KJo aus MP2

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      Ich habe gerade ein Zitat gvon Alph0r gefunden:

      Ich will nurnoch sagen, dass Stoxx empfiehlt KJo aus MP2 zu folden, bei eienr 1/2 Struktur zwar auch, aber bei einer 1/3 sowieso, es ist also wohl sinnvoll etwas tighter zu werden.


      Meine SS ist natürlich mikrig klein, aber evtl. kann man mal alles sammeln (mit Standardabweichung) und sehen, ob KJo aus MP2 +EV ist oder nicht. Ich glaub ich werde es in Zukunft mucken. Bin eh zu loose und habe auf 226hh 47,3% W$SD und -24BB/100.
  • 23 Antworten
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      -24 BB/100? Entweder spielst du die Hand nicht gut oder du hast wirklich Pech gehabt (was bei so wenigen Händen durchaus möglich ist.)

      Ich habe bei ähnlicher Sample Size exakt 0 BB/100 obwohl ich die Hand brav gespielt habe. Gewonnen habe ich die Hand in knapp 46% der Fälle und mein W$SD war ca. 53% bei einem WTS von 42%.

      So weit so gut. Aber mit 0 BB/100 könnte ich auch mucken.
      Vielleicht wäre es gut, wenn ein paar andere Spieler, die KJo brav gespielt haben, auch ihre Erfahrung mitteilen.

      Mir sagt mein "0 BB/100" erst einmal grob, daß die Hand grenzwertig zu sein scheint, und daß ich sie profitabel spiele könnte wenn ich sie in ungünstigen Situationen nicht openraise. Aber generell verbannen würde ich die Hand nicht.

      Die Frage ist nur: "Was sind ungünstige Situationen für einen openraise mit KJo aus MP2?"

      Wenn z.B. links von mir mehrere TAGs und LAGs sitzen, die in gescheiter Frequenz 3-betten, wird es imo eng. Außerdem kann ich mir vorstellen, daß smarte Blinds auch ein Problem sind. Wird hingegen allgemein zu tight ge-3-bettet empfinde ich das als eine gute Situation. Ebenso wenn links von mir ein Maniac sitzt, der mich viel zu loose 3-bettet. Da bin ich auch nicht so oft dominiert, wenn ich postflop hitte.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      Also wenn links von mir ein Maniac sitz, verlasse ich im Zweifel den Tisch. Ich denke auch, dass man die Hand nicht generell verbannen sollte. An Tischen mit nur Fischen, oder Fischen in den Blinds und Rocks links von einem kann man sie easy openraisen.

      Die 47,3% sind gar kein W$SD, sondern Siegquote auch ohne SD, also ähnlich wie bei dir.

      Kleine SD-Statistik zu KJo aus UTG:

      71 mal den SD gesehen, 37% gewonnen.

      Zu den verlorenen Händen:

      Einige schlecht gespielt (zu SD-bound mit Khigh und das obwohl es ja meine Bottom-Range ist), bei einigen ein Setup gehabt. Schwer zu sagen, wie viel Pech und wie viel Miss-Skill dabei war. So wie ich sie gespielt habe ist es schwer +EV zu sein, das steht fest. Ich warte mal andere Meinungen ab.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Von wann stammt den die Empfehlung von Stoxx ?
      Die Games sind die letzten jahre ja konstant immer looser geworden , auf 5/10+ Openraise viele sogar noch n Stück mehr als Kjo.

      @ San Wogi : 0BB/100 Hände würd ich trotzdem in der range lassen, da eine größere Range den EV der starken Händen erhöht.
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Ich finde eigentlich auch, daß ich KJo ungern weg lassen würde, da ich damit keine übermäßig schlechten Erfahrungen gemacht habe.
      Für wuerstchenwilli stellt sich das aus eigenem Erleben her anders, aber vielleicht würde er die Hand longterm auch breakeven spielen, wenn er sie nicht misplayed.

      Und das Argument mit der weiteren Range finde ich auch richtig.
      Wenn es denn eine Null-Hand ist, ist sie immerhin geeignet, um die Range hinreichen loose zu halten. Offensichtlich ist es ja auch in Ordnung Hände wie J9s,T9s aus MP2 zu openraisen, jedenfalls tun das einige gute Regs auf 1/2 standardmäßig und anscheinend erfolgreich.

      Ich werde die Frage heute mal in einem Coaching ansprechen, ich meine das Zitat von stoxx auch schon mal von Cornholio gehört zu haben.
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Denke Tzare hat Recht. Je mehr Hände ich in meiner Range habe, desto stärker kann ich den (nur gering) negativen EV von SC´s etc. überkompensieren. Deshalb ist es wohl auch nicht profitabel einen 17/15 Style zu spielen, weil die Range einfach zu stark ist.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      Original von tzare
      Von wann stammt den die Empfehlung von Stoxx ?
      Die Games sind die letzten jahre ja konstant immer looser geworden , auf 5/10+ Openraise viele sogar noch n Stück mehr als Kjo.

      @ San Wogi : 0BB/100 Hände würd ich trotzdem in der range lassen, da eine größere Range den EV der starken Händen erhöht.
      Abgesehen davon ist stox heute doch ein dicker Fisch. Wann hat der gewonnen, 2004? Auf jeden Fall als man mit WTS 32 noch Gewinn machen konnte. Solche Ratschläge sollte man immer im zeitlichen Kontext betrachten. Online Poker ist sehr schnelllebig.

      LG,
      hasu
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      Original von hasufly
      Original von tzare
      Von wann stammt den die Empfehlung von Stoxx ?
      Die Games sind die letzten jahre ja konstant immer looser geworden , auf 5/10+ Openraise viele sogar noch n Stück mehr als Kjo.

      @ San Wogi : 0BB/100 Hände würd ich trotzdem in der range lassen, da eine größere Range den EV der starken Händen erhöht.
      Abgesehen davon ist stox heute doch ein dicker Fisch. Wann hat der gewonnen, 2004? Auf jeden Fall als man mit WTS 32 noch Gewinn machen konnte. Solche Ratschläge sollte man immer im zeitlichen Kontext betrachten. Online Poker ist sehr schnelllebig.

      LG,
      hasu
      man munkelt sogar, dass man damit vor gar nicht all zu langer zeit sogar noch BE spielen konnte =O
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von hasufly
      Abgesehen davon ist stox heute doch ein dicker Fisch. Wann hat der gewonnen, 2004?
      Genau darauf zielte meine Frage ja ab.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Kann ja auch ein Problem der Samplesize sein. Um auf ein Sample von 100 Händen bei einer offsuit Hand in MP2 zu kommen, braucht man über 100k Hände. Mein grösster Verlustbringer in dieser Position ist AKs (23 Hände). Soll ich das jetzt nicht mehr spielen? ;)
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      @hasufly

      was openraised du denn an nem normalen table in mp2, mp3, co, bu und sb?
      in bu und sb stark an die gegner adapten?
    • sonnensb
      sonnensb
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 2.545
      0BB/100 ist +EV schon allein wegen RB!
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.045
      aus MP2:

      81x KJo -31bb/100

      bin aber auch mit

      AKo, AJs, AJo, A9s, A9o, A8s, A8o, A6s-A4s, KJs, K9s, Q9s, J9s, JJ, TT, T9s, 98s, 55 im Minus

      ....sickkkk
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Wow, da kann ich richtig braggen mit meinen 0 BB :D
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      Original von cjheigl
      Kann ja auch ein Problem der Samplesize sein. um auf ein Sample von 100 Händen bei einer offsuit Hand in MP2 zu kommen, braucht man über 100k Hände. Mein grösster Verlustbringer in dieser Position ist AKs (23 Hände). Soll ich das jetzt nicht mehr spielen? ;)
      Ganz klar: Sofort mucken, zumindest wenn ich im BB sitze.

      Na klar ist die SS wichtig. Deshalb wollte ich halt mal hören, was andere da so haben.

      Von wann das Zitat ist weiß ich nicht mehr.
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Das mit dem Weglassen von KJo ist sowieso nur die halbe Wahrheit.

      Die MP2 Range von Stoxtrader lautet:

      55+, A7s+, K9s+, QTs+, J9s+, T9s, 98s, A9o+, KQo

      D.h. er läßt KJo weg und spielt dafür T9s,98s und allgemein einen Kicker looser,
      was absolut legitim ist, da das ORC so beschaffen ist, daß man fast immer Spielraum für einen Kicker mehr hat, wie es auch in entsprechenden Vids von ps.com gelehrt wird. Warum zur Hölle gilt KJo für Leute nicht als safe spielbar, die kein Problem haben, mit A9o,55 und 98s aus MP2 rumzuballern?
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      Ich denke weil du mit A9 vs BB defend noch etwas mehr SD-value hast als mit KJo. Außerdem gibt es Multiway sicher immer sehr viel Action, wenn du hittest oder OESD hast. Du weißt nie genau wo du stehst.
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.483
      Hab in meiner DB 192 Hände mit KJo in MP2 und +$77,25 allerdings Limits von 2/4 bis 15/30 gemischt (und bisschen 1/2 FL Rush). Das kann jetzt halt sein, dass ich die Hand zweimal auf 15/30 geluckt habe und dafür 10mal auf 2/4 verloren, wo kann ich sehen wieviele BB ich damit gemacht habe?

      Edit: Ist es das bbs nebendran (also noch durch 2)?
      Dann wärens 41,7BB würde ja eher dafür sprechen, dass ich sie auf den Lowlimits übermäßig oft geshipped habe und auf den höheren Limits verloren habe.
    • dr3dd
      dr3dd
      Black
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 265
      Hab in diesem Jahr die Hand 151 mal gehabt in MP2 und habe 7.94 BB/100--> werde sie also weiterhin spielen.
    • Scherben
      Scherben
      Gold
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 972
      sind die 0BB/100 denn vor oder nach rake? Wenn du nämlich nach rake 0BB/100 hast machst du ja durchs rakeback doch geld.
    • 1
    • 2