Ist mein HU Spiel schlecht?

    • Litlefrog
      Litlefrog
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2007 Beiträge: 687
      Hi zusammen! Habe eine Zeit lang nicht gespielt und habe nun wieder mit den 11$ Speed SnGs bei PP angefangen. Ich habe jetzt wieder 500 Tische dort gespielt und es läuft auch recht gut auch wenn mich die fehlende FE stört. Aber ich habe mir dann mal im Tourneymanager meine Gesamtergebnisse von den 500 11$ Tischen (ROi15%), 1300 Tischen 55$ Speed SnGs (ROI0,6%) und knapp 5000 Tischen 22$ Speed SnGs (ROI6,5%) angesehen. Und mir fällt auf das ich verhältnissmäßig wenig 1er werde. Bei den 11ern 11,6%erster, 14,6%zweiter,13,1%dritter; 22ern 10,7%, 12,9%, 12,4% und bei den 55ern 10%, 11,5% ,13,1%. Das ist finde ich schon auffällig! Jetzt ist die Frage liegt das aufjedenfall an meinem SH/HU Spiel oder ist das vielleicht gar nicht so unnormal und werde stattdessen recht oft 3er statt 4er?
      Danke schonmal für eure Antworten!
  • 11 Antworten
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Silber
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Schwer zu sagen. Mit deinem ROI scheint alles in Ordnung zu sein und ich habe mir die Finish-Distribution einiger High-Stakes-Sharks angesehen, und die unterschieden sich zum Teil deutlich. Zudem ist die Varianz auf Party recht gross, ich hatte nach 9k SNGs auch plötzlich eine völlig andere ITM-Verteilung als nach 5k SNGs.
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      Aber dass man auf so ne SS deutlich öfter 2. wird als 1. is ja schon eher weniger normal od. Uriel?
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.664
      Hast mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit leaks im hu spiel.
      Sooo hoch ist die Varianz im HU auch wieder nicht.

      Ich hab btw. (7.100 sh sng) 20,4% 1. und 17,4% 2. und bei 355 fr sngs (spiel ich erst seit kurzem 14,9% 1. und 11,3% 2.
      Werde aber auch eig jeden Monat immer öfter 1. als 2.


      Wie spielst du denn HU?
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Silber
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von Bulled
      Aber dass man auf so ne SS deutlich öfter 2. wird als 1. is ja schon eher weniger normal od. Uriel?
      Es ist zwar auffällig, wie deutlich der Unterschied zw. 1. und 2. ist, aber ev. ist der Unterschied ja gerade wegen der Varianz so gross.
      Generell ist unsere Edge auf den 11ern und 22ern so gross, dass man auch mit schlechtem HU-Spiel im HU eine Edge haben sollte. Zudem ist der ROI ganz ok.
      Und es gibt starke Winning Regs auf den Mid- und Highstakes, die werden auch öfters 2. als 1. und ich habe nicht den Eindruck, dass es an ihrem HU-Spiel liegt. Wenn du immer mit dem kleineren Stack ins HU kommst, weil du nicht so aggro bist wie andere, ist es völlig normal, dass du häufiger 2. als 1. wirst.

      Edit: Kannst btw. mal RheumaKaiser und Schramove scopen, wenn du wissen willst, wie extrem die Varianz auf Party ist. ;)
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      is schramove n guter Spieler? :(
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Silber
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      eigentlich egal, wie gut der ist, es geht mir eher darum, wie sich seine kurve entwickelt hat. nach ca. 15k games sah das ja noch ganz gut aus... genauso kann ein guter spieler wie dvl über 10k SNGs BE runnen.
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      jo klar bei dvl isses schon sick, aber ist ja noch "halbwegs akzeptabel" da man noch gut RB-winnings einstreicht. Bei dem anderen find ichs über die noch höhere SS und vorallem da es konstant runter geht nochn gutes Stück härter.

      Interessant fand ichs deswegen, weil es ja sonst z.b. sein könnte dass er sich als Spieler 0 weiterentwickelt hat, früher viel gegrindet hat, dann n Jahr Pause gemacht hat, die games tougher geworden sind etc.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Silber
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Ich führe da jetzt keine Statistik, wieviele Regs wann an meinen Tischen sitzen und wie gut die sind, aber Party ist imo nicht tougher geworden, seit Party SNGs auf Sharkscope getrackt werden, auf jeden Fall nicht in dem Mass, dass man damit SchraMOVEs Graph erklären könnte.

      Denkbar ist allenfalls, dass er soviel schlechter geworden ist :D (eher unwahrscheinlich), oder dass er in diesem Jahr während dem Gladiator besonders aktiv war. Solche Promos boosten die Varianz natürlich nochmals massiv.
    • Litlefrog
      Litlefrog
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2007 Beiträge: 687
      Original von Waaaghboss
      Hast mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit leaks im hu spiel.
      Sooo hoch ist die Varianz im HU auch wieder nicht.

      Ich hab btw. (7.100 sh sng) 20,4% 1. und 17,4% 2. und bei 355 fr sngs (spiel ich erst seit kurzem 14,9% 1. und 11,3% 2.
      Werde aber auch eig jeden Monat immer öfter 1. als 2.


      Wie spielst du denn HU?

      Ich denke ich spiele ganz OK HU! Es ist nicht so das ich mich damit nicht beschäftigt habe. Ich habe z.B. das HU Buch von Collin Moshman gelesen und auch vor einiger Zeit häufiger Coachings von Unam besucht. Das heißt zwar nicht unbedingt was. Es wird vielleicht nicht super sein, aber ich denke nicht das es komplett für den Ar... Eimer ist. Außerdem habe ich eine Zeit lang HU SnGs auf Bet365 gespielt. Also wenn ich größere leaks habe dann kann es denke ich nur am zu loosen pushen liegen. Zu tight bin ich glaube ich nicht. Bei den 11ern kann ich denke ich sogar noch verstehen warum ich seltenener 1er werde. Da könnte es wirklich daran liegen das ich als Bigstack an der Bubble nicht so loose bin wie auf höheren BI s, weil ich einfach Angst vor einem call vom second CL habe mit A8o.
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      das ist auch in ordnung so, lieber 2-3% mehr zweiter, als ständig bubbleboy sein. HU ist einfach verdammt oft "wann kommt die erste hand mit der beide pushen --> gg", also da braucht es extreeemst viele tourneys, um allein an 2.5% sagen zu können, dass du da leaks hättest.

      ich denke, das kommt einfach vom passiven spiel später, man kann auf den 11ern nicht pur icm pushen, da soviele dumme calls kommen... die tun zwar denen mehr weh, aber mir auch zuviel um sie zu riskieren. dann lieber passiv und sicher ITM und halt 2 von 100 malen 2. statt 1. diese 40$ sind easy wieder drin, ich muss durch das play dafür ja nur 2 von 100 malen 3. statt 4. werden (bei mir z.b. sinds wesentlich mehr).
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Es muss nicht zwingend ein HU-Leak sein, wie WdTrueStory andeutet, ist es vermutlich eher so, dass du einfach oft mit nem kleinerem Stack ins HU kommst, weil du an der Bubble tight pushst/callst. Solange man mit der Spielweise auf nen guten ROI kommt, weil sich die Gegner oft rausdonken, sollte man daran auch nix ändern.