Tighter oder Loser immer BE [Graph Analyse inside]

    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559



      Wenn ich also meinen Fokus darauf lege wirklich nur Madehands zu spielen und tight spiele, dem gegner auch mal eine Hand gebe dann spalten sich die Graphen auf, wie im 2. Bereich des Graphen.

      Wenn ich agressiv spiele, light 3bette und gegner häufig aus dem Pot dränge spiel ich breakeven weil ich keine Non SD Winnings zusammenbekomme.

      Meine Stats:



      die 35$ auf NL5k sind fake HHs für boni.



      Whats PS.de's line?
  • 29 Antworten
    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559
      Doublepost. sorry
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.054
      wenn wir mal varianz komplett weglassen, würde ich sagen du adaptest nicht richtig an deine Gegner.

      Tableselection ist wegem dem hohen Rake auf NL25 auch noch n Thema.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.308
      besser werden! klingt blöd, aber so ist es. alle spots analysieren, in denen du irgendwas machst.

      hier mein graph für dezember als beispiel, die letzten monate sehen genauso aus.




      Hab davor den standard-tag Graph gehabt mit Non-SD Winnings im Keller, dafür SD-Winnings sehr hoch. Vollkommen egal, wie du spielst, solang du deine Spots nur richtig wählst.
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      Nicht einfach looser und agressiver werden sonder die richrigen spots auswaehlen. Handranges und boardtextur sind dafuer sehr wichtig. Dann klappts auch mit den nonsd winnings
    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559
      Besser werden klingt gar nicht mal blöd, allerdings kenn ich den gesammten Ausbildungsinhalt aus Bronze und silber so wie sämtliche NL5 und NL10 Videos.

      Ich hab all die Thorie, ich wüsste nicht wie ich mich alleine noch verbesser könnte.

      Gibts nicht irgendwo ein Unterforum für User to User sessionreviews oder so?
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      Original von SnowrollerX
      Besser werden klingt gar nicht mal blöd, allerdings kenn ich den gesammten Ausbildungsinhalt aus Bronze und silber so wie sämtliche NL5 und NL10 Videos.

      Ich hab all die Thorie, ich wüsste nicht wie ich mich alleine noch verbesser könnte.

      Gibts nicht irgendwo ein Unterforum für User to User sessionreviews oder so?
      . Weniger tische spielen und genauer uebrlegen. thema scripting koennte helfen
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.308
      Achja, hab das Limit gar nicht beachtet, sorry.

      Auf NL10 einfach nichts verrücktes machen. Valuehände spielen und gut ist.
      Und wenn du immer nur eine cbet machst und alle deine weaken Hands trotzdem auf dem Turn immer c/f spielst, wirst du dadurch niemals exploitet.
    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559
      98% der Hände waren auf NL5, darüber komm ich momentan nicht.

      Weniger Tische ist ne idee, ich reduziere mal auf 4.

      Das mit dem User to User meine ich irgendwo mal gesehen zu haben. Hat da irgendjemand infos?
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      Original von SnowrollerX
      98% der Hände waren auf NL5, darüber komm ich momentan nicht.

      Weniger Tische ist ne idee, ich reduziere mal auf 4.

      Das mit dem User to User meine ich irgendwo mal gesehen zu haben. Hat da irgendjemand infos?
      . Maximal! du solltest mal mit 3 anfangen. Du hast einfach viel mehr zeit fuer deine entscheidungen. Bleib witerhin tight und fange nicht an preflop sicka sachen abzuziehen. Kannst ja mal in meinem blog vorbei schaun. Als ich 20/18 gespielt habe liefs aehnlich wie bei dir. jetzt 16/14 laeuft um einiges besser auf nl10. Und gucke gegen wen du die hand sehr wahrscheinlich spielen wirst und emtscheide dann ob du deine hand spielen willstt. auch wenn es nicht dad beste play ist, folde haende wie kq .Qjs oop einfach gegen tags gegen die du postflop (noch) nicht so eine grosse edge hast. auch wenn sich kq bb foldem vs bu steal aussieht. du wirst shr viel weniger verlust machen, als dass du gewinn machst wenn du nicht weist wie du postflop vor allem oop spielst
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.102
      ach fail, auf was beziehen sich die 98%, FR oder SH?
    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559
      ich volldepp... SH
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.308
      Hmm, 17/14 finde ich schon megawenig. Allerdings kann es besser sein, wenn die prf-edge noch größer als die postflop edge ist.
    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559
      ich spiel für SH schon nit, ich bin mit marginalen händen wie QJ etc im schnit 3 stacks up, ich hab nen NL200 HU Reg der mir ab und an zuschaut und nichts an meinem Spiel aus zu setzen hat. (siehe NL5 Video von mir in der User-Video sektion)

      Ich finde den Fehler einfach nicht.


      ICh meine das muss doch so ein hardcore major leak sein was diese ernomen einbußen verursacht
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.054
      stichwort table selection. Wie sieht esa da bei dir aus?. Auf den Micros ist der rake sehr hoch. Es kann sein das du vom rake kaputt gemacht wirst wenn du die falschen tische hast, obwohl du halbwegs solide spielst.
    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559
      Was bedeuttet esa?

      zur Tableselection:

      - ich setze mich nur auf die waitlist von tables mit einem vpip von 39% oder höher

      - wenn ich spiele sollte der avg vpip des tisches (via PT3) nie geringer als 20 sein
      - ich achte immer darauf min. euinen vollfisch am tisch zu ahben mit einem vpip von über 30

      rake:

      ich hae auf 43k hands 270$ rake gezahlt und fast 1/3 davon als RB zurückbekommen, also zahl ich etwas 6-7 PTbb an rake... scahde
    • SnowrollerX
      SnowrollerX
      Global
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 559
      Original von dwade1984
      besser werden! klingt blöd, aber so ist es. alle spots analysieren, in denen du irgendwas machst.

      hier mein graph für dezember als beispiel, die letzten monate sehen genauso aus.
      HIER WAR EIN BILD


      Hab davor den standard-tag Graph gehabt mit Non-SD Winnings im Keller, dafür SD-Winnings sehr hoch. Vollkommen egal, wie du spielst, solang du deine Spots nur richtig wählst.

      BTW wage ich stark zu bezweifeln das du welches limit das auch immer war longterm mit 28bb/100 schlägst...

      Upswing of your life?
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.498
      Hatte genau dasselbe Problem wie du. Habs dann letzendlich einigermaßen in den Griff bekommen indem ich bissl tighter gespielt hab sowie mehr ge3bettet aus den Blinds kombiniert mit second / Third barrels IP auf GUTEN boards. Außerdem war ich allgemein postflop viel zu nittig (zu niedriger WTSD )
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.054
      Original von SnowrollerX
      Was bedeuttet esa? War ein "s" zu viel.

      zur Tableselection:

      - ich setze mich nur auf die waitlist von tables mit min. 1 bekannten Fish oder einen unbekannten Midstack (der höchst Wahrscheinlich scheiße sein wird), und maximal 2 Leute in der Waitlist sind.
      - wenn ich spiele sollte der avg vpip des tisches (via PT3) nie geringer als 20 sein (weniger wichtig, wichtig ist der Fish IP)
      - ich achte immer darauf min. einen vollfisch am tisch zu haben mit einem vpip von über 30 (nützt nur nicht so viel wenn der Kollege direkt gegenüber sitzt)
      -wenn ich spiele, sollte einer (besser zwei, es ist immerhin NL25 SH) der Vollfische mindestens zu meiner Rechten sitzen. (wird nicht immer gehen. 1 Fish IP und einer OOP geht auch, oder wenn sich mal gar nix finden sollte auch zwei Fishe in den Blinds wenn man selber gerade am BU hockt.)

      rake:

      ich habe auf 43k hands 270$ rake gezahlt und fast 1/3 davon als RB zurückbekommen, also zahl ich etwas 6-7 PTbb an rake... schade.

      Dann weißt du jetzt ja was du ungefähr für ne Edge für min. BE spielen brauchst wenn du einen Regs only Tisch zockst.

      :s_grin:
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      Original von SnowrollerX
      Original von dwade1984
      besser werden! klingt blöd, aber so ist es. alle spots analysieren, in denen du irgendwas machst.

      hier mein graph für dezember als beispiel, die letzten monate sehen genauso aus.
      HIER WAR EIN BILD


      Hab davor den standard-tag Graph gehabt mit Non-SD Winnings im Keller, dafür SD-Winnings sehr hoch. Vollkommen egal, wie du spielst, solang du deine Spots nur richtig wählst.

      BTW wage ich stark zu bezweifeln das du welches limit das auch immer war longterm mit 28bb/100 schlägst...

      Upswing of your life?
      BTW du willst was von den Leute, nicht sie von dir, eventuell wäre etwas mehr dankbarkeit ratsam ;)
    • 1
    • 2