schnee schippen?

    • Susuu
      Susuu
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 189
      Ich bin seit nem halben jahr Mieter. Eigentümer wohnt im nächsten dorf und sonst wohnt noch sein onkel im Haus, der aufgrund seines alters nicht mehr schnee schippen kann. In meinem Mietvertrag steht nichts von Schneeschippen, lediglich Rasenmähen, aber dafür dürfen wir den Garten auch nutzen...
      Am we hab ich dann "netterweise" den Gehweg freigemacht und eine Garageneinfahrt (meine). Die Garageneinfaht von meiner freundin nicht. Jetzt nach der Arbeit klingelts und "onkel" "befiehlt mir regelrecht den Hof komplett freizumachen. Dazu bin ich doch nicht verpflichtet?! Ich denke laut vertrag müßte ich doch gar nichts machen. Aber den Hof zu schippen ist doch n schlechter Witz.
      Auch die Garageneinfahrt ist doch mein Problem oder? Oder wie sieht meine Situation aus`? Im grunde müßte ich gar nichts machen oder? vielleicht evtl gehweg, aber niemals Hof und alle Garageneinfahrten!
  • 46 Antworten
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.994
      http://www.finanztip.de/recht/a/streupflicht.htm
    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      ich geb dir schnee und du shippst auf ftp
    • Susuu
      Susuu
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 189
      also wenn ich s(c)hippen müßte, dann nur gehweg und nen "kleinen" weg der zur eingangstür führt. Mehr nicht! Lächerlich der kerl!
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      du musst gar nichts schippen, wenn nichts im mietvertrag / hausordnung vereinbart worden ist. alleine aufgabe des vermieters
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Original von eroticjesus
      du musst gar nichts schippen, wenn nichts im mietvertrag / hausordnung vereinbart worden ist. alleine aufgabe des vermieters
      So siehts aus...

      Eigentlich ist die jeweilige Gemeinde zuständig für die Verkehrssicherheit der Gehwege, diese überträgt diese Pflicht dann aber fast immer per Verordnung auf die jeweiligen Grundstückseigentümer.

      Als Mieter kannst du dazu nur per Mietvertrag verpflichtet werden, wenn da nix drinnen steht, dann brauchste auch nicht zu schippen..

      Edit: Habt ihr keinen Hausmeister?
    • blackleaf1984
      blackleaf1984
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2010 Beiträge: 1.329
      Original von Susuu
      Ich bin seit nem halben jahr Mieter. Eigentümer wohnt im nächsten dorf und sonst wohnt noch sein onkel im Haus, der aufgrund seines alters nicht mehr schnee schippen kann. In meinem Mietvertrag steht nichts von Schneeschippen, lediglich Rasenmähen, aber dafür dürfen wir den Garten auch nutzen...
      Am we hab ich dann "netterweise" den Gehweg freigemacht und eine Garageneinfahrt (meine). Die Garageneinfaht von meiner freundin nicht. Jetzt nach der Arbeit klingelts und "onkel" "befiehlt mir regelrecht den Hof komplett freizumachen. Dazu bin ich doch nicht verpflichtet?! Ich denke laut vertrag müßte ich doch gar nichts machen. Aber den Hof zu schippen ist doch n schlechter Witz.
      Auch die Garageneinfahrt ist doch mein Problem oder? Oder wie sieht meine Situation aus`? Im grunde müßte ich gar nichts machen oder? vielleicht evtl gehweg, aber niemals Hof und alle Garageneinfahrten!

      Dann stell Dich halt nich so an...
    • thefolding1
      thefolding1
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 2.168
      Unabhängig davon ob du vertraglich verpflichtet bist, oder der Vermieter n Spack ist, würd ichs trotzdem schippen. Zumindest, wenn du vor hast, dort noch ne weile stressfrei wohnen zu wollen.
      Ists mMn nicht wert den Vermieter zu vergraulen und so dauerhaft Probleme zu kriegen Gerade wenn er ein "Pingel" ist. In den sauren Apfel beißen und die paar mal im Jahr den Schnee schippen.

      Wenn er irgendwann wegen jeder Kleinigkeit rumzickt weil er n Spack ist, bleibt wohl nur ausziehen. Es sei denn,man will sich den Stress geben.

      Greets.
    • tw2005
      tw2005
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 3.382
      schüpp halt den ganzen hof und die einfahrten frei du fauer hund -.-
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Original von tw2005
      schüpp halt den ganzen hof und die einfahrten frei du fauer hund -.-
      caught the onkel
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.241
      .
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von Araklion
      Original von tw2005
      schüpp halt den ganzen hof und die einfahrten frei du fauer hund -.-
      caught the onkel
      :heart: :heart: :heart:
    • FlipFlip
      FlipFlip
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 4.256
      Das bisschen schüppen würde ich schon aus reiner Höflichkeit gegenüber alten Menschen eben erledigen. Hauptsache Thread eröffnen...
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      naja,es gibt auch richtig große höfe ^^
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Lol na klar das "bisschen Schnee schippen"

      OP hat bestimmt noch besseres zu tun als jeden Tag ne Stunde den Schnee von irgendwelchen anderen Leuten wegzuschippen. Euch würde ich gerne mal sehen wenn ihr in der gleichen Situation wärt.

      aus reiner Höflichkeit gegenüber alten Menschen


      Vielleicht hätten die alten Menschen OP ja auch erstmal ganz höflich fragen können? Wenn mich einer so dumm angemacht hätte würde ich erst recht keinen Finger krumm machen..

      Ausserdem hat man für solche Fälle in einem Mietshaus normalerweise einen Hausmeister, den man Monat für Monat durch seine Nebenkosten bezahlt. Wenn dieser nicht vorhanden ist, dann Pech gehabt..
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      höflichkeit ist ja eine sache...op ging es wohl eher darum, dass der onkel ihm das befohlen hat, als ob es eine seiner pflichten sei.

      generell gilt immer noch: willst du, das jemand etwas macht, wozu er nicht verpflichtet ist, sollte man nett fragen und nicht befehlen.
    • bumbum0711
      bumbum0711
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.654
      Original von brasbat
      höflichkeit ist ja eine sache...op ging es wohl eher darum, dass der onkel ihm das befohlen hat, als ob es eine seiner pflichten sei.

      generell gilt immer noch: willst du, das jemand etwas macht, wozu er nicht verpflichtet ist, sollte man nett fragen und nicht befehlen.
      So siehts aus. Wenn er nett fragt würde ich ihm den Gefallen machen, wenn er komisch ankommt schon aus Prinzip gar nichts.
    • Quaalude
      Quaalude
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 2.043
      Original von blackleaf1984
      Original von Susuu
      Ich bin seit nem halben jahr Mieter. Eigentümer wohnt im nächsten dorf und sonst wohnt noch sein onkel im Haus, der aufgrund seines alters nicht mehr schnee schippen kann. In meinem Mietvertrag steht nichts von Schneeschippen, lediglich Rasenmähen, aber dafür dürfen wir den Garten auch nutzen...
      Am we hab ich dann "netterweise" den Gehweg freigemacht und eine Garageneinfahrt (meine). Die Garageneinfaht von meiner freundin nicht. Jetzt nach der Arbeit klingelts und "onkel" "befiehlt mir regelrecht den Hof komplett freizumachen. Dazu bin ich doch nicht verpflichtet?! Ich denke laut vertrag müßte ich doch gar nichts machen. Aber den Hof zu schippen ist doch n schlechter Witz.
      Auch die Garageneinfahrt ist doch mein Problem oder? Oder wie sieht meine Situation aus`? Im grunde müßte ich gar nichts machen oder? vielleicht evtl gehweg, aber niemals Hof und alle Garageneinfahrten!

      Dann stell Dich halt nich so an...
      Jo, lass dich ruhig mit so Argumenten herumschubsen.
      Bietest sicher auch alten Leuten und Behinderten im Bus deinen Platz an...
    • blackleaf1984
      blackleaf1984
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2010 Beiträge: 1.329
      [quote]Original von Quaalude
      Original von blackleaf1984
      Original von Susuu
      Ich bin seit nem halben jahr Mieter. Eigentümer wohnt im nächsten dorf und sonst wohnt noch sein onkel im Haus, der aufgrund seines alters nicht mehr schnee schippen kann. In meinem Mietvertrag steht nichts von Schneeschippen, lediglich Rasenmähen, aber dafür dürfen wir den Garten auch nutzen...
      Am we hab ich dann "netterweise" den Gehweg freigemacht und eine Garageneinfahrt (meine). Die Garageneinfaht von meiner freundin nicht. Jetzt nach der Arbeit klingelts und "onkel" "befiehlt mir regelrecht den Hof komplett freizumachen. Dazu bin ich doch nicht verpflichtet?! Ich denke laut vertrag müßte ich doch gar nichts machen. Aber den Hof zu schippen ist doch n schlechter Witz.
      Auch die Garageneinfahrt ist doch mein Problem oder? Oder wie sieht meine Situation aus`? Im grunde müßte ich gar nichts machen oder? vielleicht evtl gehweg, aber niemals Hof und alle Garageneinfahrten!

      Dann stell Dich halt nich so an...
      Jo, lass dich ruhig mit so Argumenten herumschubsen.
      Bietest sicher auch alten Leuten und Behinderten im Bus deinen Platz an...[/quote]

      JA MACH ICH!
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      lol, ich nehm nichtmal meinen Ruckack vom Sitz :f_biggrin: