Zahnarzt...

    • murschi
      murschi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.120
      Also ich hab eigentlich immer gute Zähne gehabt. Aber seit 1 Jahr hab ich am Backenzahn richtiges Karies, und es streute weiter (Zwei Zähne) letztere ist noch io. Jedoch habe ich Angst zum Zahnarzt zugehen... Ich mach gerade eine Pro und Kontra Liste! Mir ist klar, dass viele Angst haben, aber wie motiviert ihr euch? MUSS DA SOFORT antreten...Habe darüber hinaus totale Angst, dass ich mich deshalb blamiere...
  • 136 Antworten
    • b0n3z88
      b0n3z88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 509
      lol...

      pro:
      -keine schmerzen auf dauer
      -keine hackfresse und ekelhafte zähne
      -essen

      contra:
      -kein essen hält dünn
    • djinter
      djinter
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 1.475
      ich hatte 20 Jahre KEINE PROBLEME, als ich vor 3 Jahren zum jährlichen Check ging -> 13 Löcher. wtf?

      das erste mal ist horror, wenn der mit der spritze kommt, aber der "schmerz" ist eigentlich ganz angenehm und du spürst nix ausser den leichten schmerz des stichs, etwa einen tag lang. go for it
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962


      Reicht das?
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      imo ist vieles *ach da haben wir ja noch ein loch* oder *oh da müssen wir aber nochmal nen termin machen* reine abzocke, präventivbohrungen und so ne scheisse, ich würde da auch erst hin wenn mir was weh tut

      ansonsten ist zu sagen besser zu früh als zu spät hin, wenns halt mal brennt, denn wenn man wartet wird der zahn zerfressen und bricht auseinander, dann gibts im bestenfall ne wurzelbehandlung mit krone, ca. 500 euro und im schlimmsten fall gibts nen implantat was um ein vielfaches teurer ist

      ist halt echt wichtig einen zahnarzt zu finden dem man vertraut, hier ist es scheisse das solche verzeichnisse im internetz verboten sind, wo ärzte bewertet werden :/ weisse liste zeigt glaube ich auch keine zahnärzte, aber kann man trotzdem mal kuggn

      letztendlich musst du einfach hingehen und schauen, wenn die schwestern prall und nass sind ist es umso besser, was auch eine gute motivation sein kann

      wegen der angst musst du dich nicht schämen, damit sind die meisten zahnärzte täglich konfrontiert, einfach offen aussprechen was dich bedrückt und wovor du angst hast, wenn der arzt dann harsch und ohne empathie reagiert würde ich sofort aufstehen und gehen ... ich würde ärzte mit etwas erfahrung empfehlen, also 40+ ... jüngere sind meistens eingebildet, frisch vom studium und mit denen kann man eh ned verhandeln weil sie eh alles besser wissen, sehrviel ältere sind oft nicht up to date in sachen behandlungsmethoden :/ mann oder frau ist imo egal
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von murschi
      ..Habe darüber hinaus totale Angst, dass ich mich deshalb blamiere...

      Bleib weg, anstatt dahinzugehen würde ich lieber warten, bis alle Zähne ausfallen und du n Gebiss bekommst(das ist ja dann überhaupt nicht blamabel.....



      Echt jetzt, wovor haste Angst? Zahnärzte beißen doch nich...
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      mein vater war letztes jahr ma beim zahnarzt. der hat irgendwas gefunden => wurzelbehandlung

      das waren die schmerzen seines lebens meinte er. 15 minuten pure qualen, die hölle auf erden.


      cliffs: vielleicht hast du auch sowas
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.119
      1 Jahr Karies? Viel Spaß bei der Wurzelbehandlung :D
    • hanx216
      hanx216
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2008 Beiträge: 396
      Original von ThePhantom
      imo ist vieles *ach da haben wir ja noch ein loch* oder *oh da müssen wir aber nochmal nen termin machen* reine abzocke, präventivbohrungen und so ne scheisse, ich würde da auch erst hin wenn mir was weh tut.
      Kommt drauf an bei nem Kassenpatient ist es bestimmt keine Abzocke weil der Arzt eh nur eine Pauschale bekommt und das nötigste macht. Bei Privatpatienten ja kann schon vorkommen.

      ansonsten ist zu sagen besser zu früh als zu spät hin, wenns halt mal brennt, denn wenn man wartet wird der zahn zerfressen und bricht auseinander, dann gibts im bestenfall ne wurzelbehandlung mit krone, ca. 500 euro und im schlimmsten fall gibts nen implantat was um ein vielfaches teurer ist
      Das stimmt Vorsorge ist bei Zähnen sehr wichtig und auch um einiges billiger.


      ist halt echt wichtig einen zahnarzt zu finden dem man vertraut, hier ist es scheisse das solche verzeichnisse im internetz verboten sind, wo ärzte bewertet werden :/ weisse liste zeigt glaube ich auch keine zahnärzte, aber kann man trotzdem mal kuggn

      letztendlich musst du einfach hingehen und schauen, wenn die schwestern prall und nass sind ist es umso besser, was auch eine gute motivation sein kann

      wegen der angst musst du dich nicht schämen, damit sind die meisten zahnärzte täglich konfrontiert, einfach offen aussprechen was dich bedrückt und wovor du angst hast, wenn der arzt dann harsch und ohne empathie reagiert würde ich sofort aufstehen und gehen ... ich würde ärzte mit etwas erfahrung empfehlen, also 40+ ... jüngere sind meistens eingebildet, frisch vom studium und mit denen kann man eh ned verhandeln weil sie eh alles besser wissen, sehrviel ältere sind oft nicht up to date in sachen behandlungsmethoden :/ mann oder frau ist imo egal
      Auch Ältere Ärzte müssen bestimmte Fortbildungsstunden pro Jahr ablegen also sind alle ca auf dem gleichen Stand nartürlich mit Spezialisierungen in einzelne Richtungen.
    • murschi
      murschi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.120
      Ich versteh, natürlich ist es idiotisch... Aber wenn man diese Angst verspürt, ist es als würde man sein Leben retten... Keine Schmerzen, dass geht einem immer durch den Kopf. Ich selbst hab diese Angst, seid mir da jemand mit Vorsicht in ein Nerv bohrte. Faule Zähne sind ekelhaft, da kann ich absolut folgen. Aber diese verdammte Angst, und wie ich herausfand teien 10-14% diese Phobie! Deshalb frage ich, wie man sich selber kurz vor einem Termin aufmuntern kann!
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Kenn das Problem.. Hab da auch immer tierisch Schiss, würde lieber mit Brock Lesnar in den Käfig steigen wenn ich die Wahl hätte. Man liegt halt auf dem Stuhl und weiß nich obs evtl gleich so derbst weh tut, dass man die Stuhllehne mit der Hand zerquetscht etc, das is imo das schlimmste, man weiß nich was kommt :D

      Wenns weh tut geh ich aber trotzdem, die letzten beiden Male wars nämlich garkein Loch sondern nur iwas am Zahnfleisch was nach 3-4 Tagen wieder weg ging, und umso länger man wartet umso mehr tuts dann weh.. also geh !
    • murschi
      murschi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.120
      Ja also werde dann heute gehen. Wie sieht es aus? Darf man eigentlich vorher was Saufen? Also ich denke dadurch wird es angenehmer! Hab totale Angst... Würde lieber 1k Verschenken, als einmal zum Doc :/


      PS: Du bist mein Idol@ EriscHgcrFU Verfolge dich schon länger :D am besten "Broke, Einchashen, Broke etc..." ^^
    • murschi
      murschi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.120
      Oder auch nicht... Hab totale Angst -.- Tut bestimmt Weh.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.036
      Bin auch hingegangen, hatte es irgendwie auch shclimmer von früher in Erinnerung...
      Mir hat geholfen, dass ich bei dem Zahnarzt online per E-Mail nen Termin machen konnte und nicht anrufen musste um überhaupt hinzugehen...
      hier noch n kleiner Artikel: http://www.zahnarzt-empfehlung.de/artikel/id/2156
      Es ist deren Job sowas zu machen und wenn da nur Leute mit gesunden Zähnen hingehen, wozu sind die dann Zahnarzt?
      Hatte es von früher irgendwie auch viel schlimmer in Erinnerung, die Spritze ist eigentlich das schlimmste und auch das ist nich so schlimm bzw ist ja auch nach recht kurzer Zeit vorbei... vielleicht liegts auch am netten Zahnarzt :)
      Vor allem wenn dann alles vorbei ist kann man wieder in dem Bewusstsein rumlaufen heile Zähne zu haben und muss sich nicht mehr mit schlechtem Gewissen oder möglicherweise sogar Schmerzen rumquälen, das ist super find dich.
    • murschi
      murschi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.120
      Original von Xenomystus
      Bin auch hingegangen, hatte es irgendwie auch shclimmer von früher in Erinnerung...
      Mir hat geholfen, dass ich bei dem Zahnarzt online per E-Mail nen Termin machen konnte und nicht anrufen musste um überhaupt hinzugehen...
      hier noch n kleiner Artikel: http://www.zahnarzt-empfehlung.de/artikel/id/2156
      Es ist deren Job sowas zu machen und wenn da nur Leute mit gesunden Zähnen hingehen, wozu sind die dann Zahnarzt?
      Hatte es von früher irgendwie auch viel schlimmer in Erinnerung, die Spritze ist eigentlich das schlimmste und auch das ist nich so schlimm bzw ist ja auch nach recht kurzer Zeit vorbei... vielleicht liegts auch am netten Zahnarzt :)
      Vor allem wenn dann alles vorbei ist kann man wieder in dem Bewusstsein rumlaufen heile Zähne zu haben und muss sich nicht mehr mit schlechtem Gewissen oder möglicherweise sogar Schmerzen rumquälen, das ist super find dich.
      SUPER ANTWORT. Es nervt einfach nur, dieser Gedanke das man nicht alles Essen kann. Ich will einfach wieder was "FRESSEN" wie ein TIER, ohne bedenken. Hatte damals sogar eine Zahnspange, meine Zähne waren perfekt, mittlerweile schmerzt mir der Zahn, wenn ich an Schokolade denke :D
    • Play4forlife
      Play4forlife
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 13.810
      Bin voll bei dir. Selbst Angstpatient seit ich nen traumatisches Erlebnis in meiner Kindheit hatte. Dann hatte ich mich einmal aufgerafft und ca. 7 oder 8 Löcher machen lassen, hatte noch eins offen und mit einmal war die Angst wieder da.

      Dann kamen Schmerzen, der Nerv lag wahrscheinlich offen und es waren Mordsqualen, also ich zu irgend nem random ZA, weils akut war, und der gleich mitm Bohrer voll auf den Nerv. Zwar waren die Schmerzen nach dem Besuch weg, aber die Angst war in nie gekannten Ausmaßen wieder zurück.
      Habe jetzt das Problem das er mir so ein Medikament injiziert hatte, welches Leben nimmt (den Nerv tötet), um daraufhin ne Wurzelbehandlung durchzuführen, ich aber keineswegs wieder hingehen kann. (Was obv. schlecht ist, schließlich ist ja diese Medikament da noch irgendwo)

      Da ich das immer wieder verdränge solange ich schmerzfrei bin, hab ich mich bisher noch nicht um adäquate Lösung bemüht, daher schonmal danke für diesen Thread, es ist wohl langsam an der Zeit.

      Es gibt btw. Zahnarztpraxen die auf Angspatienten spezialisiert sind, musst mal schauen ob google dir da weiterhilft, werde mich die Tage auch auf die Suche machen.
    • murschi
      murschi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.120
      Ja endlich jemand, der wirklich versteht. Hab auch schon nach Hilfe gesucht, Google liefert aber nur Dreck. Ich hab schon Alpträume, fühle mich gar nicht mehr liebenswert- alles nur wegen dieser Angst, welche wahrscheinlich durch gute Beratung vertrieben werden kann?! Hilfe nehme ich gerne an, ich bin wirklich total durcheinander!
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      <----studiere Zahnmedizin ;)

      endlich mal in action also:

      an deiner stelle auf jedenfall sofort einen zahnarzt aufsuchen und termin machen. wenn du ihn das erste mal triffst, sag ihm dass du Angstpatient bist(im inet werden ab und zu Praxen spezielle dafür empfohlen kannst ja mal googlen), der wird dann erstmal nur schaun sonst nichts machen...danach wirds halt total easy weitergehen...lass dir die stelle VEREISEN, dann spührste nichtmal nen piecks und der rest ist dann easy going, die angst wird verschwinden ... hingehen musst du gibt kein contra argument...außerdem sind die meisten praxen mit leuten wie dir vertraut und wissen wie man damit umgeht ;) also gogo!
    • Play4forlife
      Play4forlife
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 13.810
      Original von murschi
      Ja endlich jemand, der wirklich versteht. Hab auch schon nach Hilfe gesucht, Google liefert aber nur Dreck. Ich hab schon Alpträume, fühle mich gar nicht mehr liebenswert- alles nur wegen dieser Angst, welche wahrscheinlich durch gute Beratung vertrieben werden kann?!
      Das denke ich auch. Habe gehört das es beim ersten Termin in solchen Praxen nie zur Behandlung kommt. Man führt ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt, wird ein wenig durch die Praxis geführt (die meist auch in irgend einer Art beruhigend eingerichtet ist) und bespricht mögliche Behandlungen und Methoden.
      Dadurch das man weiß das beim ersten Termin nichts passiert, wird man schonmal nicht abgeneigt sein hinzugehen und danach wurde man hoffentlich so gut beraten das man bereit ist auf die Behandlung. Wenn nicht dann ist der letzte Weg wohl nur der sehr teure - mit Vollnarkose in der Zahnklinik. Wobei das bei Wurzebehandlungen glaube ich gar nicht möglich ist (meinter der letzte ZA - der Teufel ;) )
    • murschi
      murschi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.120
      Original von PhilO61
      <----studiere Zahnmedizin ;)

      endlich mal in action also:

      an deiner stelle auf jedenfall sofort einen zahnarzt aufsuchen und termin machen. wenn du ihn das erste mal triffst, sag ihm dass du Angstpatient bist(im inet werden ab und zu Praxen spezielle dafür empfohlen kannst ja mal googlen), der wird dann erstmal nur schaun sonst nichts machen...danach wirds halt total easy weitergehen...lass dir die stelle VEREISEN, dann spührste nichtmal nen piecks und der rest ist dann easy going, die angst wird verschwinden ... hingehen musst du gibt kein contra argument...außerdem sind die meisten praxen mit leuten wie dir vertraut und wissen wie man damit umgeht ;) also gogo!
      Danke, also das tut wirklich gut. Ich bin nur im Strudel der Gefühle. Aber ich werde GEHEN! Ich finds einfach klasse, dass man halt einfach mal positive Argumumente bekommt! Du sag mal, als Student von Zahnmedizin, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Narkose sowie ein Spray nicht richtig anspringt? Ich warte halt jedesmal auf diesen TEUFELS Schmerz, und würde mich gerne beruhigen- sowie mit Aces Pre AI zugehen...