2 Fragen zum SnG Artikel

    • SylvieNina
      SylvieNina
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 30
      Ich habe 2 Fragen zu den SnG Artikeln. Ich wusste jetzt nicht ob ich sie hier oder im Strategieforum stellen soll, stelle sie aber jetzt einfach mal hier.

      Und zwar kann es passieren das man von der mittleren Phase wieder zurück zur frühen Phase wechseln muss, wenn man z.B. einen großen Pot gewinnt oder bleibt man immer in einer Phase, wenn man dort angelangt ist?

      Meine 2. Frage ist, wie sieht es aus wenn ich z.B. mit QQ in der frühen Phase in früher Position erhöhe und nach mir 2 Spieler nochmal erhöhen? Steige ich dann aus oder gehe ich All-in? Weil bei 2 erhöhungen vor mir würde ich ja aussteigen, unten steht das man nach einer Erhöhung nach einem allin geht.
  • 2 Antworten
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Die Phasen beziehen sich ja auf den "durchschnittlichen Stack", also kann man unter Umständen durch enormen Chipgewinn/verlust frühzeitig wechseln.

      Angenommen jemand hat im 25/50 Blindlevel 500 Chips, dann sollten wir gegen ihn so spielen, als ob wir in der späten Phase mit ~10BB sind.

      Umgekehrt sollten wir auch in der mittleren Phase mit sehr vielen Chips gegen andere Spieler mit sehr vielen Chips so spielen wie in der frühen Phase.

      Allerdings musst du dabei immer die Spielerzahl berücksichtigen(bei 6 Leuten muss man mehr Hände spielen als bei 9).



      QQ würde ich nicht folden, weil du auf deinen limits vermutlich oft gut bist:)
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey SylvieNina,

      ich verschiebe deinen Thread mal ins SNG-Strategieforum, da er dort besser aufgehoben ist. ;) Fragen zu einer bestimmten Strategie passen dort immer besser rein.

      Viele Grüße
      Tobi