beeinflußt euch der VIP-Status

    • muffinfish
      muffinfish
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 122
      Hey wollt mal ne Diskussion starten ob ihr euer Play gegen Gegner von denen ihr wenig Hände habt abhängig von deren VIP-Status bei Stars macht..?

      Also mir ist aufgefallen das ich auf NL10sh gegen Platinum und Goldstars wesentlich tighter spiele , weil da der respekt irgendwie größer ist. jedoch ist mir mittlerweil aufgefallen das ziemlich viele von denen garnicht so gut sind. Gibts Leute die ähnlich beeinflusst werden und ist es vielleicht doch garnicht so verkehrt was denkt ihr darüber ?
  • 6 Antworten
    • Wuehlmops
      Wuehlmops
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2010 Beiträge: 1.265
      Anfangs hatte ich das Gefühl auch, bis im Sunday Quarter Mill. ein Supernovascherge meine AA mit 38s zerstört hat (bei vollen startstacks).

      VIP´s sind auch nur Fische, nur halt Silberfische, Goldfische, Platinumfische.... :f_p:
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Wenn ein Platinum/supernova auf NL10 spielt, ist er relativ sicher ein braindead multitabler und wird gut gemovt :) Er kriegt sicher nix mit und kann wahrscheinlich folden, da er normalerweise einen tighten approach verfolgt.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      die VIP level sind ja direkt proportional zum erzeugten Rake.
      Mit anderen Worten - je mehr jemand spielt desto höher sein VIP level, wobei man auf kleinen stakes schon sehr viel spielen muss um auf Goldstar oder gar noch höher zu kommen.

      Von daher sind das höchstwahrscheinlich Regulars, also Leute die täglich einige Stunden spielen. Diese sind sehr selten klassische CS die irgendwas wie 83/5 spielen. Aber dass die Leute jetzt deshalb weil sie viel spielen gleich super gut sind, wäre halt auch ein grober Trugschluss.
      Im Gegenteil, wer auf den Micros so viel Rake erzeugt muss sehr viele Tische spielen, meist spielen diese Leute eben auch 9 oder 12 oder noch mehr Tische gleichzeitig. Dann haben sie ihren Ansatz, meist sehr tight und straightforward und spielen sehr durchsichtig (was bei so vielen Tischen auch gar nicht anders geht). Gegen die Fische reicht's aber ich habe mich eigentlich immer gefreut solche Spieler am Tisch zu haben, da sie eben einfach lesbar sind und wenn sie leaks haben (und jeder auf diesen stakes hat massive leaks) dann stellen sie die auch nicht ab, sondern machen es immer und immer wieder.
      2 kleine Beispiele:
      a) sein fold im SB oder BB >85%. Adaption: ich openraise any2 cards im CO (wenn der BU tight ist) oder vom BU wenn solche Spieler nach mir in den blinds sitzen, denn sie folden so oft, dass ich schon Profit mache, selbst wenn ich immer folden würde, sofern jemand callt oder raist.
      b) er 3bettet ne polarisierte Range aus den blinds (8% oder mehr) und cbettet jedes board. Adaption: ich calle alle seine 3bets IP und minreraise den Flop auf allen K high oder lower boards, auch hier gewinne ich gegen ihn ohne über irgendwas groß nachdenken zu müssen, einfach weil er dafür, dass er eine so weite Range 3bettet aus den blinds zu sorglos mit cbets umgeht und einfach immer cbettet, auch auf Flops die nicht gut für seine Range sind.

      Kurz: diese SPieler sind fast immer TAGs, aber meist keine wirklich guten, da sie zu viele Tische spielen um aufmerksam sein zu können und ihr Spiel ist sehr durchschaubar und hat man es durchschaut spielt es sich gegen diese LEute viel einfacher als gegen nem aggressiven Fisch, denn den kann man nicht lesen^^
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.305
      Original von muffinfish
      Also mir ist aufgefallen das ich auf NL10sh gegen Platinum und Goldstars wesentlich tighter spiele ,

      Ich würde dann die Anzeige des VIP-Status einfach abschalten.
    • muffinfish
      muffinfish
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 122
      Aber es hilft ja auch z.b. wenn ein Sn am tisch sitzt wird der gesucht und wenn er masstablet kann man den wie Scoop sagte ja super adapten...
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von muffinfish
      Aber es hilft ja auch z.b. wenn ein Sn am tisch sitzt wird der gesucht und wenn er masstablet kann man den wie Scoop sagte ja super adapten...
      wenn er die Micros spielt und Supernova ist, dann ist er ein massgrinder ohne wenn und aber. da muss man nicht mehr suchen, sondern kann ihm gleich ne Note verpassen.^^ - zumal ja viele sich von der Suche ohnehin ausgeschlossen haben.

      Wobei das Anpassen durchaus individuell zu geschehen hat. Man muss sich die Leute schon genau angucken und beobachten, wenn man hat die HUD Stats auswerten (erst ab einigen k Händen, nicht nach einigen Hundert!) und dann passt das schon.