cant beat that NL25$

    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      Ich glaub ich hör auf mit pokern es klappt einfach nix... nachdem ich innerhalb von 30 händen 3 stacks gegen 2 höhere flushes und ner höheren str8 geloost hab bin ich irgendwie auf tilt und hab 5 stacks nachgeballert auf 10k hands -1,29 BB/100 bin echt pissed dass bei mir seit über 1 jahr einfach nix weitergeht hatte mal 1.5k BR als höchststand aber wirklich geld machn tu ich nicht damit... hab NL25 scho klar geschlagen komm aber einfach net drüber raus gleiche mit 0,5/1 fixed oder 11er sngs... bin so pissed.. hab echt alles probiert und komm einfach net rauf.. kann mir wer gscheite psycho-artikel geben? finde dass das was auf ps.de darüber steht sehr sehr dürftig... bin echt pissed grad... €dit: short handed
  • 47 Antworten
    • racy
      racy
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 27
      mh also ich spiel im moment nl25 sss und es ist einfach extrem swingy, einen tag schiesst die br hoch, den nächsten tag wieder runter, ich finde 10k hände ist jetzt nicht gerade viel. ich denk mal du lässt dich von den 10k händen nun zu sehr beeindrucken, schau paar coachings und wenn du siehst das sie auch nicht gross anders spielen gibt dir das vielleicht wieder selbstvertrauen.
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Longterm kann manchmal echt lange sein. Winning Poker ist imho nur was für Studenten oder Arbeitslose wie seri. Swings können quälen, vor allem, wenn du bereits so viel Zeit reininvestiert hast.. aber tilt ist noch schlimmer, dann dauert alles noch viel länger.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Ich hab genau das gleiche erlebt. Nl 25 (FR) 30k Hände ~ 600 BB down. Entspricht dem gesamten Gewinn aus 22k NL 10 Händen. SH nochmal einige Stacks nachgelegt. SNGs? Luckfaktor ftw. Ich hab sie auch mal gewonnen - wenn ich mal mit A9 gg. AK oder KK geluckt hab ^^. Mehrmals bin ich vorm Monitor gesessen und war einfach nur verzweifelt. Dieses Gefühl kann man schwer wiedergeben aber ich kann nachempfinden, was du gerade durchmachst. Das Allerwichtigste ist sich selbst gegenüber hart sein. Close PP wenn du tilt kommen siehst! Selbst den kleinsten Alarm ernst nehmen, dein Spiel leidet sonst sofort. Und wenn du es wirklich ernst meinst mit Pokern wirst du es auch schaffen. Ändere dein Spiel, such nach deinen Leaks. Wenn es mit der momentanen Strategie nicht klappt, nimm neue Elemente dazu. NL erfordert ein hohes Anpassungsvermögen an die jeweilige Spielsituation, wer streng nach "Vorschrift" spielt, kann ein Limit sicher beaten - muss es aber nicht. Mit dem Satz mache ich mir wahrscheinlich keine Freunde aber evtl bist du zu readable. Und evlt. lässt du dich zu oft stacken weil du die Action des Gegners nicht ernstnimmst. Auch ein schlechterer Spieler schiebt nur Geld in die Mitte, wenn er denkt damit auch zu gewinnen! Es gibt zwar Ausnahmen aber davon nicht zu viele. Wenn du wirklich nur ein Opfer der Varianz sein solltest, d.h. nur Beats kassierst und dein Spiel stets richtig ist - freu dich. Die Varianz schlägst du mit der Zeit (im wahrsten Sinne). 1 Jahr ist eine lange Zeit. Natürlich kannst du aufhören - mach es wenn du denkst du schaffst den Sprung nie. Hör auf wenn du so kaputt bist, dass sich deine Misserfolge auf dein Leben auswirken. Spiel nicht, wenn du eigentlich gar keine Lust hast. Poker kann verdammt hart sein, nicht jeder rennt die Limits rauf wie nichts. Vielleicht erinnerst du dich, Seri hat auch mal in der Sorgenhotline geschrieben, dass er am liebsten aufhören will weil nichts vorwärts geht... Vergleich dich nicht mit anderen Spielern. Jeder hat seine Probleme und jeder kommt irgendwann in nen fetten Down - ob gestern, heute oder erst in 6 Monaten spielt keine Rolle. Ich bin sicher, dass du nach 1 Jahr ganz passabel Poker spielst und (das begründet wohl auch ein Anspruchsdenken an sich selbst) NL 25 schlagen kannst. Nur verkrampf dich deswegen nicht beim Spielen. Es darf auch mal richtig down gehen - das gehört dazu. Hab Vertrauen in deine Fähigkeiten und wie gesagt - arbeite an dir und deinem Spiel.Relax, Kopf hoch, Brust raus und volle Konzentration. Es geht wieder aufwärts. Ganz bestimmt!
    • balneator
      balneator
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 641
      niemales tilten!!! wenn man bei nl anfängt zu tilten und sich nachher den graphen ansieht und drüber nachdenkt was für eine arbeit es ist die durch tilt verlorenen stacks wieder reinzuholen könnte man anfangen zu heulen. wenn man es nicht schafft über runner runner hau mich blau hinwegzusehen hat man meiner meinung nach keine chance auf nl.
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Original von DPL00 Ich hab genau das gleiche erlebt. Nl 25 (FR) 30k Hände ~ 600 BB down. Entspricht dem gesamten Gewinn aus 22k NL 10 Händen. SH nochmal einige Stacks nachgelegt. SNGs? Luckfaktor ftw. Ich hab sie auch mal gewonnen - wenn ich mal mit A9 gg. AK oder KK geluckt hab ^^. Mehrmals bin ich vorm Monitor gesessen und war einfach nur verzweifelt. Dieses Gefühl kann man schwer wiedergeben aber ich kann nachempfinden, was du gerade durchmachst. Das Allerwichtigste ist sich selbst gegenüber hart sein. Close PP wenn du tilt kommen siehst! Selbst den kleinsten Alarm ernst nehmen, dein Spiel leidet sonst sofort. Und wenn du es wirklich ernst meinst mit Pokern wirst du es auch schaffen. Ändere dein Spiel, such nach deinen Leaks. Wenn es mit der momentanen Strategie nicht klappt, nimm neue Elemente dazu. NL erfordert ein hohes Anpassungsvermögen an die jeweilige Spielsituation, wer streng nach "Vorschrift" spielt, kann ein Limit sicher beaten - muss es aber nicht. Mit dem Satz mache ich mir wahrscheinlich keine Freunde aber evtl bist du zu readable. Und evlt. lässt du dich zu oft stacken weil du die Action des Gegners nicht ernstnimmst. Auch ein schlechterer Spieler schiebt nur Geld in die Mitte, wenn er denkt damit auch zu gewinnen! Es gibt zwar Ausnahmen aber davon nicht zu viele. Wenn du wirklich nur ein Opfer der Varianz sein solltest, d.h. nur Beats kassierst und dein Spiel stets richtig ist - freu dich. Die Varianz schlägst du mit der Zeit (im wahrsten Sinne). 1 Jahr ist eine lange Zeit. Natürlich kannst du aufhören - mach es wenn du denkst du schaffst den Sprung nie. Hör auf wenn du so kaputt bist, dass sich deine Misserfolge auf dein Leben auswirken. Spiel nicht, wenn du eigentlich gar keine Lust hast. Poker kann verdammt hart sein, nicht jeder rennt die Limits rauf wie nichts. Vielleicht erinnerst du dich, Seri hat auch mal in der Sorgenhotline geschrieben, dass er am liebsten aufhören will weil nichts vorwärts geht... Vergleich dich nicht mit anderen Spielern. Jeder hat seine Probleme und jeder kommt irgendwann in nen fetten Down - ob gestern, heute oder erst in 6 Monaten spielt keine Rolle. Ich bin sicher, dass du nach 1 Jahr ganz passabel Poker spielst und (das begründet wohl auch ein Anspruchsdenken an sich selbst) NL 25 schlagen kannst. Nur verkrampf dich deswegen nicht beim Spielen. Es darf auch mal richtig down gehen - das gehört dazu. Hab Vertrauen in deine Fähigkeiten und wie gesagt - arbeite an dir und deinem Spiel.Relax, Kopf hoch, Brust raus und volle Konzentration. Es geht wieder aufwärts. Ganz bestimmt!
      Hab noch keinen so aufbauenden und guten Post in diesem Forum gelesen. Respekt.
    • AskMyDiaRy
      AskMyDiaRy
      Silber
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.750
      Original von hovaHab noch keinen so aufbauenden und guten Post in diesem Forum gelesen. Respekt.
      #2
    • 3000er
      3000er
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 1.957
      jo da kann ich mich meinen beiden vorgängern nur anschließen. is schön zu sehen bzw lesen, dass es auch Leute gibt, die solche threads etw. ernster nehmen un nich gleich mit solchen absolut sinnlosen aussagen wie: hör auf mit pokern, du schaffst es nie..blablabla um sich werfen! also: good work DPL00 =) @threadersteller: kopf hoch und ein gutes blatt!!! :D
    • LordJogo
      LordJogo
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 1.004
      Original von DPL00 Mit dem Satz mache ich mir wahrscheinlich keine Freunde aber evtl bist du zu readable.
      Also ich versuche gerade mein Spiel ein bisschen umzustellen...aber ich denke, dass man dieses erst frühestens auf NL 100 braucht. Auf NL 25 sollte es doch strikt reichen stinknormal die Karten zu spielen, da es nur allzu viele gibt,die mit schlechteren Aces callen, einfach nixx haben usw. Ich selber lasse viel zu viel Kohle beim Gegner,weil ich tilte oder meine, bluffen zu müssen. Ich hatte dich(Feldhase) die 11er SNGs spielen sehen, da hattest mir sogar mal geschrieben,dass du nen 15er ROI hattest...Ich dich ein wenig beobachtet und mich gefragt...WIESO SCHAFFT ER 15% ROI und ich bin irgendwie bei Breakeven...was macht er anders?! Und nun trifft dich auch der Downswing. Das was ich von dir beobachtet hatte, fand ich voll i.O. ;) Kopf hoch und einfach weitermachen^^ Wobei was mich echt wundert,dass du auf NL 25 Minus machst... Scheißegal! Beiß dich jetzt durch da;)
    • lilBuddha87
      lilBuddha87
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 494
      Pokern kann manchmal SEHR frustrierend sein...
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      hm hab atm auch das problem, dass ich NL10 problemlos mit nem hohem BB/100 beate aber auf NL25 nur beats kassiere. bin atm auf sit and goes umgestiegen und werde diese erstmal um nen klaren kopf zu bekommen paar wochen spielen.. der ROI bis jetzt ist ok und komme ganz gut klar. denke mal vieles ist ne reine kopfsache.. einfach net von vornherein denken, dass man verliert.. dann wird das schon!! gl
    • lilBuddha87
      lilBuddha87
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 494
      Kann mir jemand sagen, wieso die guten Hände nicht ausbezahlt werden?? Die folden IMMER wenn ich Preflop raise... das geht seit ner Woche so, dass ich 0% Showdown gewinne ><
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      also erstmal dankeschön für die vielen netten posts (v.a. DPL00) :) ärger mich schon jetz drüber dass ich getiltet hab... @LordJogo: Ich meinte dass ich die 22er sngs nicht schlage, auf den 11ern hab ich meine winrate ja. Hab mich da irgendwie verschrieben im ersten post.. war übrigens gestern dann noch ein kleines privates Turnier Live-Pokern und hab bei 25€ Einsatz (BuyIn, Add-on, 1rebuy) gleich mal den ersten platz gemacht für 170€. Das hat mich dann wieder n bisschen aufgebaut :) v.a. weil ich total die suckouts verteilt hab ^^
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      Original von Feldhase7 war übrigens gestern dann noch ein kleines privates Turnier Live-Pokern und hab bei 25€ Einsatz (BuyIn, Add-on, 1rebuy) gleich mal den ersten platz gemacht für 170€. Das hat mich dann wieder n bisschen aufgebaut :) v.a. weil ich total die suckouts verteilt hab ^^
      suckouts verteilen baut enorm auf, vor allem live, kenn das auch ^^ ich glaube man braucht oft irgend so ein aufbauendes erlebnis! ich hab letztes wochenende meinen zweiten online finalt table überhaupt gemacht und zum ersten mal dreistellig gecashed und auf einmal läufts sowas von gut auf NL25. klar ich denke ich hab nen upswing, aber ich spiel auch einfach sehr selbstsicher, motiviert und wirklich konzentriert jetzt momentan :)
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      hat denn keiner nen psychoartikel parat? oder ein buch dazu? worum genau gehts in Ace on the river? hab mal gehört das soll ganz gut dafür sein...
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      16k hands +-0 ~
      rigged shit!
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Original von Feldhase7
      16k hands +-0 ~
      rigged shit!
      upswing+downswing+B-game=+-0
    • pi0tre
      pi0tre
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 431
      geht doch aufwärts feldhase
      in 6k hands deine -1,22bb/100 rausgeholt

      wolltest du weiter ins minus oder warum rigged?
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      ne, war nur bisschen pissed gestern ;)

      bin dann als 42ter im 8k gtd mit KK vs AA raus..

      kann keiner was zu ace on the river sagen?

      €dit:
      Wollte noch fragen, was ihr mit umstieg auf NL50 sh haltet. BR ist durch sngs da, stats auf NL25 sind wie folgt:

      18,5k hands

      24,16 VPIP
      16,3 PFR
      3,26 flop AF
      1,89 turn AF
      1,55 river AF
      2,07 total AF
      27,21 WSD
      44,82 won at SD (warum ist der immer so niedrig bei mir??! egal ob NL oder fixed...)

      =0,5 PTBB/100
    • Zinobrinho
      Zinobrinho
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2006 Beiträge: 305
      27% went to showdown is etwas hoch meiner meinung nach, daraus resultiert dann auch der geringe won at showdown.