SnG Wizard und FGS

    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Kann man im SnG Wizard irgendwie Future Game Simulation aktivieren und wenn nein, wie handhabt ihr das?

      Hier mal ein Beispiel, was mit eben unter kam:
      Bubble
      CU 300
      BU 800
      SB 800
      BB 800
      Hero ist CU und die Villians sind alle auf Einstellung Tight.


      Blinds bei 80/160:
      Als Calling Ranges gibt der Wizard in diesem Fall an: 29%, 35%, 75%
      Pushingrange: 6,6% - 99, AJ, ATs

      Blinds bei 100/200:
      Als Calling Ranges gibt der Wizard in diesem Fall an: 38%, 46%, 86%
      Pushingrange: 3,8% - TT, AK, AQs

      Blinds bei 120/240:
      Als Calling Ranges gibt der Wizard in diesem Fall an: 44%, 53%, 93%
      Pushingrange: 2,1% JJ, AKs


      Blinds bei 150/300:
      Als Calling Ranges gibt der Wizard in diesem Fall an: 51%, 61%, 100%
      Pushingrange: 1,4% QQ

      Nehmen wir an, ich habe realistischerweise meist keine solche Premiumhand in der Situation und folde also, wie vom Wizard empfohlen, dann bin ich in der näschten Hand im BB und soll nun laut Wizard auf diesen 4 Blindstufen jeweils any2 callen gegen einen Push egal von wem, solange ich nicht overcallen muss.
      Die Wahrscheinlichkeit, dass einer von den 3en in der Hand bustet, ist wohl nicht gigantisch, mit mir als Shortie in der nächsten Hand im BB.

      Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass es +EV ist, als alleiniger Shortie AKs oder JJ wegzuschmeißen, um in der nächsten Hand mit any2 zu callen.
  • 5 Antworten
    • Homer581
      Homer581
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 750
      ist es auch nicht. ist dann halt ein -EV push, den du machen solltest
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      falscher Thread ! bin sehr enttäuscht :) nö so verweigere ich die beteilung : P
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Original von Homer581
      ist es auch nicht. ist dann halt ein -EV push, den du machen solltest
      Wenn der Fold nicht +EV ist, dann wäre ein Push doch +EV?
      Rechnest du FGS dann nach Gefühl mit ein bei der Analyse einer Hand, wenn dich der Wizard wie in diser Situation im Stich lässt?

      Original von ItseMeMario
      falscher Thread ! bin sehr enttäuscht :) nö so verweigere ich die beteilung : P
      Ich empfand das doch als seperates Thema, zu dem auch Personen beitragen könnten, die nicht in den Super-Turbo-Thread schauen, auch wenn das Thema natürlich in Super Turbos besonders häufig anzutreffen ist.
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Die Ranges im Wizard musst du aber alle von Hand anpassen. Da ist es mit den Callingranges nicht getan, die Overcallingranges und die gerade Openpushingranges sind da auch wichtig. Ich hab jetzt nur mal für das 100/200 Level bisschen rumgespielt und bin auf sowas wie 88+AT+A8s+KJs+ gekommen. Tendenziell wird es umso besser, je tighter die Leute openpushen, je tighter sie sich gegenseitig callen und je mehr FE du gegen den BB hast. Im optimalen Szenario kriegst du sogar 19% Pushingrange +EV.

      Nash sagt für den 100/200 Spot übrigens 77+AJs+AKo+, das ist aber besonders wenn man noch etwas FE gegen BB hat viel zu tight in meinen Augen.
    • Chuckey
      Chuckey
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 996
      Original von Jakoebchen
      Die Ranges im Wizard musst du aber alle von Hand anpassen. Da ist es mit den Callingranges nicht getan, die Overcallingranges und die gerade Openpushingranges sind da auch wichtig.
      true