HoldemManager richtig nutzen

    • nilon1982
      nilon1982
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 810
      Hi Minbetter,

      ich habe den HoldemManager mir eigentlich als Analysetool geholt doch leider nutze ich den so gut wie nie nach einer Session :(

      Ich guck mir zwar immer die größten looses und winnings an und betrachte diese Hände nochmal im nachhinein aber das sind dann meist nur Setups für mich oder halt den Villian. Das kanns ja net sein und ist mir persönlich zu wenig der Analyse für mein Spiel. Ich möchte das Tool eigentlich gern nutzen um mir ein Bild über meine Gegner zu machen wo diese ihre Leaks haben und in dem Zusammenhang vielleicht auch noch einige von mir aufzudecken. Ich weiß nur nicht nach was ich schauen soll oder was für Filtereinstellungen sinnvoll sind um präzise Ergebnisse zu bekommen. Nach was guckt ihr immer so?

      Vielen Dank für eure Hilfe.

      Mfg Nilon
  • 6 Antworten
    • capo22309
      capo22309
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 271
      hiho,
      bevor du anfängst das spiel deiner gegner aufzudröseln, solltest du dich lieber erst mal um deine eigenen leaks kümmern. was meine gegner angeht, markier ich mir während meiner session die hände, bei denen mir komische plays aufgefallen sind. durch die markierung lässt sich die hand in der session review leichter wieder finden und ich kann mir villains line als note fest halten.
      was das eigene spiel angeht, kannst du z.b. unter dem reiter preflop cards überprüfen, ob du in bestimmten situationen die korrekte range an händen spielst oder etwa zu tight oder zu lose bist.
      ein wichtiger punkt zur eigenen analyse sind ja hendbewertungen, dabei ist der HEM doch auch ne grosse hilfe ;)
      wenn du die kohle überhast, kannst du dir auch den leakbuster für limitholdem zulegen, der analysiert dann wirklich alles für dich :D

      greetz capo
    • Scherben
      Scherben
      Gold
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 972
      @capo: ist der leakbuster echt so gut/sinnvoll?

      @nilon: interessant könnten auch die position stats sein (braucht aber eine ausreichende samplesize)
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Ich reihe mich mal in den Thread hier ein ...

      Hätte auch gerne Backgroundinfos zum LeakBuster !
      *Noobfrage* Wie markiere ich Hände während der Session und kann ich sie aus dem HM genauso einfach extrahieren fürs Forum wie das mit dem Elephant geht?


      MfG
    • nilon1982
      nilon1982
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 810
      zum händemarkieren. du hast die anzeige wer den letzten pot gewonnen hat da drauf klicken und die HH öffnet sich, da gibt es dann ein kleines feld wo du ein häckchen setzen kannst. diese hand ist markiert und du findest sie im HM z.b. bei session only show marked hands.

      fürs forum extrahieren. ebenfalls die anzeige wo der letzte pot gewonnen ist. diesmal aber auf txt klicken und ich mache es immer so das ich nebenbei ein worddokument geöffnet habe wo ich sie einfüge.

      Danke an die anderen für die ratschläge werds mir mal angucken.
    • capo22309
      capo22309
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 271
      Original von Scherben
      @capo: ist der leakbuster echt so gut/sinnvoll?
      mMn ja, fast jede Statistik, die dir HEM anzeigen kann, hat eine bestimmte Range in %, in der du optimal spielst. LB zeigt dir ALLE dieser Stats an, die vom Optimum abweichen, und das nicht nur im allgemeinen, sondern auch für jede Position einzeln. Zudem werden viele Dinge durch Videos, u.a. von Bryce, näher erklärt. Das Tool ist seine $ auf jeden Fall wert, und ab .5/1 sinds ja nur noch 80BB :D

      @ Hände entrahieren um sie zu posten: man kann im HEM Replayer auch auf Handhistory clicken und den Button 2+2 clicken. Wenn man dann hier bei PS.com ne Hand reinstellen will, einfach die HH einfügen, dann spart man sich den Converter
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Original von capo22309
      Das Tool ist seine $ auf jeden Fall wert, und ab .5/1 sinds ja nur noch 80BB :D
      1. Teil des Satzes bestaetige ich, 2. korrigiere ich auf 50 BB, da die Lizenz bis 1/2 nur $50 kostet und die Pro dann spaeter fuer $30 kostet.

      Hab's gestern gekauft.

      Problem an diesen Tools wie auch dem Statscheck ueber das Forum ist immer die Samplesize. Bei mir sind z.B. fuer den Dezember die 3-bet Werte zu niedrig, da ich aber die passiven Limits bis $0.50/$1 spiele ist das kein Wunder und kein wirkliches Leak