9ner Turbos oder 18ner ?

    • Rense92
      Rense92
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 764
      Hey Leute,
      hab so richtig keinen Thread gefunden der auf den vergleich der 9ner und 18ner Turbos eingeht, daher dieser neue Thread.

      Ich habe vor einigen Wochen noch die 1,75 $, 9 Mann SnGs gespielt und bin erst vor kurzem bei den 18 Mann Turnieren hängen geblieben.
      Wo sind die großen Unterschiede ?
      Ist die Varianz viel größer als bei den 9 Mann SnGs im vergleich zu den Gewinnen ?
      Klar komme ich nicht so oft ITM wie bei den "one Table" SnGs aber die Auszahlungsstruktur ist ja auch eine ganz andere.

      Noch habe ich keine Sampelsize aber die tendenzen bei gerade einmal 200 Spielen sind besser als bei den 9ern.

      Was ist Profitabler und warum ?
      Ich Tippe auf 18 Mann SnGs, aber da wisst Ihr sicher mehr :D

      Bin mal gespannt....
  • 9 Antworten
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      hab auch 'ne zeitlang die stt's gespielt und bin dann vor kurzem zu den 18 man sng's gewechselt...

      find die auf jeden fall super fischig und somit auch um einiges profitabler als die stt's... warum, kann ich selber nicht genau sagen... ist aber auch egal, hauptsache die ergebnisse stimmen...

      ist halt auch einfach so, dass sich die leute auf den 18ern gerne gegenseitig rauskelgeln und du kannst schön gespannt zuschauen...

      und du bist natürlich auch oft nicht der einzige shorty (wenn's denn unglücklicherweise dazu kommt) am tisch und hast somit bessere chancen die bubble zu überleben...

      zu der varianz kann ich noch nicht allzuviel sagen, dazu hab ich no nicht so 'ne große samplesize... aber klar ist, dass man etwas weniger oft itm kommt, dafür aber 'nen wesentlich höheren roi hat... ist zumindest bei mir bisher so...
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.319
      Profitabler sind die auf jeden fall allerdings ist die Varianz natürlich um einiges größer. Lassen sich aber auch bei weitem besser multitabeln.
    • TraFFiCsTaR
      TraFFiCsTaR
      Silber
      Dabei seit: 28.11.2010 Beiträge: 27
      wieviel 18 man SnG`s spielt ihr denn so gleichzeitig ???
      Und wieviel Sets nacheinander ???

      Ich spiel maximal 3 gleichzeitig und nehm mir zwischen den Sets immer so 10 min Pause...
    • Stocki91
      Stocki91
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2010 Beiträge: 944
      Original von TraFFiCsTaR
      wieviel 18 man SnG`s spielt ihr denn so gleichzeitig ???
      Und wieviel Sets nacheinander ???

      Ich spiel maximal 3 gleichzeitig und nehm mir zwischen den Sets immer so 10 min Pause...
      Ich spiel in 9er Sets und dann mindestens halbe Stunde Pause bis zum nächsten. Allerdings fülle ich early Bustouts noch immer schnell auf.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Die 18er sind mein Revier *fauch* :D

      Ich spiel 18 Tische durchgängig, mindestens in 4h Sessions. Sind easy zu massgrinden.

      Gute und realistische ROIs pendeln so zwischen 10 und 20% longterm.

      Hab auf den 3,40ern zB 14% auf 5k Spiele
      Auf den 6,50ern leider nur 6% auf 5k Spiele, aber heftiger Down dazwischen.
      Die 16er machen mir noch Probleme, aber da hab ich noch keine Sample.

      Mit aggressivem BRM und nem Upswing kann man locker mal ein Limit aufsteigen in relativ wenig Spielen (1000~2000)
    • OliOlsen11
      OliOlsen11
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.572
      MTSnG's find ich um einiges profitabler. Da tummeln sich einfach viel mehr Fische. Die mit 27 oder 45 Mann kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Is natürlich varianzlastiger und man sollte in der Anfangsphase etwas looser wie bei STT's spielen.
      Da es bei FT meist ein bissl dauert, mixe ich die MTSnG u STT's und spiele 6 auf einmal, meistens so ca. 2 Std. Frühe bustouts werden nachgefüllt.
      Am liebsten würde ich nur MTSnG's spielen, weil ich die einfach als profitabler ansehe, allerdings dauert mir das bei FT zu lange, bis da genug voll werden und so ists meist halb/halb.
    • flonaldo9
      flonaldo9
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 559
      Original von TraFFiCsTaR
      wieviel 18 man SnG`s spielt ihr denn so gleichzeitig ???
      Und wieviel Sets nacheinander ???

      Ich spiel maximal 3 gleichzeitig und nehm mir zwischen den Sets immer so 10 min Pause...
      habe auch sehr lange die 6,50 (9mann) gespielt und jetzt die 18 und 45 mann mit 6,50$.
      spiele da ca.30 tische ohne wieder welche neu anzumelden wenn ich bei einem rausfliege. sind sehr fischig und die paar regs hab ich im auge ;)

      roi iegt bei knapp 17% bei den 18 ann und 30% bei den 45 mann, wobei ich da einfach noch zu wenige gespielt habe (knapp 500 stück).

      varianz: deutlich höher und man sollte damit umgehen können. bin zwar kein meister im umgehen aber irgendwie erwischt es mich nur ganz selten :)
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      MTsngs leichter zu multi-tablen? Hab da jetzt keine Erfahrungswerte, aber braucht man da nicht immer noch kurz Zeit um festzustellen ob grad bubble is od. nich etc.? Kann mir iwie schwer vorstellen wirklich viele von den Dingern zu spielen, auch wenn ich das mit normalen SNGs gut hinbekomm.

      ansonsten: ROI is halt schon höher, aber dafür dauern die dinger auch gut länger, deswegen is die Frage ob man deswegen auch ne höhere hourly hinbekommt.
    • flonaldo9
      flonaldo9
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 559
      ich habs ausprobiert und bei mir ist es besser mit 18/45 mann sngs. ich komme zwar nicht mehr in die top 10 im hohen orbit rein (BOP), was ich bei den 9 mann ab und an mal geschafft habe, habe aber am ende trotzdem mehr geld.

      ja klar sind MTT´s leichter zu masstablen. hast ja immer länger mehr spieler am tisch und kommst auch nicht so häufig itm wie bei den 9 mann. dafür aber bei wenigern um so mehr gewinn.
      ich muss sagen das ich immer 28-30 tische aufmache und nicht mit TN sich automatisch wieder eins öfffnet wenn ich bei einem draussen bin. so habe ich durchaus nen überblick wie und wann ich im eld angekommen bin bzw. mein spiel ändern muss.
      wenn ich noch 5 andere am tisch habe und der "stuhl" ist noch da, dann weiß ich genau das es noch nen zweiten tisch gibt. beim "final table sind die plätze ja dann einfach leer.

      im endefekt spiel ich meistens auf sieg, was bei den dingern auch goldwert ist :)

      gl dir weiterhin!