[BSS]upswing-tilt

    • Schatzwars
      Schatzwars
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2010 Beiträge: 133
      hallo strategen,

      da ich davon noch nichts hier gehört habe möchte ich das thema einfach mal ansprechen .

      der upswing-tilt:

      tilten is ja allgemein bekannt ,man weicht ab vom A-game und das in der regel aus psychologischen gründen .

      ich würde mich gerne mit anderen austauschen die bei upswings tilten (so wie ich ) während ich im downswing noch konzentrierter spiele und mich immer wieder fangen kann.

      jetzt höre ich schon die ersten murmeln "geil nen upswing tilt möchte ich auch mal haben ^^"

      aber wie ihr am bild sehen könnt das geld is ja trotzdem weg ;)

      in der hoffnung auf "gleichgetiltete" zu treffen verabschiede ich mich mit einer dieser schönen kurven die ich so gerne produzier

  • 2 Antworten
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Das ist ein Thema für das Unterforum Selbstmanagement und Gegnerpsychologie, und deshalb verschiebe ich den Thread dorthin.
    • Nudged
      Nudged
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 300
      Bin auch unheimlich gern am tilten beim upswing. Das einzige was mir dabei hilft ist 2-3 Limits höher einen oder zwei Tische spielen. Bevor ich dann einen showdown eingehe überlege ich immer ob es mir diese Hand wirklich wert ist. Dann drosselt sich die eigene Handrange wieder von allein auf ein normales Niveau.