Bluffcatcher?

    • Bauer86
      Bauer86
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 709
      Grabbed by Holdem Manager
      Limit Hi-Lo Omaha $3(BB) Full Tilt
      SB ($91.50)
      BB ($199)
      Hero ($684)
      CO ($100)
      BTN ($986)

      Dealt to Hero 7:club: 5:diamond: 2:club: A:spade:

      Hero raises to $6, fold, fold, fold, BB calls $3

      FLOP ($13.50) J:diamond: 2:spade: 6:club:

      BB checks, Hero bets $3, BB calls $3

      TURN ($19.50) J:diamond: 2:spade: 6:club: J:club:

      BB checks, Hero checks

      RIVER ($19.50) J:diamond: 2:spade: 6:club: J:club: Q:diamond:

      BB bets $6, Hero calls $6


      Villain war so ein 70/2 Fisch. Nen J hätte er am Turn gedonkt. Ne 6 würde er niemals selber am river setzen. Ne Q vielleicht, da bin ich mir nicht sicher. Aber sonst werden solche busted lowdraw boards gerne zum bluffen genutzt. Ich hab aber halt nur das paar 2er. Reicht das, um jedes 4. mal gut zu sein?
  • 1 Antwort
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Mit dem Read dass er einen J donkt würd ich lieber Bet turn spielen und dann oft einen free SD nehmen. Deine Equity sollte gegen seine Hände gut sein und er foldet wohl rein peels (QT83 oder so) die dich ausdrawen könnten.

      As played ist es sehr knapp, gegen manche gut, gegen andere schlecht. Kaum zu beurteilen.