Handbewertungsthema für das SSS Einsteigercoaching am 13.12.

    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.118
      Hallo liebe SSS Fullring Spieler!

      Am Samstag (13.12.10) findet ein Handbewertungscoaching statt. Das heißt, dass ihr in diesem Thread eure Hände posten könnt, zu denen ihr Fragen habt, bei denen ihr euch unsicher seid und die ich ausführlich analysieren soll. Ich werde dabei nicht nur auf die optimale Spielweise der Hand eingehen (so fern überhaupt möglich), sondern auch erklären wie ich darauf komme, wie der Weg zum Ergebnis aussieht und wie man diesen Weg auf ähnliche Situationen übertragen kann.

      Postet die FR Hände bitte richtig konvertiert, ohne Ergebnis und mit so vielen Informationen wie möglich. Ihr könnte die Hände auch schon voranalysieren und wir besprechen die Analyse.

      [Limit bis NL 10 - NL 50]

      Ich freue mich auf interessante und lehrreiche Analysen!

      Mit besten Grüßen
      Paxis

      Ps.:
      Hier erfahrt ihr übrigens wie man eine Hand postet:
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-evaluations/
  • 3 Antworten
    • Deathstar0pth
      Deathstar0pth
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2009 Beiträge: 314
      NL2 Blinds 1c/2c

      BU 2,00$
      SB 0,53$
      BB 0,38$ (HERO)
      UTG1 0,46$
      MP1 2,84$
      MP2 2,01$
      MP3 2,00$
      CO 0,67$

      ***PREFLOP***
      2fold, MP2 call, 1fold, Co call, BU call, SB call, BB HERO ( J :diamond: , Q :club: ) check

      ***FLOP*** Pot=10c
      9 :club: , 4 :club: ,J :spade:

      SB bet 2c, HERO raise 14c, 3 folds, SB raise 38c, Hero?

      Ich habe nur geraist da der Spieler vor mir nur 1BB gesezt hat. Wie hätte ich die Hand einschätzen bzw besser spielen müssen/können?
      Und wie hätte ich auf das Raise reagieren sollen, ich hatt das Gefühl das er ein Monster hat da er vor der ersten bet und der 3bet jeweils recht lange überlegt hat
    • Deathstar0pth
      Deathstar0pth
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2009 Beiträge: 314
      "Vorgeschichte": in der Hand zuvor hatte der selbe Spieler gelimpt und auf mein Raise gecallt, ich dann auf dem Flop gepusht. Ich dachte es wäre angebracht jetzt eine etwas andere Line als sonst zu spielen um "undurchsichtiger" zu bleiben.

      Wie findet ihr den Gedanken oder ist der Spielzug eher gefährlich?




      NL2 1c/2c

      BU 0,37$
      SB 0,44c (HERO)
      BB 1,54$
      UTG 2,79$
      MP1 2,72$
      MP2 3,21$
      MP3 2,00$
      CO 0,89$

      ***PREFLOP***
      6fold, HERO (A :heart: , T :heart:) bet 6c, BB raise 14c, Hero call

      ***FLOP*** POT=27c

      T :club: , Q :diamond: , 6 :heart:

      Hero All IN
    • Hacke79
      Hacke79
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2010 Beiträge: 450
      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $1,9
      BB:
      $3,69
      CO:
      $2,44
      BU:
      $4,06

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant.Base 0.92 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with 9:heart: , 9:spade:
      5 folds, CO calls $0,10, BU calls $0,10, Hero raises to $0,60, BB calls $0,50, CO calls $0,50, BU folds.

      Flop: ($1,90) K:club: , 4:diamond: , 3:club: (3 players)
      Hero raises $1,3 (All-In), BB folds, CO calls $1,30.

      Turn: ($4,50) K:spade:
      River: ($4,50) 8:diamond: (2 players)


      Final Pot: $4,50