PRF Werte und WTSD

    • PSO9
      PSO9
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2008 Beiträge: 1.208
      Hallo,

      würde gern wissen, wie die WTSD Werte vom prf Spiel abhängen(Bei SH!).

      bei 25/20 sollte er ja bei 39 liegen, wenn ich mich nicht irre.
      wenn jemand 15/10 spielt(also nur bessere Karten), dann sollte er ja höher liegen oder?

      weiss jemand welches WTSD Wert bei welchen Stats angebracht wäre?
      also bei nem Rock, TAG oder LAG?

      bei 17/12?

      bei 20/15?

      bei 23/18?

      bei 25/20

      bei 30/22

      bei 35/25?

      Weiss es jemand vielleicht?
  • 2 Antworten
    • fuerstIN
      fuerstIN
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 1.348
      Prinzipiell korreliert da nix!
      selbst ein 1/1 typ kann einen WTS von 0 haben, wenn er halt immer nur foldet postflop ;)

      Prinzipiell ist es imo aber so, dass jemand, der tighter ist ( also weniger Hände, die dafür besser sind) einen höheren WTS und auch W$SD haben sollte.
      Allerdings kann man halt nicht von Stats auf auf sowas schließen, da halt auch ein 17/10 Typ zB AA immer folden könnte und nur 23 , 24 ,52,65,75 und 88 Spielt, wird aber wohl eher die Ausnahme sein :D

      Ein groben Richtwert sollte 39 schon sein, kann aber um ein paar Punkte abweichen...

      Ich denek nicht, dass man das pauschal sagen kann, denn das Postflopspiel ist dafür halt einfach essentiell und preflop imo nicht so krass...
    • PSO9
      PSO9
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2008 Beiträge: 1.208
      ich meine wenn man postflop alles richtig macht, ist zwar nicht möglich aber auf 39 ist man auch nicht einfach so gekommen.
      ich werde auch nie glauben, dass jemand prf mit 35/25 spielt genauso oft zum SD gehen sollte wie einer mit 17/12