht weiter schlimm. Gerade auf den kleinen Limits hab ich, als ich angefangen hab in Ranges zu denken, erstmal nur postflop Gedanken gemacht, da dort teilweise Leute rumlaufen die wirklich any two zum Flop bringen können. Dann kann man sich da aber immernoch Gedanken machen, mit was Checkraised er hier? mit was donkt er auf welchen arten von boards? (Gerade auf trockenen Ace High boards sind Donks super seltsam)
      Wie spielt er seine Draws? (Hat er sie bisher immer agressiv gespielt und auf einmal kommt das dritte Herz am River nachdem er durchgehend passiv war mindert das die Chance, dass du in einen Flush läufst...).
      Wenn du dann noch Gegner hast bei denen du das Gefühl hast, dass sie "vernünftig" spielen (Wird auf NL2 keiner, auch du nicht!):
      Mit welchen Handtypen callt er meine Early raises preflop? Starke Asse? pocketpaare 22-tt?-jj?-qq? Suited Connectors?
      3Bettet er Preflop seine sehr starken Hände? macht er das nur OOP oder auch IP? Wie reagiert er auf Steals? callt er zu lose? Callt er zu tight?
      -> Umgekehrt adapten, wenn er alles wegfoldet any 2 eröffnen, wenn er jede Hand mit nem Bild callt tighter stealen, Gute Broadways, die ihn dominieren, SC`s da sie selten Dominiert sind. Pockets lassen sich dann auch leicht spielen, da du ja immer ziemlich sicher sein kannst ob es wahrscheinlich ist, dass er getroffen hat etc.

      Ich denke mal, dass das so prinzipiell die Fragen sind, die du dir beim Spielen stellen solltest. In Situationen mit 3Bets die nicht 4 Value sind wirst du frühestens ab NL10 kommen, wobei es dort auch noch selten bei deinen Gegnern sein wird, aber durchaus ein Mittel deiner Wahl werden sollte, da die Spieler die es bis NL10 geschafft haben wissen(/noch der Meinung sind), dass 3Bets enorm starke Hände sind (QQ+,AK). Dementsprechend hast du da dann einen Spielerpool, der sehr viel gegen deine Bluff 3Bets folden wird.
      Auf NL2 ist es wie bereits erwähnt gegen den Großteil der Spieler einfach unprofitabel. Solltest du solide Reads auf Villian haben, dann kann man auch auf NL2 schonmal ne Bluff 3Bet auspacken.

      Und einfach immer schön Notes schreiben. Auf welcher Plattform bist du denn unterwegs? Stars und FTP ists halt nahezu unmöglich für die Notes irgendwann nochmal Verwendung zu haben, da der Spielerpool einfach zu groß ist. Auf kleineren Plattformen ist hingegen Pflicht.

      Das war jetzt das erstbeste was mir so eingefallen ist, ich hoffe mal, dass es einigermaßen verständlich geschrieben und auch hilfreich ist.

      MfG
      Mamanani2

      Edit: Nur damit keine Mißverständnisse aufkommen. Ich spiele im Moment auch erst NL20 und hab die Pokerweiseheit sicher nicht mit Löffeln gefressen. Nicht dass du falsches in meinen Momentanen Status interpretierst.
    • 1
    • 2