Versuch als Coach - Graph inside - Fragen!

    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Moin,

      bin grade dabei nem Kollegen in DoN's zu coachen.
      Da ich bis jetzt eigentlich nur FL gespielt habe, ist mein Wissen über DoN's nicht wahnsinnig groß, aber die Artikel sind alle relativ easy zu verstehen und ich spiel ja schon länger.
      also,zu den Fragen:

      1)gibt es generelle Tips außer spiel tight? :D (er ist halt der totale Anfänger, Strategie artikel hat er gelesen; knifflige Hände bespreche ich mit ihm)

      2) zum Graph: ich weis,samplesize und so,aber wir sind nun 300BB unter EV. dies sagt mir zum einen das wir ziemlich viel pech haben, aber auch das ich wohl relativ gut als coach bin, da wir (fast)immer die bessere Hand pushen. Stimmt das soweit?

      3)sehe viele (meißt regs) die 7/3 oder 8/5 spielen. Ist das nicht zu tight?

      Average bei uns ist 14/9, je nach tisch schwank das natürlich auch extrem...



      und hier noch der money graph:



      hierzu:

      1) ein roi von 5,4 bei DoN's, geht da noch mehr? ist das super/gut/ok/mittel/schlecht ???


      Danke schonmal für die Antworten!
  • 8 Antworten
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      push 4 antwort :D
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.661
      Was für buyins sind denn das?
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      spielt das eine rolle?

      sind lowlimits....aber die fragen sind ja mehr doer weniger generell gestellt...
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.661
      Natürlich spielt das eine Rolle, da auf den unteren Limits ein höherer ROI drin ist, als auf den höheren Limits.

      Da bräuchte man schon eine Auskunft, um dich dann mit anderen Spielern auf den jeweiligen Limits vergleichen zu können.
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      ja,also wir haben auf den 1$ DoN's angefangen, und planen demnächst die 5$ auszuprobieren....
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.800
      1er sollten noch mit 2stelligem roi zu schlagen sein, auf den 5ern sind 5-8 schon sehr gut!
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      richtig, auf den kleinsten limits sind seehr viele leute, die "sich das mal angucken" oder "grad mal bock auf nen don" haben. sowas gibts auf den 5ern dann schon deutlich weniger, viele wissen, wie sie ungefähr spielen müssen und laut unbestätigten gerüchten gibts da auch schon thinking player :D
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Original von DieExe
      3)sehe viele (meißt regs) die 7/3 oder 8/5 spielen. Ist das nicht zu tight?

      Average bei uns ist 14/9, je nach tisch schwank das natürlich auch extrem...
      Wie du selbst sagst, schwankt er bei euch von Tisch zu Tisch extrem, wenn du also nicht gerade eine Samplesize von mindestens 100 Tourney hast, können die Stats noch sehr ungenau sein, die du von Villian hast, gerade weil man durch die verschiedenen Blindlevel weit mehr Hände als beim Cashgamer braucht für aussagekräftige samples, weil diese immer nur pro Blindlevel und eventuell Nachbarblindlevel zu gebrauchen sind, dazu kommen Anzahl der Spieler am Tisch, usw.
      Ich würde einfach auf den RoI der Regs schauen. Wenn der entsprechend hoch ist auf eine vierstellige Anzahl Tourneys laut Sharkscope, dann wissen die mit hoher Wahrschenlichkeit, was sie da machen, zumindest im VergleichzumRest des Limits. Allgemein kann man aber sagen, dass 5er nun auch nicht dafür bekannt sind, dass die Regs alle sonderlich gut sind.