4bet fold w pp´s?

    • Terminatorchief
      Terminatorchief
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2008 Beiträge: 3.310
      servus!

      es geht um folgendes: hab gestern bei einem coaching hier mitgemacht. es wurde eine hand von mir besprochen:

      99 preflop broke?

      der coach meinte, meine 4betsize gefällt ihm weil man hier 4bet fold spielen kann. es soll jetzt nicht darum gehen, dass ich hier imo profitabel 4bet broke spielen konnte for value, sondern darum ob man generell pp´s für 100bb 4bet folden kann, wenn man ca. 2.5 mal die 3bet 4bettet. hab nämlich in einigen artikeln hier gelesen, dass dies nicht möglich ist, weil wir ja zu viel equity haben mit any pp um zu 4bet folden. wenn wir natürlich wissen, dass v. nur QQ+ pushed, ist 4bet fold möglich, klar. aber er wird ja auch AK in seiner range haben. hab ich irgendwo einen fehler gemacht?
  • 9 Antworten
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Berechne hier doch mal Deinen


      EV


      wenn Villain über Deine 4bet pushed!
    • Salatmann92
      Salatmann92
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 540
      Das kann man, wie so vieles im Poker, nicht pauschalisieren!
      Du musst schon den jeweiligen Gegner auf Ranges setzen können, brauchst am besten noch etwas wie History und Table Flow.

      Demnach musst du wissen/einschätze, ob er dich zB light 3bettet weil du 33/27 spielst oder genau das Gegenteil der Fall ist, weil du 8/7 anpeilst.
      Je nach Szenario sind wir dann gegen Villain mit fast komplett verschiedenen Ranges unterwegs und müssen auch einfach andere Ergebnis auf unsere 4bet wählen.

      Vermutlich wird natürlich das zweite Szenario für uns meistens in einem OR/fold enden, maximal ein OR/call.

      Wenn der Gegner jetzt 5bet shove spielt, ist die Frage wie sehr sich hierfür seine 3betting Range reduziert hat bzw. ob sie es überhaupt hat!

      Das ist ein Bereich, den man wirklich imo niemals generalisieren kann. Vllt fühlt er sich gelevelt, vllt ist er on Tilt oder er 3bettet light und 5bettet nur noch KK+ usw.

      Mein Tipp: einfach mal verschiedene Szenarios als Beispiel durchrechnen und schauen, was sich wie bei veränderten Betsizes dreht und wendet, dann an den Ranges rumspielen etc.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Du kannst in Deiner EV Berechung ja auch noch eine Aufspaltung machen,


      wie oft Villain Villain halt seine STandard(non-table flow) 5betrange nimmt und
      wie oft er hier auch wtf A2o pushed aufgrund Eurer History
    • Terminatorchief
      Terminatorchief
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2008 Beiträge: 3.310
      also als broke vrange würde ich ihm folgende range geben:


      de.pokerstrategy.com
      Board:
      Equity Win Tie
      CO 65.06% 64.86% 0.20% { JJ+, AQs+, AKo }
      BU 34.94% 34.74% 0.20% { 99 }

      wie im thread gesagt, würde ich nicht ausschließen, dass er hier sogar bis 88 runtergeht. dann wäre es natürlich krass +ev. aber gehen wir mal von einer normaleren range aus.
      brauch so ca. 36%. wenn er hier manchmal 5bet bluffed, was ich ihm zutraue, wirds auch +ev.
      außerdem war´s vom table flow halt so, dass er mich oft ge3bettet hat, weil ich generell sehr viel auf 3bets folde. ich denke also, dass die 4bet schon gut ist, da v. viel crap folden wird dagegen. die frage ist nun halt ob hier 4bet fold möglich ist, was ich bis gestern völlig ausschloss. aber da ich in dieser speziellen situation v. auch mal 5bet bluffen sehe, wirds wohl trotzdem ein call. aber, dass man in anderen situationen durchaus mit pp´s 4bet folden kann, find ich sehr interessant und hab mir immer gedacht das geht nicht. außer natürlich ich weiß, dass v. nur QQ+5bettet, dann ist mir klar, dass ich auch mit pp´s 4bet folden kann. aber gegen einen loosen gegner, der halt nicht nur mit einer sehr tighten range broke geht, wirds wohl schwer zu folden.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      die hand is doch mp vs co .. da kannst du AQs und JJ schon gut discounten ohne aggro dynamik. würd hier 99 einfach meist mucken, wenn er nicht super aggro ist. is übrigens auch von deinem perceived image abhängig, wie light du in dem spot 4 value oder bluff ge3bettet wirst.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      von deinem Longterm Image bist Du übrigens eher sehr,sehr tight


      Aber da steht wahrscheinlich der Game flow von der relevanz noch drüber.
    • Terminatorchief
      Terminatorchief
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2008 Beiträge: 3.310
      finds immer wieder verwunderlich wie mein image wahrgenommen wird. manche sagen ich sei sehr tight und von den handbewertern bekomme ich meist auf die fresse weil ich zu loose bin. erst gestern hat ein handbewerter gemeint ich sei preflop viel zu loose weil ich JTo aus mp oder T9o vom co geopenraised habe.
      ich spiele 99 hier eigentlich immer raise fold oop in den positions. ist also bei weitem kein standardplay. aber mit v. hatte ich schon ein bisschen history und er kam mir nicht wie ein guter reg vor.
    • ixuf3012
      ixuf3012
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 551
      Original von Terminatorchief
      finds immer wieder verwunderlich wie mein image wahrgenommen wird. manche sagen ich sei sehr tight und von den handbewertern bekomme ich meist auf die fresse weil ich zu loose bin. erst gestern hat ein handbewerter gemeint ich sei preflop viel zu loose weil ich JTo aus mp oder T9o vom co geopenraised habe.
      ich spiele 99 hier eigentlich immer raise fold oop in den positions. ist also bei weitem kein standardplay. aber mit v. hatte ich schon ein bisschen history und er kam mir nicht wie ein guter reg vor.
      auf die 350hände die ich vonm dir habe spielst du 15/13
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Terminatorchief
      finds immer wieder verwunderlich wie mein image wahrgenommen wird. manche sagen ich sei sehr tight und von den handbewertern bekomme ich meist auf die fresse weil ich zu loose bin. erst gestern hat ein handbewerter gemeint ich sei preflop viel zu loose weil ich JTo aus mp oder T9o vom co geopenraised habe.
      ich spiele 99 hier eigentlich immer raise fold oop in den positions. ist also bei weitem kein standardplay. aber mit v. hatte ich schon ein bisschen history und er kam mir nicht wie ein guter reg vor.
      ich bin darauf in dem besagten Thread nochmal eingegangen. ;)

      Ich verstehe halt nicht wie du bei 13PFR (wie ich ich Thread schrieb sind da nicht mal suited Connectors/suited Connectors/KJ- etc. dabei) Hände wie T9o aus dem CO raisen kannst?

      Das passt halt irgendwie nicht.

      Zudem fehlt dir dann auch einfach die Erfahrung mit solchen Händen.

      Aber welche genauen Stats hast du denn? Was sagt da dein Programm? Du müsstest ja wissen welchen Style du spielst, die anderen hier können ja nur eine geringere samplesize vorweisen von deinen Händen. ;)