Red Line has to be positive?

    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Guten Morgen zusammen,

      bevor ich gleich zum Praktikum fahre, möchte ich die Zeit nutzen, an meinem Spiel zu arbeiten.
      Ich frage mich schon länger, warum meine Winnings so mager ausfallen, obwohl meine Stealraises so erfolgreich sind und ich die Leute mit guten Karten oft stacke (und gewinne).
      Dann habe ich mir ein paar Graphen angeguckt und ein bisschen rumgefiltert.
      Ergebnis: Non-SD Winnings -30$ auf 7k Hände NL5. Das ist übelst viel finde ich.
      Wie bekomme ich die rote Linie hoch? Wie kann ich an meinem Spiel arbeiten?
      Folgende Situationen treten einfach häufig auf:
      Ich halte AQ+, jemand raised preflop, ich calle, verfehle den Flop und gebe auf die Cbet auf.
      Ich halte AQ+, raise selbst, der Gegner callt die Cbet und ich gebe unimproved am Turn mit c/f auf.
      Als MSS bin ich nach PFR, Cbet und Turnbarell fast pot-commited, der Gegner gegen meinen Stack ebenfalls.
      Was kann ich tun, um die Non-SD Winnings nicht so extrem abrutschen zu lassen? Preflop mehr 3-betten? Bekomm ich dann noch genug Action für AQ+?
      Auch unimproved mit Overcards den Turn barreln?

      Danke für eure Tipps!

  • 14 Antworten
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von Snookz
      Preflop mehr 3-betten? Bekomm ich dann noch genug Action für AQ+?
      Warum solltest du weniger Action auf AQ+ bekommen, wenn du mehr 3bettest?
    • Slev1nK
      Slev1nK
      Black
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 4.541
      green line depends.
    • EpicFail86
      EpicFail86
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2010 Beiträge: 718
      Original von Slev1nK
      green line depends.
      #
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Original von Slev1nK
      green line depends.
      Klar, aber wenn ich die rote 1$ nach oben kriegen geht die grüne ja mit :P
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Original von Vampyr09
      Original von Snookz
      Preflop mehr 3-betten? Bekomm ich dann noch genug Action für AQ+?
      Warum solltest du weniger Action auf AQ+ bekommen, wenn du mehr 3bettest?
      Weil ich das Gefühl habe, dass auf den Micros auf Stars viele Leute nur noch mit AK, JJ+ ne 3-bet callen und nur mit KK+ 4-betten.
      Wenn das stimmt, hätte ich mit AQ häufig bessere Hände gegen mich, während schlechtere, die auf dem Flop noch treffen und mich auszahlen könnten, preflop folden.
      Ich hab da echt so meine Probleme mit :/
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Original von Snookz
      Original von Slev1nK
      green line depends.
      Klar, aber wenn ich die rote 1$ nach oben kriegen geht die grüne ja mit :P
      Nicht wenn du das auf Kosten der blauen machst und fast immer geht das hochbekommen der roten auf Kosten der blauen.

      Deswegen green line ftw!

      Original von Snookz
      Original von Vampyr09
      Original von Snookz
      Preflop mehr 3-betten? Bekomm ich dann noch genug Action für AQ+?
      Warum solltest du weniger Action auf AQ+ bekommen, wenn du mehr 3bettest?
      Weil ich das Gefühl habe, dass auf den Micros auf Stars viele Leute nur noch mit AK, JJ+ ne 3-bet callen und nur mit KK+ 4-betten.
      Wenn das stimmt, hätte ich mit AQ häufig bessere Hände gegen mich, während schlechtere, die auf dem Flop noch treffen und mich auszahlen könnten, preflop folden.
      Ich hab da echt so meine Probleme mit :/
      Mehr 3betten ungleich AQ 3betten!!!!

      Fang an zu 3betbluffen! A2s bis A5s sind sehr gute Hände dafür! Genauso KXs.
      Hauptsächlich wegen Cardremovaleffekten und weil die Hände falls du doch gecallt wirst auch mal nen Flushdraw floppen können.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Spiel doch einfach ganz normal, auf den Microstakes lohnt sich rummoven so gut wie gar nicht, foldet ja keiner. Schon gar nicht gegen SSSler. ;)
      Einfach tight und for Value spielen und sich auszahlen lassen.
      Die rote Linie ist daher erstmal wayne, später kommts automatisch mit looseren Steals, Resteals, etc.
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Original von maechtigerHarry
      Mehr 3betten ungleich AQ 3betten!!!!

      Fang an zu 3betbluffen! A2s bis A5s sind sehr gute Hände dafür! Genauso KXs.
      Hauptsächlich wegen Cardremovaleffekten und weil die Hände falls du doch gecallt wirst auch mal nen Flushdraw floppen können.
      Gutes Argument, werde ich mal testen. Wie siehts (Erfahrungswerte) mit der Postflop Playability aus? Ich 3-bette A5s und bekomme n Call, der Flop kommt 2 5 8 rainbow, also Midpair, während wohl keine der Karten in der Range von Villain liegen würde. Soll heißen, er kann hier AJ+, evtl. TT+ halten, während mich die Cbet in nem 3-betted Pot fast commited (~45-60 cent 3-bet, ca. 60 cent Cbet bei nem 2$ Stack, MSS mit 40bb halt).
      Was tu ich dann?
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Rechnen :D
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Original von TheKami
      Spiel doch einfach ganz normal, auf den Microstakes lohnt sich rummoven so gut wie gar nicht, foldet ja keiner. Schon gar nicht gegen SSSler. ;)
      Einfach tight und for Value spielen und sich auszahlen lassen.
      Die rote Linie ist daher erstmal wayne, später kommts automatisch mit looseren Steals, Resteals, etc.
      Naja, auf Stars, insbesondere auf NL10, folden die Leute sehr viel auf 3-bets. D.h. bei nem Call sieht man höchstwahrscheinlich AQs+, bei ner 4-bet fast nur KK+, ganz selten andere Pockets, die bereit sind gegen 2 Overcards zu flippen.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Original von Snookz
      Original von maechtigerHarry
      Mehr 3betten ungleich AQ 3betten!!!!

      Fang an zu 3betbluffen! A2s bis A5s sind sehr gute Hände dafür! Genauso KXs.
      Hauptsächlich wegen Cardremovaleffekten und weil die Hände falls du doch gecallt wirst auch mal nen Flushdraw floppen können.
      Gutes Argument, werde ich mal testen. Wie siehts (Erfahrungswerte) mit der Postflop Playability aus? Ich 3-bette A5s und bekomme n Call, der Flop kommt 2 5 8 rainbow, also Midpair, während wohl keine der Karten in der Range von Villain liegen würde. Soll heißen, er kann hier AJ+, evtl. TT+ halten, während mich die Cbet in nem 3-betted Pot fast commited (~45-60 cent 3-bet, ca. 60 cent Cbet bei nem 2$ Stack, MSS mit 40bb halt).
      Was tu ich dann?
      Es kommt halt auf die Stacksize an. Wenn er so viele Overcards in der Range hast wirst wohl oft nicht mehr rauskommen. Wobei dann die Frage ist wie du die Kohle am besten reinstellst. Ob lieber cbet oder check behind/Call Turn weil du dann vllt noch öfter Value von AJ oder sowas bekommst das aus irgendeinem Grund meint reinstellen zu müssen. Müsste man sich halt genauer überlegen.

      Wenn die Gegner aber echt so loose callen solltest du wohl nicht so viel 3betbluffen aber wenn die Gegner wie du oben geschrieben hast nur QQ+, AK weiterspielen dann hau ihnen die 3betbluffs nur so um die Ohren und postflop spiel nur 2Pair+ weiter.
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      was spielst du denn überhaupt? FR oder SH?
      sorry falls ich das irgendwo überlesen habe.
      FR ist es eigentlich nicht schwer die redline breakeven zu halten, weil viele tighte spieler unterwegs sind, die auf Steals mehr folden als SH (->non-sd geht hoch) und unimproved oft folden, bzw die odds nicht mehr haben draws zu callen wegen mangelnder implied odds. SH ist agressiver und da kann die redline für unerfahrene schnell runter gehen.
      aber selbst mit nonsd winnings die in den keller gehen hat man auf den micros oft winrates, die besser sind als die meisten mit positiver redline.
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Ich spiel FR und bin halt irgendwie ne üble Nit, meist so 12/10.
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Update:
      Positiv isse nich, aber nicht mehr wie mim Lineal gezogen nach unten!
      Bluff 3-betten bringts ganz gut, unimproved ists dann obv. c/f, aber mit 3-bets trotzdem Geld gemacht heut.

      Einmal 99 auf ne 4-bet geshippt, AQ+ lag aber leider nicht in der 4-bet Range, waren Aces :(