Live reporter Fizoloff

    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      Mir ist grad aufgefallen, dass dieser Fizoloff bei seinen Livereports wirklich z.T. grausamstes Englisch und einen extrem langweiligen + nervigen Erzählstil drauf hat.
      Macht mir absolut keinen Spass diese Grütze zu lesen - was ist z.B. mit EliasVeritas? Oder der Asiate der das vor Fizoloff gemacht hat, hab grad keine Ahnung wie der heißt. Glaub der hat die WSOP-Berichterstattung gemacht.

      Ich mein der wird ja dafür bezahlt und soll der Community vom Team ps.de berichten - da darf es imo schon etwas mehr sein? Hat ja in der Vergangenheit auch bestens geklappt.
  • 20 Antworten
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hi,

      wir haben noch nicht den perfekten Kandidaten gefunden, das stimmt wohl. Aber obwohl ich dir Recht gebe, dass Fizoloffs Englisch nicht perfekt ist, kann er sich dennoch verständlich ausdrücken und seine Updates kommen mit deutlich höherer Frequenz als zuvor - und die Bilder sind bisher auch ungeschlagen :)

      Sicherlich ist da noch Spielraum nach oben, aber ich denke durchaus, dass wir uns insgesamt verbessert haben.

      Hadi
    • PNPOWER
      PNPOWER
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 66
      Kleine Frage: Warum schreibt er nicht Deutsch , ich glaube das ist besser als sein komisches englisch?

      Gruß
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Weil er das für die gesamte PokerStrategy.com-Community macht - er ist selber Pole und spricht kein Deutsch.

      Hadi
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      mir geht es eigentlich gar nicht so sehr um das Englisch an sich, viel schlimmer ist der langweilige Erzählstil und die immer gleichen Ausdrücke die er verwendet. Dieses "we saw flop", "we saw turn", "we saw river" tilted mich schon etwas^^

      Ich bin mir halt 100% sicher, dass sich bei ner offiziellen Communityübergreifenden Ausschreiben insta jemand findet, der

      a) Bock auf den (Neben)Job hat
      b) Das ganze in gutem Englisch rüberbringt
      c) nen unterhaltsamen Erzählstil hat

      Ich denke z.B. an Journalismusstudenten, die das neben dem Studium erledigen und dabei noch was lernen (?) können. Können ja auch 2 oder 3 sein die sich abwechseln damit nicht einer den ganzen EPT-Zirkus mitmachen braucht wenn das zeitlich nicht geht. Kommt ja finanziell für euch aufs gleiche raus.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Original von JTtotheD
      a) Bock auf den (Neben)Job hat
      b) Das ganze in gutem Englisch rüberbringt
      c) nen unterhaltsamen Erzählstil hat
      d) Ahnung von Poker hat
      Ich habe mir erlaubt, den entscheidenden Punkt "D" einzufügen, und da hapert es dann - wenn du jemanden kennst sind wir über Vorschläge dankbar ;)
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      Punkt d hab ich bei einem Mitglied dieser Community einfach mal vorausgesetzt.

      Ich kenne niemanden, deshalb hab ich euch ja auch eine Communityweite Ausschreibung vorgeschlagen. So macht ihr das ja z.T. auch mit anderen Jobs.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Ja, Punkt D ist sicherlich bei vielen in der Community da, aber dann hapert es wiederum an A-B - es ist ja nicht so, als wäre es nicht versucht worden. Ich leite dein Feedback dennoch gerne an Jonas, den Chef unseres News-Teams, weiter.

      Hadi
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      weiß nich ob's interessiert aber ich stimme op auch zu, fand die letzten reporter besser
    • QuiK
      QuiK
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.061
      konnte nicht einmal den ersten entry zu ende lesen, sprachlich wars mir einfach viiieeel zu schelcht. schaue ich lieber bei der konkurrenz wegen updates, dort ist es wenigstens in anständigem deutsch oder englisch verfasst und nicht in ziigmund sprache
    • sven187
      sven187
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 1.234
      Original von JTtotheD
      Ich bin mir halt 100% sicher, dass sich bei ner offiziellen Communityübergreifenden Ausschreiben insta jemand findet
      Bestimmt. Aber dann müssten die Experten hier ja auch mal mit den Bewerbungen beschäftigen. Und das ist obv etwas viel verlangt.
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Wär super wenn ihr hier mal auch die Arbeitsbedingungen erwähnen könntet ;)
      Wieviel Zeit muss man dafür monatlich aufbringen?
      Geht das alles online?
      Muss man Live bei Events dabei sein oder bekommt man die Infos die es zu verarbeiten gilt?

      Bin zwar BWL-Student und kein Journalismusjüngling, aber zumindest waren meine Deutschlehrer in der Schule von mir begeistert und meinten an der Uni würden sie vor mir den Hut ziehen. Englisch beherrsche ich in Sprache und Schrift auch sehr gut, desweiteren hatte ich auch schon ein paar Englisch-lern"urlaube" auf Malta und in England. Bin auch am überlegen dieses Cambridge Certificate zu machen, kommt ja auch gut im Lebenslauf ;)

      Ich bin sicherlich nicht der Einzige der hier an diesem Posten interessiert ist, daher wäre es wie schon erwähnt super wenn ihr hier mal die Rahmenbedingunge dafür erwähnen könntet. Wenn diese Informationen allerdings nicht der Öffentlichkeit zugänglich sein sollten, was ja auch verständlich ist, würde ich mich über eine E-Mail freuen!


      Edit: Ok sehe gerade, Live Reporter und macht die besten Fotos, also sind meine Fragen oben ja schon längst beantwortet :D :facepalm:
    • daberndl
      daberndl
      Black
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 17.506
      Original von Adrenalin
      weiß nich ob's interessiert aber ich stimme op auch zu, fand die letzten reporter besser
      #2
    • Jonas
      Jonas
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2009 Beiträge: 874
      Hey Leute,

      danke für euer Feedback bzgl der Live-Coverage.

      Ich stimme euch natürlich zu, dass unser aktueller Reporter keine 1+ in Sachen englischer Sprache ist, allerdings finde ich es jetzt weder unlesbar noch absolut grauenhaft. Im Gegenteil, er haut wirklich konstant im 30-Minuten-Takt die Updates raus, füllt diese gut mit Inhalt und macht super Bilder. Sprich, ihr seid super informiert - und das zählt ja!

      Wir könnten natürlich nach einem anderen Reporter suchen (und ich will auch gar nicht ausschließen, dass wir das tun), allerdings gestaltet sich das auch wesentlich schwieriger als so mancher denkt, da allgemein unterschätzt wird, welch Herausforderung es ist richtig gute Live-Coverage zu machen.

      Rein aus Erfahrung weiß ich, dass niemand, der jemals selbst Live-Coverage gemacht hat, wirklich einschätzen kann wie hart es ist hier einen guten Job zu machen - und jeder, der noch nie Live-Coverage gemacht hat, auf einem EPT Event erst mal maßlos überfordert sein wird.

      Und genau aus diesem Grund ist es eben nicht so einfach den perfekten Kandidaten für diesen Job zu finden.

      Wenn ihr dennoch folgendes Vorweisen könnt, freue ich mich natürlich über eure Bewerbung:

      - sehr gute Englischkenntnisse
      - guter Schreibstil
      - gute Pokerkenntnisse
      - Erfahrung im Bereich Live-Coverage

      Meine Email-Adresse: jonas.gebhardt@pokerstrategy.com
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Schickt einfach David überall hin, der macht immer einen sehr guten Job!
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      Setzt euch nach der Ept nochmal mit ihm zusammen und besprecht was noh zu verbessern ist und dann wird das schon werden, Elias war am Anfang auch nicht so gut wie naxher :)
    • Jonas
      Jonas
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2009 Beiträge: 874
      Original von dwdb
      Setzt euch nach der Ept nochmal mit ihm zusammen und besprecht was noh zu verbessern ist und dann wird das schon werden, Elias war am Anfang auch nicht so gut wie naxher :)
      Das werden wir auf jeden Fall tun!
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      also ich finde Fizoloff gut, okay mein englisch ist zu schlecht, um gutes vom schlechten zu unterscheiden, aber ich verstehe seine news auf anhieb, sie beinhalten alle informationen in einer übersichtlichen form und sie kommen oft.

      Nice job imo
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Original von Kavalor
      also ich finde Fizoloff gut, okay mein englisch ist zu schlecht, um gutes vom schlechten zu unterscheiden, aber ich verstehe seine news auf anhieb, sie beinhalten alle informationen in einer übersichtlichen form und sie kommen oft.

      Nice job imo
      so ähnlich geht es mir auch. Mein Englisch ist sooooo schlecht, dass ich Fizoloff eher verstehe als jemand, der die Sprache perfekt kann.

      Und die news sind zwar nicht Purlizer preis verdächtig, aber informativ.
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      klar kommt irgendwie rüber was passiert ist, aber es is einfach null unterhaltsam. und zu den Bildern - er hat anscheinend am ersten Tag jeden einmal fotografiert und jetzt haut immer wieder die gleichen Bilder unter seine Posts :rolleyes:

      Bei vorherigen Berichterstattungen wurden immer aktuelle Fotos gemacht und auch mal noch die anderen Leute am Tisch, die Boardentwicklungen, irgendwelche Pros usw. usf. fotografiert.
    • 1
    • 2