SnG Einstieg auf FullTilt

    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.026
      Hey Ho,

      Da ich mich seit einigen Jahren dem CG widme, dies zZ aber leider nicht so prall laeuft,
      moechte ich ein wenig Abwechslung ins Pokerleben bringen.
      Aus diesem Grund moechte ich mich gerne mit SnG beschaeftigen.

      Ich bin derzeit auf FullTilt ansaessig, und moechte dort eigentlich auch bleiben. So, wie ich
      das jetzt rausgelesen habe, ist FT auch gar nicht so uebel fuer SnG's.
      Ich hab derzeit - laut BRM - die Roll fuer die 8$ SnGs, jedoch moechte ich die noch nicht
      spielen, da ich noch blutiger Anfaenger in dieser Sache bin.

      Habe bisher nur die Einsteiger-Strategieartikel gelesen :f_rolleyes: und gestern 3 2.50er
      und 3 2$ SnGs gespielt. Bin 2x ins Geld gekommen und dadurch auch im Plus raus.
      Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob das die richtigen SnGs sind, die ich spielen sollte.

      Daher moecht ich hier mal nachfragen, welche SnGs ihr einem Anfaenger auf FTP
      empfehlen koenntet. Sollte ich erstmal im 2$ Bereich bleiben? Oder doch lieber 5$/6$ spielen?
      Mein bisheriges Empfinden der SnGs war so: Geduld ist das wichtigste.
      In der ersten Phase warte ich auf sehr gute Karten. Sollte ich dadurch verdoppeln,
      harre ich weiter aus, bis der FinalTable immer naeher rueckt. In der 2. Phase bzw PoF
      muss man halt auch mal gamblen. Das kann doch aber nicht schon alles sein, oder?

      Zudem wuerde mich eure subjektive Meinung interessieren, welchen Wissensstand (auf
      die Strategieartikel bezogen) haben sollte, um die genannten SnGs zu schlagen.

      Wuerde mich ueber Antworten freuen :)

      Greetz,
      ein SnG Neuling.


      PS: Eine kleine Sache noch zum Schluss... Entweder hab ich was verpeilt, oder ich bin
      einfach blind. Wo bitte finde ich das Push/Fold Chart?
  • 9 Antworten
    • xehhBB
      xehhBB
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 87
      PoF charts:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/787/1/

      Viel Erfolg :)
    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.026
      lol, danke. :f_p:

      Das passiert halt, wenn man sich erstmal nur die Einstiegs-Artikel gibt ;)
    • xehhBB
      xehhBB
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 87
      Bevor du anfängst SnGs zu spielen würde ich mir zuerst noch den ICM Trainer von PS.de herunterladen, damit du für die PoF-Phase ein besseres Gefühl bekommst; wenn du bis jetzt erst die Einsteiger Artikel gelesen hast, wirst du vor allem in der PoF-Phase noch große Leaks aufweisen - die gröbsten kannst du mit Hilfe des ICM-Trainers sehr schnell beseitigen.
      Ich kann nur empfehlen, dir noch die "Push or Fold"-Videoreihe von steinek anzuschauen - hier werden alle SnG Grundlagen leicht verständlich erklärt.

      Wenn du das dann getan hast, kannst du ja einmal mit 2$ Turnieren starten - wenn du dir bei irgendwelchen Entscheidungen unsicher bist ist es sehr sinnvoll das Handbewertungsforum zu nutzen, aber das wirst du sicher schon wissen.

      Ich würde solange bei den 2$ Turnieren bleiben, bis du dir in deinem Spiel relativ sicher bist.
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Ich habe auch recht lange CG gespielt (SSS und BSS FR) und man hat seine reine Freude mit SnG :) Ich würde an deiner Stelle mir einen Chart bauen, denn es kostet schon am Anfang viel Überwindung im SB Ax zu pushen vor allem wenn man bisher in seinem Leben glücklich mit 12/12 gespielt hat. Ich habe min 150 SnG viel zu tight gespielt.

      Ich würde dennoch vom ICM Trainer am Anfang die Finger lassen. Er ist viel zu loose für die Lowlimits. Halte dich eher am Anfang erstmal an das ps.de Chart und ließ das Moshman Buch. Zu loose Pushs sind dann auch wieder nicht das wahre :)

      Edit: Habe mein Beispiel mal geändert, da es für manche nicht als solches erkennbar war.
    • IDgor86
      IDgor86
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2010 Beiträge: 66
      im SB pusht man ja auch keine Qx...?? ?(
    • Cathleenpoker
      Cathleenpoker
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 543
      Original von IDgor86
      im SB pusht man ja auch keine Qx...?? ?(
      hängt von der situation ab,


      300/600

      utg 400 fold
      mp 1600 fold
      sb 5500 ???
      bb 2500

      manchmal (so wie hier) pusht man auch 23o
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Original von Cathleenpoker
      Original von IDgor86
      im SB pusht man ja auch keine Qx...?? ?(
      hängt von der situation ab,


      300/600

      utg 400 fold
      mp 1600 fold
      sb 5500 ???
      bb 2500

      manchmal (so wie hier) pusht man auch 23o
      Sowas meine ich auch :)
    • CurtVanVort
      CurtVanVort
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 370
      aber nicht wenn du weisst dass der bb keine ahnung von icm hat und any jack etc callt. also gegen solche leute spar ich mir pushes mit 23o oder 93 und so sachen.

      finde die eine antwort weiter oben auc ganz gut...icm is teilweise viel zu loose für die 2er...rebuilde dort auch grade. da sieht man sachen die wahnsinn sind. 2 smallstacks am tisch mit sagen wir 600chips...einer mit 4500 der meinen push als CL mit 6500 bezahlt...mit sowas wie KTo oder so. also von sowas würd ich auf den 2ern teilweise absehen.
    • Nino24
      Nino24
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 413
      Als vollkommener Neuling solltest du vielleicht zu Anfang schon dein BRM sehr konservativ anlegen, daher ist der Einstieg auf den 2ern schon in Ordnung. SNGs sind eben sehr swingy, daran muss man sich evlt. erstmal gewöhnen.
      Im Übrigen solltest du dich auch erstmal auf eine Variante konzentrieren, ganz klassisch zu Beginn empfehlen sich natürlich 9-Mann SNGs.
      Ansonsten eben erstmal mit ICM Trainer üben.