1,1 Dons BE-Phasen Erfahrungen?

    • DrKnospe999
      DrKnospe999
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2009 Beiträge: 615
      Hallo zusammen!

      Ich zocke momentan die 1,1er Dons auf Stars, lief bis vor kurzen auch ganz ok, allerdings kam dann ne BE-Phase von grob 300 Dons. Ist zwar nicht so, dass ich nicht erwartet hätte,dass auch mal ein Down oder BE-Phase kommen würde, jedoch hatte ich irgendwie erwartet, dass es auf die Dauer etwas besser läuft. (ja gut Sample size hab ich noch net ganz)
      Hier erstmal der Graph:#



      Am Anfang hatte ich wohl einen derben Upswing. Dann hab ichs zwei mal mit der Brechstange versucht schnell auf den 5er Dons zu zocken (beim 2. kamen die meisten Winnings aus standart 5,5 Sngs). Ab Don 500 hab ich mich dann doch entschieden lieber nach BRM mühselig mir die richtige BR für die 5er zu erspielen. Bin dann auch langsam von 4 bis auf 9 Tables gesteigert. Dadurch bleibt mein Puls auch bei einer Menge an Suckouts im Keller.
      Die 40$ Winnings bei Don 800 waren übelstes Gelucke. Habe zweimal 14 Dons in Folge gewonnen und wirklich jeden Mist getroffen. Dass das nicht so weiter laufen würde war ja klar, aber etwa 300 Dons BE gefällt mir überhaupt nicht. Zwar gehts die letzten Tage gaaaanz langsam wieder nach oben und nicht mehr dieses hoch und direkt wieder runter. Mitten drin liegen noch so 40 1,75 Sngs aber da liefen auch nicht so prächtig.
      Ich frag mich langsam ob das normal ist. Eigentlich sollten die 1er Dons doch easy mit guten ROI schlagbar sein oder?
      Ist auch die Frage soll ich mich ärgern, dass wohl mein Skill vielleicht nur zu nem einstelligen ROI reicht (gerade so 9%) oder mich freuen, dass ich statt nem Down nur ne BE-Phase hatte.
      Mir ist auch klar, dass so eine BE-Phase wahrscheinlich jeder hier schon öfters hatte, aber ich hab momentan nicht das Gefühl, dass es bald wesentlich besser laufen wird. Wenn jetzt alle paar hundert Dons wieder ne BE-Phase kommt geht ja mein ROI noch tiefer in die Knie. Hatte hier eigentlich gelesen, dass man die 1er locker mit gutem zweistelligen ROI knacken kann. (will die 5er ja auch noch schalgen ;) )
      Morgen gehts dann erstmal über Weihnachten und Sylvester in die Heimat, wo ich erstmal am Do. das Don Spezialcoaching besuchen werde und dann die ganzen Don viedos nochmal studieren werde. Vielleicht hat sich mein Spiel doch unbemerkt veschlechtert...
      Da ich im Freundeskreis niemanden habe, der mir mal ne Meinung zu meinem Graphen geben kann (spielen zwar viele Poker, aber niemand der was von Strategie hält :f_mad: ) würde ich mich sehr freuen wenn hier ein Leute mir ihre Erfahrungen mitteilen könnten, wie es auf den Dons so gelaufen ist!

      Greetz, Knospe
  • 9 Antworten
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.796
      sieht doch gut aus der Graph und 9er roi ist auch in Ordnung...


      dir sollte bewusst sein, dass man auch mal 1k Spiele be spielen oder auch viele stacks droppen kann, Varianz ist in Poker halt doch nicht so klein!


      das einzige was hilft ist sample zu erspielen, ist halt blöd für Spieler die nicht so viele Spiele pro Tag schaffen, das kann dann schon ganz schön frustrierend sein, wenn man sehr viele Tage/Wochen/Monate? be/losings hat

      und nach 1300 Spielen kann man auch noch nichts über deinen realen roi sagen... vielleicht ist der sogar 2stellig.....

      einfach immer weiter am Spiel arbeiten und dann wird das schon!


      gruß Att0r
    • Cheezy91
      Cheezy91
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 831
      runne auf normalen 2.25$SnGs momentan 30-35BI unter EV-Graph(600 tourneys)...ich wäre froh über BE ^^

      aber im ernst einfach weiterspielen und viel wichtiger weiter dein spiel analysieren. Du wirst einfach noch viele fehler machen (genau wie ich) und wenn zu den fehler nen kleiner downswing kommt läufts halt nich mehr
    • DrKnospe999
      DrKnospe999
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2009 Beiträge: 615
      Danke euch beiden!
      Dann gehts also erstmal weiter nach Plan^^ weiter zocken und Spiel analysieren...Mal sehen wie die nächsten Wochen laufen werden :)
    • kayza
      kayza
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 2.000
      Damit bist du doch noch gut bedient. Spiele auch die 1,10er. Nachdem es die ersten 400 Spiele lief und die bessere Hand sich auch im Großteil der Fälle durchgesetzt hat verliere ich seit nunmehr über 600 Spielen mehr als 60% aller Coinflips. Meistens halte ich aber die bessere Hand, wobei ich mit z.B. AQs gegen 27o anscheinend gerade mal so flippe. Wenn ich KK halte gewinne ich gegen Hände wie A4o auch nicht wirklich in 70% der Fälle. AQ gegen A9 ist auch keine wirklich gute Hand, weil mir in knapp unter 50% der Fälle die 1-Card-Straight oder die getroffene 9 den Gar ausmachen. So spiel ich nunmehr auf 600 Spiele oder sowas BE, was auch nur geht weil ich beim AI in bestimmt 2/3 der Fälle die bessere Hand halte. Das ich nur BE spiele ist dabei nichtmal das was mich nervt, sondern die Art und Weise wie es zustande kommt. Graph dazu findest du bei Interesse hier:

      http://www.pokerprolabs.com/topsharkpro?pn=kayblo&pnid=1&tt=sng

      Hab keine Tracking Software wie HM, nur Elephant als Trial, kenn mich aber mit dem Kram auch nicht wirklich aus. Kann also daher keinen EV Graphen zeigen.

      Desweiteren ist mir aber auch aufgefallen, dass es bei Stars selbst auf den 1,10ern soviele Regs gibt die 20 tables offen haben. Sitze teilweise mit 7 Leuten an 9 Tischen gleichzeitig (ich selbst spiele nur 9 simultan).
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      1) 9% Roi sind doch ok, natürlich ist es nie verkehrt, weiter an sich zu arbeiten.
      2) Zu "Ich hab das Geühl unter EV zu runnen"
      Will euch nicht zu Nahe treten, natürlich könnt ihr Recht mit der Einschätzung haben. Aber ich würde da ohne Datenbasis extrem vorsichtig sein. Der Mensch ist einfach darauf programmiert, sich seine Erlebnisse "schön zu denken" & auf Wahrscheinlichkeiten sind wir schonmal gar nicht eingestellt.
      Mir ist das bei nem Freund aufgefallen, der extrem rumgeheult hat, wie oft er Flips verliert, Asse bustet ect. Hab mir dann seine HH schicken lassen und siehe da, er lag nur minimal unter ev und konnte es gar nicht verstehen ;)
    • kayza
      kayza
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 2.000
      Geht das mit dem EV Graphen auch mit der Elephant Trial oder irgendwas kostenlosem? Bin bei Stars nicht getrackt, obwohl ichs eigentlich sein sollte, und auf ongame hab ich keinen Bock die SP zu erspielen weil Rakeverbrecher.

      Btw mag ja subjektiv sein, aber wenn ich 9 Table und buste an allen Tischen innerhalb einer Minute wie folgt:

      AKs < AQo geflopte Quads
      AT < A9 Straight
      JJ < QT Q on the River
      AK < AA AK aus SB gepusht und BB hält Asse
      TT < AKs das ist ja ok

      den Rest weiss ich leider nicht mehr ausm Kopp und hab keine Lust jetzt nachzusehen, waren aber auch 70-75% Hände, dann nervt mich das schon an. Desweiteren hab ich vielleicht ne MTSnG Samplesize von 50 Spielen, bin aber bereits in 10 davon am Finaltable mit Overpair vs kleines Pocket rausgeflogen, und war dann entweder der Bubbleboy oder gerade mal so itm für 2xBuyin.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Keine Samplesize weißt du ja selber ;)
      Das Problem ist: Die beats merkt man sich, die wins aber nicht.
      Die 2 mal, wo 70:30 halten, nimmt man mehr oder weniger unbeachtet mit, aber wenn man 70:30 busted regt man sich auf.

      Eigentlich darf man die Outcomes der Allins gar nicht beachten, sondern sollte sich nur fragen, ob der push bzw call richtig war (bezogen auf die situation/posi/gegnerrange ect, nicht bezogen auf die konkrete hand des gegners). Bei Bust macht man halt ein neues tourny auf ;)
    • alf68
      alf68
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2010 Beiträge: 1.516
      Original von Kugelfang

      Eigentlich darf man die Outcomes der Allins gar nicht beachten, sondern sollte sich nur fragen, ob der push bzw call richtig war (bezogen auf die situation/posi/gegnerrange ect, nicht bezogen auf die konkrete hand des gegners). Bei Bust macht man halt ein neues tourny auf ;)
      this


      nicht ergebnisorientiert sein sondern sein eigenes spiel betrachten.. wenn wir an der bubble AQ pushen ist das richtig wenn j5 callt ist es trotzdem richtig gewinnt j5 dann war unser move trotzdem +ev

      callt uns aa ist der move ebenso richtig.. nur der andere hat eben auch keinen fehler gemacht..

      ergebnis ist absolut egal, weil man mit dauerhaftem +ev spiel dauerhaft geld verdienen wird

      und 9% roi bei nem game das 10% rake kostet halte ich für gut - du verdienst fst soviel an deinem spiel wie der anbieter ;)
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      jaja, die beats^^

      das täuscht immer gewaltig, ich spiel nu schon seit mehreren jahren und hab einige tausend tourney gezockt. diesen monat hatte ich derb das gefühl, dass es mies läuft. graph angeguckt: ich bin sogar noch über EV^^

      war einfach oft schlecht gespielt, dazu noch unglückliche spots (wenn man KK hat und wird von AA gecalled ist das ja auch pech, selbst wenns nich unter EV ist)

      und 9% roi sind doch super, bei dem rake kommt da bestimmt nicht jeder drauf.