neuanfang mit 0,25$MTT?

    • IDgor86
      IDgor86
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2010 Beiträge: 66
      hey,
      wollte eigentlich mal wieder mit pokern starten nachdem ich länger nicht gespielt habe.
      da ich nur 50Euro einshippen möchte ist nun die frage ob es sinnvoll wäre die mtt mit 0,25$ oder die sng 1$ zu zocken.alles natürlich auf stars. die 1$DoNs sind ja nicht so toll, wegen dem hohen rake;)

      was meint ihr?

      grüße
  • 6 Antworten
    • twister39114
      twister39114
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 2.606
      Also die 0,25er sind easy Money,aber dauern gut seine 2 1/2 Stunden...
    • Schneeflitchen
      Schneeflitchen
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2010 Beiträge: 70
      Hat jemand ne Samplesize und ROI für die 1.40$ KOs ?
    • Bragar
      Bragar
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 346
      Original von Schneeflitchen
      Hat jemand ne Samplesize und ROI für die 1.40$ KOs ?
      ich versuche gerade mein Glück bei diesen.

      zumindest in der früher Phase
      1. Regel : supertight - es wird einfach alles gecallt.
      2. Regel : kein bluffen

      oft foldet man sich sich an die bubble oder ins Geld.
      Die Leute da sind so geil auf die 0,25$ Bounty, dass sie
      das Preisgeld vergessen.
    • Massimoe81
      Massimoe81
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.01.2011 Beiträge: 16
      spiel anstatt der 1,40 knockout doch lieber die 2,20 - 90player sit&gos... die bringen mehr, in jeglicher Hinsicht! allerdings geht es relativ schnell das du pleite bist wenn du eine Pechsträhne hast oder undiszipliniert spielst, zumal 90 Gegenspieler! Aber mit 65$ dürfte es durchaus machbar sein sich nach oben zu arbeiten...

      bei den 0,25ct spielen fast ausschliesslich donks und auch im späten Teil des Turniers gibt es mehr badbeats als bei höherem buyin... grade zum Anfang allerdings eine gute Übung für grössere buyins!


      ...ich fahre recht gut mit den 2,20ern auf lange Sicht, auch wenn es hin und wieder so ist, als könnte ich machen was ich wolle... ich muss immer vom schlimmsten ausgehen und bin nie wirklich sicher, egal wie stark meine Hand preflop ist... :s_o:
    • stealcat
      stealcat
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 2.152
      Original von Massimoe81
      spiel anstatt der 1,40 knockout doch lieber die 2,20 - 90player sit&gos... die bringen mehr, in jeglicher Hinsicht! allerdings geht es relativ schnell das du pleite bist wenn du eine Pechsträhne hast oder undiszipliniert spielst, zumal 90 Gegenspieler! Aber mit 65$ dürfte es durchaus machbar sein sich nach oben zu arbeiten...

      bei den 0,25ct spielen fast ausschliesslich donks und auch im späten Teil des Turniers gibt es mehr badbeats als bei höherem buyin... grade zum Anfang allerdings eine gute Übung für grössere buyins!


      ...ich fahre recht gut mit den 2,20ern auf lange Sicht, auch wenn es hin und wieder so ist, als könnte ich machen was ich wolle... ich muss immer vom schlimmsten ausgehen und bin nie wirklich sicher, egal wie stark meine Hand preflop ist... :s_o:
      Ich würd keinem empfehlen die 90 Mann 2,20$ mit 65$ zu spielen. Ist einfach purer Selbstmord.


      @OP, schau dir evtl. auch mal die 45 Mann 0,55$ an. Zwar auch ein Donkeyfest, aber dauern nicht so ewig wie die Nonturbo 0,25$.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.728
      Original von Schneeflitchen
      Hat jemand ne Samplesize und ROI für die 1.40$ KOs ?
      Nope, fange da gerade erst an....allerdings sind die Micro/Lowstakes KO-STTs auf Stars meeeeegafishig......