3pair gefloppt gegen checkraise

    • Bauer86
      Bauer86
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 709
      Grabbed by Holdem Manager
      Limit Hi-Lo Omaha $3(BB) Replayer
      SB ($244)
      Hero ($639)
      CO ($60)
      BTN ($102)

      Dealt to Hero A:club: 6:club: J:diamond: Q:spade:

      fold, BTN raises to $6, SB calls $4.50, Hero calls $3

      FLOP ($18) Q:heart: 6:diamond: J:club:

      SB checks, Hero bets $3, BTN folds, SB raises to $6, Hero calls $3

      TURN ($30) Q:heart: 6:diamond: J:club: 8:diamond:

      SB bets $6, Hero calls $6

      RIVER ($42) Q:heart: 6:diamond: J:club: 8:diamond: 4:diamond:

      SB bets $6, Hero calls $6

      Hero shows A:club: 6:club: J:diamond: Q:spade:
      (Pre 50%, Flop 15.9%, Turn 5.0%)

      Naja, am Flop hat er entweder auch QJ oder nen Set, für das es wenige Kombinationen gibt oder sowas wie nen Wrap.
      Crying call am river?
  • 6 Antworten
    • Karthager216
      Karthager216
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 84
      Callst 6 in einen 24er HiPot, wobei Du dem Gegner eine gleiche Hi-Hand geben kannst, da gewinnst Du mMn selten und wirst fast immer gequartert.

      Ist ein kein prickelnder Laydown, aber einer der sich auf lange Sicht rechnen sollte, das Board ist einfach zu scary geworden mit der 3. low Karte.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Wir können doch easy gelegentlich gegen random Q6,J6, KT mit low usw unterwegs sein. Und man choppt auch oft den Highpot einfach, da callt man dich 6 in 24 sondern 6 in 48 wenn er kein low hat. Ist auch nur runner runner low, ist jetzt nicht megawahrscheinlich nach der Flop action.

      Ich würds am Flop selber c/raise spielen standardmäßig, hängt aber vom Btn/Limit ab. Wenn die Leute als PFR viel behind checken mag ich deine Line lieber. As played Call flop, call turn call river imo.
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      Ich checkraise das auch, warum hast du geleaded?
    • Bauer86
      Bauer86
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 709
      Original von SpaceMarine
      Ich checkraise das auch, warum hast du geleaded?
      Naja, checkraise macht man ja aus 2 Gründen:
      1. Man möchte Gegner eliminieren. Dazu muss man aber Position auf jemanden haben, der wahrscheinlich anspielt. Das ist in diesem Fall der Button. Spielt der Button an, entwickelt unser Checkraise allerdings keine FE gegen den SB.
      2. Man möchte Value. Ich sehe hier aber viele Hände check behind spielen, die ne Bet callen würden, wie AK mit backdoorflush+low oder sowas.

      Wären wir im SB wäre ein Checkraise sinnvoller um unsere Equity zu erhöhen, indem wir den BB eliminieren. Aber so denke ich ist der lead insgesamt besser.
    • Karthager216
      Karthager216
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 84
      Ich sehe nicht wirklich, dass man da oft den ganzen High Pot einsammelt. Villain hat sehr wahrscheinlich die 3 aufgeführten Hände Q6, J6 oder Straßenmöglichkeit mit KT oder T9. T9 ist angekommen, eventuelle Lownebenlösungen auch, eventuelle Flushnebenlösungen auch, die Hand hat sich immer nur verschlechtert, war auch nie so richtig stark. Angenommen er hat Q6, dann teilen wir, wenn er keine Nebenlösung gemacht hat. Angenommen er hat J6, dann gewinnen wir, wenn er keine Nebenlösung gemacht hat. Angenommen er hat KT, dann gewinnen wir, wenn er keine Nebenlösung gemacht hat, wobei so ein River Vollbluff mMn eher selten ist(ich spiele nicht so hohe Limits, Ihr wisst es besser...) häufiger ist man hier dann gegen KTAx x>8. T9 halte ich für eher unwahrscheinlich, aber da wäre man auch sehr weit hinten.

      1) Kannst Du nochmal näher erläutern, warum Du denkst, dass man häufig mit 2 Paaren den ganzen Pot gewinnt? Das leuchtet mir nicht ein.

      2a) Angenommen man Checkraist hier und Villain callt, barrelt Ihr das dann durch, auch wenn Low und Flush ankommen?

      2b) Angenommen man Checkraist hier und Villain raist, wie sieht die Line dann aus?
    • Bauer86
      Bauer86
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 709
      Original von Karthager216

      1) Kannst Du nochmal näher erläutern, warum Du denkst, dass man häufig mit 2 Paaren den ganzen Pot gewinnt? Das leuchtet mir nicht ein.
      Wir haben "3 pair" und blocken damit Sets. Deswegen sind top2 pair zumindest am Flop meistens die beste hand. Es gibt für jedes Set nur genau eine Kombination.
      Hätten wir zum Beispiel keine "3 pair", sondern nur top 2 pair, dann wäre das Set 6er 3 mal so wahrscheinlich.