[Suche] Mentor für NL2 BSS FTP

    • Arbornor
      Arbornor
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 191
      Grüezi Mitenang

      Über mich:

      Ich bin schon länger hier angemeldet.
      Bin 18 und noch Schüler, mache in einem halben Jahr Abitur und muss dann erst mal 1/2 Jahr Militärdienst leisten (Schweiz halt :rolleyes: ).
      In dem anderen halben Jahr will ich arbeiten gehen.

      Mein Niveau im Poker ist lange nicht so hoch, wie ich dachte, dass es sei.
      Verblendet haben mich vor Allem 2 Turnierwinnings auf Partypoker.
      Von dem Geld ist nicht mehr viel übrig, der Grossteil ging für Tilt drauf und vor 3 Tagen hab ich noch 400$ ausgecasht - davon kauf ich mir ein Weihnachtsgeschenk :)

      Mit den restlichen 100$ hab ich erst Sng gespielt, ab und zu ein paar Turniershots und es blieb immer etwa 100$, sprich, hätte ich mich ans BRM gehalten, wär ich jetzt wohl deeper.
      Dann begonnen 4.40$ Rush zu zocken, da ich mir da ne grosse Edge gegeben habe (und zum Teil immernoch gebe..). Hat auch für 1x itm gereicht und für 1x 1. Platz, die anderen Male waren allerdings nicht so erfreulich, oftmals um den 40. Platz, mit massig Chips gebustet - meistens weil ich dem Gegner eine schwächere Hand gegeben habe, als er tatsächlich hatte und nach 2 losses bereits auf Tilt war. --> down auf 50$

      Mittlerweile bin ich auf 50$ down, hab begonnen, die Cashgamestrategien zu lesen und hab bereits ein paar Videos gesehen Resultat: durch cashgame down auf 40$
      Ich wäre sehr froh, wenn mich jemand bei meinem Spiel unterstützen könnte, gerne auch beteiligung an den Winnings, wenns denn bergauf geht.

      Meine Ziele:

      Mentor finden, der über Weihnachten ein wenig Zeit hat, sich mein Spiel anzusehen. Danach geht Schule wieder los und ich werd etwas weniger Zeit haben.


      Mein aktueller Graph auf Cashgame


      Übrigens: 27$ hab ich mit NL 5 verdonkt.
      Aber +14$ mit Rush Cashgame gemacht <-- evt. Bankrollbuilding?

      Da so viele Negativpunkte auch mal was
      Positives:
      Die Varianz des Cashgames ist derart arm, dass ich nicht unzufrieden ins Bett falle, weil ich ausgesuckt wurde :)
      Bin verdammt motiviert, mein Spiel zu verbessern und da ich auch nicht denke, dass ich dumm bin und immerhin ab und an SnG geshippt habe (auch HU, btw), kann mein A-Game jedenfalls nicht komplett kaputt sein.

      EDIT:
      NL2 bereinigt: 888 Hände gespielt, 10.7BB/100 Hands --> is das sehr schlecht? - Bin ja erstmal froh, dass ich heute in die grünen Zahlen gekrochen bin!
  • 3 Antworten