Fold Equity?

    • notwist77
      notwist77
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 491
      Hi, ich habe eher eine Anfängerfrage, glaube ich, obwohl ich schon einige Jährchen spiele. :tongue:

      Gibts eine Formel, die mir anzeigt, wie oft der Gegner folden muss bei einer bet, damit der Zug profitabel ist?

      Situation:

      preflop raise, Gegner callt...Pot ist bei 10, man macht eine c-bet mit nix und spielt z. b. 5 an. In wieviel Prozent der Fälle muss der Gegner folden, damit der Zug profitabel ist?
  • 7 Antworten
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      in dem fall musst du nur fragen wie die odds sind, die du dir gibst


      also du bettest 5 in 10 Pot = 1:2 -> 33% muss villain folden


      Hierbei Interessant: Villain bekommt für den call allerding 1:3 braucht also nur 25% Equity
      3 versuche


      2 mal cbet weg
      1 mal pot gewonnen =SUM=0


      Bettest Du Pot 1:1 -> 50 % FE benötigt
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      anders sieht es übrigens bei einem Reraise aus


      zB PreFlop


      vergessen wir mal die Blinds


      Villa 4BB

      Wir 3betten auf 12 BB


      Obwohl das auch PotSize ist brauchen wir hier mehr foldeequity


      FE=B/(B+P)=12/16 == 75%


      Obwohl Villain immer 1:2 bekommt benötigst Du für Deine Air eine höhere FE. Mathematisch liegt es wohl daran, dass wenn Du die erste Bet machst insgesamt eher unterhalb des MainPots bettest.siehe cbet. Im Falle des ReRaise PreFlop musst Du ja ein Vielfaches des UrsprungsOR tätigen..Daher also die gestiegene FE ANforderung
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Wenn es rein darum geht nehm ich den Pot direkt mit, oder hab ich ihn automatisch verloren wenn der Gegner nicht foldet, dann ist wie von chrsbckr75 einfach das Verhältnis Bet : Pot entscheidend. Einfachste Formel sollte wohl Bet * 100 / (Bet+Pot) sein.
      Das einzige was die Theorie von der Praxis unterscheidet ist, dass eine Hand nicht automatisch verloren ist, wenn die CBet keinen Fold als Resultat hat. Schließlich wirst du selten schon am Flop komplett ohne Equity dastehen und als PFA IP dir am Turn sogar noch nen gratis River anschauen können. OOP gibts halt nur den Turn, an dem man dann immernoch schauen kann ob sich etwas geändert hat, oder man sich dort eventuell erneut genug FE gibt um eine weitere CBet zu setzen. Da dort ebenfalls die gleichen Bedingungen an die FE gestellt sind wie am Flop.

      Also im Prinzip benötigt man am Flop nichtmal seine 33% FE wenn man sich auf späteren Straßen weiterhin FE im Bereich um die 50% gibt.

      Was Chrsbckr75 nicht genannt hat ich aber auch immer nicht schlecht zu wissen finde ist die benötigte FE für 2/3 PS Bet, welche bei 40% liegt.
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Original von chrsbckr75
      anders sieht es übrigens bei einem Reraise aus


      zB PreFlop


      vergessen wir mal die Blinds


      Villa 4BB

      Wir 3betten auf 12 BB


      Obwohl das auch PotSize ist brauchen wir hier mehr foldeequity


      FE=B/(B+P)=12/16 == 75%


      Obwohl Villain immer 1:2 bekommt benötigst Du für Deine Air eine höhere FE. Mathematisch liegt es wohl daran, dass wenn Du die erste Bet machst insgesamt eher unterhalb des MainPots bettest.siehe cbet. Im Falle des ReRaise PreFlop musst Du ja ein Vielfaches des UrsprungsOR tätigen..Daher also die gestiegene FE ANforderung
      Das liegt daran, dass es zwar Potsize heisst, weil du zuerst die 4 BB angleichst, dann 8BB im Pot sind und du nochmal um 8BB erhöhst.
      Die Mathematik sieht dich hier aber nicht die 8BB, welche auch eine falsche Annahme bzgl. der FE wäre, sondern die 12BB.
      Was sich hier verschiebt ist der Begriff Potsize Bet, da er im Poker in solchen Situationen "inkorrekt" benutzt wird.
      Ist aber alles in allem ein sehr interessanter Aspekt, der mir so garnicht bewusst war.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Interessant ist auch noch dass man als


      cbet 3*Pot nimmt brauhcst Du auch 75% FE.



      Interessant wäre was tatsächlich mehr FE HAT!


      Eine donk von 3*POT in den PFA oder ein PS Reraise???! Benötigt werden immer 75% FE.



      Gefühlt glaube ich dass, die 3Pot donk obwohl sie absurd ist...mehr FE entwickelt! Obwohl generell ja die Donk eher als weak angesehen wird...
    • notwist77
      notwist77
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 491
      Danke Euch, wieder was gelernt. =)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von notwist77
      Danke Euch, wieder was gelernt. =)
      Aber es kann noch besser gehen. :D

      Ich empfehle mal folgendes:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1752/1/ (und folgende)

      Da hast du die Mathematik für alle möglichen benötigten FEs Preflop sowie Postflop.

      Vielleicht ist es ja von Interesse. ;)