Bei 5% rake Losingplayer?

    • chris400
      chris400
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 719
      Hallo,

      wenn ich auf einer Pokerseite mit 2.5% rake in 1 Jahr z.b.: 800€ gewinne und 1000€ rake bezahlt habe bedeutet das dann, dass ich auf einer Pokerseite mit 5% rake in dem Jahr sogar verloren hätte?

      bei 5%: 2x1000€ = 2000€ rake - 800€ ,,winnings'' = - 1200€ ???

      lg Chris
  • 13 Antworten
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      dann würdest du 1000$ mehr rake zahlen und hättest somit 1000$ weniger gewinn, wodurch du dann 200$ verloren hättest.
      du musst aber auch bedenken, dass der verlust nicht ganz so groß ist weil ja nie mehr als 3$ aus dem pot genommen wird.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      du vergisst bei deiner rechnung das rakeback, das liegt bei jemanden der so 1k$ erspielt auf stars/ftp/party so bei ~25%

      falls in den 800 eingerechnet sind es dann nochmal 250$ oder so bei 1k rake mehr, aber natürlich immernoch im minus.


      ansonsten wie der über mir geschrieben hat, insgesamt sollte es also etwa breakeven sein
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Weiters ist noch interessant, wo bei den jeweiligen Seiten der Rake-Cap liegt.

      Wenn bei Seite A mit 2,5 % Rake und bei Seite B mit 5 % Rake auf sagen wir NL200 jeweils bei 3$ ist, dann wirst nicht das Doppelte an Rake, sondern vielleicht um 50 oder 60 % mehr bezahlen. Auf NL25 mit selbigem Rakecap dürfte es jedoch ziemlich genau das Doppelte sein.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Wichtig wäre da auch nicht nur das von tomsnho erwähnte Rakecap, sondern auch die Struktur hat einen nicht unwesentlichen Einfluss.

      Es macht nämlich nen großen Unterschied, ob man

      alle 5$ -> 25 Cent Rake oder
      pro 1$ -> 5 Cent Rake

      Bei zweiteren hab ich die Erfahrung gemacht, dass so fast 1BB/100 mehr Rake war. Extrembeispiel ist da ja, dass man bei Variante 1 in nem 9$ Pot 25 Cent zahlt und Variante 2 im 9$ Pot 45 Cent bezahlt.

      Viele Grüße
      Tobi
    • looser457
      looser457
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.523
      bin mir da nicht so sicher wie ihr, bei dieser Berrechnung. Ich glaub man kann es so einfach leider nicht berrechnen.

      ich glaube man muss den Gewinn(die 800) und den Rake (die 1000) verändern. Spontan würde ich sagen, das man die Rake verdoppeln muss und beim Gewinn wirds schwierig. Es kommt wahrscheinlich drauf an wie du gewonnen hast (mit großen Swings(schlecht) oder relativ konstant(gut))

      Wäre die Rake 100% würde man wohl 10000$ verlieren und nicht 10000$-800$
    • chris400
      chris400
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 719
      Wenn man alle anderen Faktoren (rakecap, limit, rakeback, boni...) weglässt und davon ausgeht, dass Seit A und Seite B exakt gleiche Bedingungen haben, aber Seite A 2,5% rake und Seite B 5% rake nehmen schaut das Ergebnis wie aus?

      Seite A (2.5% rake):

      Gewinn nach 1 Jahr: 800€
      Rake nach 1 Jahr: 1000€


      Seite B (5% rake):

      Gewinn nach 1 Jahr: ???
      Rake nach 1 Jahr: ???
    • KuchenFee
      KuchenFee
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2009 Beiträge: 878
      der gewinn ist trotz rake?
      das ist ja das gleiche wie gewinn vor oder nach steuer.

      also wenn du 1000$ gewinn machst (trotz rake), dann hast du halt 1000$ gewinn. und bekommst obendrein noch rakeback.
      ansonsten wäre es ja kein gewinn.

      ducy?

      edit: ich mein damit, wenn du vorher zb 2bb/100 hast, und auf der anderen seite nachwie vor diese 2bb/100 erspielst dann spielt der rake ja keine rolle.

      denn du spielst ja gegen deine gegner, und nicht gegen den rake.
      der höhere rake führt eben nur dazu, das du ohne ihn mehr auf dem konto hättest.

      wenn das nicht stimmt, hab ichs offensichtlich selber nicht verstanden :D
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von KuchenFee


      denn du spielst ja gegen deine gegner, und nicht gegen den rake.

      Klar spielst du gegen den Rake.

      Wenn du Breakevenspieler bist und dann der Rake gesenkt wird, wirste Winningplayer. Umgekehrt(eingangsfrage) wirst du auch als Breakevenplayer zum Loosingplayer, wenn der Rake erhöht wird.


      Für die ganzen Zweifler mal ausführlich:

      Wir erspielen insgesamt unseren Gewinn + Rake....soweit is noch alles klar oder. Damit wären das 1200$ im Jahr. Wenn ich jetzt doppelt soviel Rake zahle(im Endeffekt ist egal wie viel mehr...), und immer noch nur 1200$ erspiele, dann bin ich 800$ im minus.
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Ich bin im übrigen immernoch dafür eine Gewerkschaft zu gründen und dann gemeinsam zu streiken und Tische zu blockieren.

      Power to the people.
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      die überlegung macht obv nur in BB/100 sinn. aber dann stimmt das so:

      Beträgt die winrate vor rake 4 BB/100

      ist man auf Seite A mit 2,5 BB/100 rake winner

      aber auf Seite B mit 5 BB/100 rake loser.
    • chris400
      chris400
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 719
      da steh ich nun, ich armer tor und bin so klug als wie zuvor!!
    • spktrm
      spktrm
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2008 Beiträge: 399
      loose = locker

      lose = verlieren
    • chris400
      chris400
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 719
      Original von spktrm
      loose = locker

      lose = verlieren
      danke, gefixt